Kolonnenkoordination am Ammersee

Geschlossene Kanalsanierung in Eching

In einer der schönsten Regionen Bayerns, am idyllischen Ammersee, führte die Geiger Kanaltechnik eine umfangreiche Kanalsanierungsmaßnahme in geschlossener Bauweise aus.

UV-Liner, Hausanschlüsse und manuelle Schachtsanierung, die Bandbreite der eingesetzten Verfahren in der Kürze der Zeit forderten das Koordinationstalent des Bauleiters und die erhebliche Mückenplage die Einsatzbereitschaft der Kolonnenmitarbeiter heraus.

Die Ammerseewerke gKU vergaben im Frühjahr 2017 die Sanierung des Schmutzwasserhauptkanals im Bereich der Kaagangerstraße in Eching am Ammersee an die Geiger Kanaltechnik, Niederlassung München. Die Sanierungsstrategie entwickelte das Ingenieurbüro ing München West GmbH, das für die geschlossene Sanierung verschiedenste Verfahren vorsah.

 

Kurzes Zeitfenster

Im Juni konnte die Geiger Kanaltechnik mit den Arbeiten vor Ort beginnen, die durch die aufwendige Vorflutsicherung möglichst kurz geplant werden mussten. Innerhalb von vier Wochen sanierten sie unter anderem 28 Hausanschlüsse DN 150 mit dem Hausanschlussliner. Auf den einzelnen Privatgrundstücken entlang des Ammersees, die größtenteils mit Einfamilienhäusern bebaut sind, musste mit den Bewohnern einzeln die Begeh- und Anfahrbarkeit der Schächte abgestimmt werden. Auch die UV-Liner-Sanierung erforderte ein solch aufwendiges Vorgehen durch die Positionierung der Winde und der Materialkisten. Die einzuziehenden Schlauchliner hatten durch die Größe von DN 500 und die Länge von stolzen 212 und 213 Metern eine enorme Dimension und ebensolches Gewicht, was die Koordination mit dem Radlader in den liebevoll angelegten Gärten und engen Straßen des Wohngebiets nicht gerade vereinfachte. Zudem musste bei einigen Schächten vorab der Konus für den Einbau abgenommen werden. Insgesamt hatte die UV-Liner-Sanierung von DN 400 bis DN 500 eine Gesamtlänge von 1.730 Metern, unter anderem auch entlang des Seeufers, wodurch deutliche Höhenunterschiede zu meistern waren.

Mit dem KATE-Roboter wurden im Anschluss 42 Stutzen der Hausanschluss- und UV-Liner-Sanierung angebunden und sechs verschlossen. Schließlich sanierte die Geiger Kanaltechnik auch die zugehörigen Schächte rundum manuell, in denen Risse und Löcher verfüllt und Steigeisen ausgetauscht wurden. Um alle Arbeiten ausführen zu können, musste eine 1.415 Meter lange Vorflutsicherung zur Umleitung des Abwassers aufgebaut werden, deren Pumpen 180 Liter pro Sekunde förderten. Die zahlreichen kreuzenden Straßen und Hofeinfahrten mussten immer wieder mit Rohrbrücken überquert werden. Alles in allem wurden die vielschichtigen, umfangreichen Arbeiten aber trotz schwieriger Umstände bestens in den vier Wochen Bauzeit bewältigt und das idyllische Wohn- und Freizeitgebiet am Ammersee konnte von den mückengeplagten Mitarbeitern wieder seiner entspannenden Ruhe überlassen werden.

 

Geiger Kanaltechnik GmbH & Co. KG

www.geigergruppe.de/kanaltechnik

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-09

Geiger Kanaltechnik: Neue Firma in der Schweiz

Die Geiger Kanaltechnik GmbH & Co. KG mit Sitz in Oberstdorf gründet zum 1. November 2014 eine neue Firma in der Schweiz. Mit diesem Schritt will Geiger Baudienstleistungen im Bereich der...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Kanaltechnik Geiger & Kunz wird zu Geiger Kanaltechnik

Seit April 2010 firmiert die Kanaltechnik Geiger & Kunz GmbH & Co. KG als Geiger Kanaltechnik GmbH & Co. KG. Das Unternehmen mit Hauptsitz in Oberstdorf und Niederlassungen in München, Stuttgart,...

mehr
Ausgabe 2016-10

„Linerverschmelzung“ im Anschluss

In einem Wohngebiet in der Nähe des Ammersees galt es, die Leitungen von Sinkkästen geschlossen zu sanieren. Vor Ort stoßen rund ein Drittel der Rohrstränge als Zulauf jeweils auf die Leitung...

mehr

Geiger Kanaltechnik investiert in neue TV-Untersuchungs-Anlage

Kameraunterstützte Untersuchung und Kalibrierung von Abwasserkanälen

Die Kanalsanierungsbranche erfordert die stetige Weiterentwicklung der Technik und des Leistungsportfolios der ausführenden Unternehmen, um sich am Markt platzieren zu können. So spielen ergänzende...

mehr
Ausgabe 2016-03

Richtung und Dimension gewechselt

Im Sommer 2015 erhielt die Niederlassung Bochum der Geiger Kanaltechnik, nach öffentlicher Ausschreibung, den Auftrag der Stadtwerke Hürth zur Kanalsanierung in diversen Stadtteilen. Die Sanierung...

mehr