INTERVIEW

„Eine echte Bereicherung der Messe-Landschaft!“

Der Beirat der Tiefbaumesse InfraTech berät das Projektteam InfraTech Deutschland bei strategischen Entscheidungen über das Ausstellungskonzept und zu Inhalten des Wissensprogramms. tHIS sprach mit Beiratsmitglied Bernd Bathke, Leiter Werbung, Direktmarketing und Veranstaltungen bei der ACO Tiefbau Vertrieb GmbH, über die neue Tiefbaumesse in Essen.

tHIS: Herr Bathke, im Januar fand erstmalig die Messe InfraTech in Essen statt. Sie sind im Messe-Beirat tätig. Waren Sie zufrieden mit der Auftaktveranstaltung?

Bernd Bathke: Die InfraTech, die erstmals vom 15. bis 17. Januar im Rahmen der deubaukom in Essen stattfand, war neben dem Oldenburger Rohrleitungsforum die zweite sehr erfolgreiche Veranstaltung zum Beginn des Jahres 2014 für ACO. Wir als ACO Tiefbau Vertrieb GmbH haben uns in Essen gemeinsam mit der Aguss Vertrieb GmbH auf einem rund 70m² großen Messestand präsentiert und den Besuchern das gesamte Programm entlang der ACO Systemkette vorgestellt. An allen drei Messetagen konnten wir sehr, sehr viele Fachbesucher auf unserem Messestand begrüßen, die mit hohen Erwartungen diese erstmals in Deutschland stattfindende Messe besuchten. Für uns besonders erfreulich war die enorm hohe Anzahl von Gesprächskontakten mit der gesamten Breite unserer Zielgruppen. So konnten wir interessante und intensive Gespräche mit dem Fachhandel, mit Behörden und Planern, Bauunternehmen und Betreibern sowie der Industrie verzeichnen. Insgesamt waren wir an allen drei Messetagen von einem unerwarteten Ansturm von Fachbesuchern überrascht und wir waren unglaublich begeistert nicht zuletzt auch von der Qualität der Fachbesucher. Eine wirklich tolle Fachmesse. Sowohl das Oldenburger Rohrleitungsforum als auch die InfraTech in Essen zeigen für mich sehr deutlich, dass wir auch im Norden starke Messen im Tiefbau benötigen und diese auch durchführen können.

tHIS: Sie meinen in Ergänzung zur IFAT in München ?

Bernd Bathke: Ja. Die IFAT ist und bleibt natürlich alle 2 Jahre das Top-Event der Branche. An ihr führt kein Weg vorbei für alle, die im Tiefbau Rang und Namen haben. Aber der Tiefbauunternehmer aus Werl in NRW oder die Leiter Stadtentwässerung aus Herne oder Bochum werden voraussichtlich nicht die Zeit aufwenden können, um für 2 bis 3 Tage nach München zu reisen. Nach München zur IFAT kommen sehr viele Tiefbau-Fachhändler und natürlich alle Zielgruppen aus den unterschiedlichsen Regionen mit dem besonderen Schwerpunkt aus Bayern und Baden-Württemberg.  Auch die Quote an internationalen Besuchern ist in München sehr hoch. Aber viele Messeinteressierte  aus den Zielgruppenbereichen Planer, Behörden, Bauunternehmen usw.  aus NRW und angrenzende Regionen gehen ehr auf regionale Veranstaltungen. Und hier schließt die InfraTech, mitten im Herzen Nordrhein-Westfalens, für mich einen weißen Fleck in der aktuellen Messelandschaft.

tHIS: Und wie geht es weiter mit der InfraTech?

Bernd Bathke: Die nächste Veranstaltung wird vom 13. bis zum 15. Januar 2016 in Essen stattfinden. Wir freuen uns schon auf die zweite Auflage dieser hochkarätigen Veranstaltung und bedanken uns noch einmal ganz herzlich bei allen Fachbesuchern für Ihren Besuch auf unserem Messestand.

x

Thematisch passende Artikel:

Premiere der neuen Tiefbaumesse in Essen

InfraTech übertrifft alle Erwartungen

Die erste Auflage der Tiefbaumesse InfraTech, die vom 15. bis 17. Januar 2014 in Messe Essen NRW stattfand, hat alle Erwartungen übertroffen. 5.972 Personen besuchten die Tiefbaumesse wo sich 165...

mehr

ACO Tiefbau startet erfolgreich ins Messejahr 2020

Infratech-Nachlese

Das von zahlreichen Messen geprägte Jahr 2020 begann für die ACO Tiefbau Vertrieb GmbH mit der Fachmesse für Straßen- und Tiefbau, die einen neuen Besucherrekord vermelden konnte. Mit knapp 8.000...

mehr
Ausgabe 2013-04

Tiefbaumesse erstmals in der Messe Essen

Die Tiefbaumesse InfraTech findet vom 15. bis 17. Januar 2014 erstmals in der Messe Essen an drei Tagen parallel zur Baufachmesse DEUBAUKOM statt. In den Niederlanden ist die InfraTech der größte...

mehr

Tiefbaumesse erstmals in der Messe Essen

Die Tiefbaumesse InfraTech findet vom 15. bis 17. Januar 2014 erstmals in der Messe Essen an drei Tagen parallel zur Baufachmesse DEUBAUKOM statt. In den Niederlanden ist die InfraTech der größte...

mehr

InfraTech 2016 in Essen: ACO Tiefbau

Dass eine Erneuerung der Infrastruktur in Deutschland notwendig ist erleben wir tagtäglich. Ein schlechter Fahrbahnzustand, überlaufende Straßenabläufe bei Starkregenereignissen, Sperrungen wegen...

mehr