Tiefbaumesse erstmals in der Messe Essen

Die Tiefbaumesse InfraTech findet vom 15. bis 17. Januar 2014 erstmals in der Messe Essen an drei Tagen parallel zur Baufachmesse DEUBAUKOM statt. In den Niederlanden ist die InfraTech der größte nationale Treffpunkt für den Infrastruktur-Bereich, und auch in Deutschland ist die Resonanz für dieses Zukunftsthema erfolgsversprechend: Nach der Vertragsunterzeichnung zwischen Ahoy Rotterdam und der Messe Essen GmbH im März sind die Ausstellungsflächen schon jetzt gut gebucht. Namhafte Aussteller wie die Aco Tiefbau Vertrieb GmbH, die Bauer AG, die Hülskens Wasserbau GmbH & Co. KG. die Mall GmbH und die Strabag AG haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.  
Deutscher Infrastrukturmarkt wächst
Die InfraTech nimmt als Fachmesse den Bereich Infrastruktur in Deutschland exklusiv in den Fokus. Den großen Bedarf nach einer Messe für den Tiefbau belegen deutlich die Marktforschungen des Instituts Euroconstruct, wonach der Umfang des deutschen Infrastrukturmarktes im Jahr 2012 insgesamt 47,8 Milliarden Euro betrug. 2014 soll dieser Sektor auf 48,3 Milliarden Euro anwachsen. Nordrhein-Westfalen wird sich in den nächsten Jahren zum wichtigsten Baugebiet in ganz Europa entwickeln. Hier befinden sich 18 Prozent der deutschen Autobahnen und 29 der 80 größten Städte Deutschlands. „Der Messestandort Essen gibt der InfraTech einen optimalen Veranstaltungsrahmen. Tiefbau ist in dieser Region ein bedeutendes Thema mit Zukunft. Die Nähe zu den BeNeLux-Ländern eröffnet den niederländischen und belgischen Unternehmen einen interessanten Absatzmarkt“, ist Egon Galinnis, Geschäftsführer der Messe Essen, überzeugt.  
Hoch- und Tiefbau zentral an einem Ort
Die InfraTech an die DEUBAUKOM anzudocken, ist für Gert-Jan van den Nieuwenhoff, Geschäftsführer Business-to-Business Ahoy Rotterdam, ein logischer Schritt: „Die Kopplung hat den Vorteil, dass Besucher, die speziell an Infrastruktur interessiert sind, ihren Aufenthalt auf der DEUBAUKOM bequem mit einem Besuch der Tiefbaumesse InfraTech verbinden können.“

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2013-04

Tiefbaumesse erstmals in der Messe Essen

Die Tiefbaumesse InfraTech findet vom 15. bis 17. Januar 2014 erstmals in der Messe Essen an drei Tagen parallel zur Baufachmesse DEUBAUKOM statt. In den Niederlanden ist die InfraTech der größte...

mehr

Premiere der neuen Tiefbaumesse in Essen

InfraTech übertrifft alle Erwartungen

Die erste Auflage der Tiefbaumesse InfraTech, die vom 15. bis 17. Januar 2014 in Messe Essen NRW stattfand, hat alle Erwartungen übertroffen. 5.972 Personen besuchten die Tiefbaumesse wo sich 165...

mehr
Ausgabe 2013-09

Über 100 Aussteller bei der Infratech in Essen

Als “Volltreffer”, bezeichnet Roland Stud, Vertriebsleiter Mall GmbH, die Fachmesse InfraTech 2014. “Im Hinblick auf den Tief- und Infrastrukturbau eröffnen uns die von der neuen Messe ausgehenden...

mehr
Ausgabe 2014-03

„Eine echte Bereicherung der Messe-Landschaft!“

tHIS: Herr Bathke, im Januar fand erstmalig die Messe InfraTech in Essen statt. Sie sind im Messe-Beirat tätig. Waren Sie zufrieden mit der Auftaktveranstaltung? Bernd Bathke: Die InfraTech, die...

mehr

NEUER TERMIN FÜR ACQUA ALTA 2015

Wertvolle Synergien für Aussteller und Besucher

Die InfraTech präsentiert die Bereiche Infrastruktur, Tiefbau, Abwassertechnik sowie Rohrleitungsbau. Die acqua alta zeigt Produkte und Dienstleistungen rund um den mobilen und technischen...

mehr