LIVE-VORFÜHRTAGE

„Grabenlose Technik, die begeistert“

Unter diesem Motto fanden zum zehnten Male die „Hands on Days“ bei der Tracto-Technik im sauerländischen Saalhausen statt. Zu diesen beliebten, international ausgerichteten Vorführtagen reisten über 600 Teilnehmer aus Europa, Australien, Asien und Afrika zum Stammsitz der Tracto-Technik an.

Das Programm sah für Frühaufsteher eine Werksbesichtigung vor. Je nach Interesse konnten die Fachbesucher dann an zwei Tagen zwischen 30 sehr gut besuchten Fachvorträgen auswählen. Dort waren nicht nur Referenten von TT, sondern auch von den Partnerfirmen Bagela, Föckersperger, Hauff-Technik, Bohrtec, Prime Drilling und die RSP Saugbaggertechnik vertreten, die mit ihren Produkten zu Komplett- und Systemlösungen von TT beitragen. 

Danach blieb ausreichend Zeit, mit den rund 20 Fachausstellern über ihre systembezogenen Produkte zu fachsimpeln. An zwölf Stationen im Testgelände wurden aktuelle Entwicklungen der Nodig-Techniken live vorgeführt. Hier konnten die Praktiker die Maschinen selbst ausprobieren und ihre Erfahrungen untereinander austauschen. In Partnerschaft mit Prime Drilling, Wenden, war die HDD-Bohrtechnik von der Kleinbohranlage bis in den Großbohrbereich in Aktion.

Technologievielfalt für internationales Publikum

Bemerkenswert war die starke Präsenz von Besuchern aus dem osteuropäischen Raum, weil dort ein großer Bedarf für den Aufbau der Leitungsinfrastruktur besteht.

Auch die Erdrakete hat nichts von ihrer Attraktivität eingebüßt, im Gegenteil. Zunehmend müssen Glasfaserhausanschlüsse hergestellt werden. Darauf hat sich die Tracto-Technik eingestellt. Die Grundomat Erdrakete mit 45 mm oder 55 mm Durchmesser kann ohne Kopfloch vor dem Gebäude aus dem Anschlussraum gestartet werden und ein 32 mm PE Schutzrohr für das Glasfaserpipe direkt mit einziehen. Die Kernbohrung im Mauerwerk wird mit einer speziellen Gebäudeeinführung von der Partnerfirma Hauff Technik gas- und wasserdicht abgedichtet. Die Arbeiten sind bis auf den Anschlussherstellung in der Straße vollständig grabenlos ausführbar. Für längere Hausanschlüsse mit Geländesprüngen und abknickenden Trassen bis 50 m  Bohrlänge steht die Mini-Spülbohranlage Grundopit Power zur Verfügung. Die Firma Viessmann war ebenfalls mit einem Vortrag vertreten; denn Erdraketen werden auch für den Vortrieb von Erdwärmesonden bis 10 m Länge eingesetzt, z.B. für die Vitosorp Gas-Erdwärmepumpe. Für größere Erdwärmesondenanlagen bietet die Tracto-Technikden Geodrill 8R an, der auf einem Schacht montiert, Bohrungen mit Neigungen von 35° bis 90° ausführt.

Umfangreich ist die Palette der Verfahren für die grabenlose Rohrerneuerung:Berstlining, Rohrstranglining, Relining mit Rohrreduktion (Close fit) und das Relining mit dem TIP-Verfahren (Tight in Pipe). Für alle Anwendungen gibt es die passende Grundoburst Lafette.

Auch die Abendveranstaltung im ungewöhnlichen Ambiente der Sauerlandpyramiden hatte es den Besuchern angetan. Dort konnten sich die Gäste über den komplett mit Erdwärme beheizten Park informieren oder in der aktuellen Ausstellung alles über den Mond sowie die Mondlandung erfahren und natürlich bestehende Kontakte pflegen bzw. neu knüpfen.

Die „10. Hands on Days“ haben eindrucksvoll gezeigt, dass Tracto-Technik mit seinen Produkten an der Spitze der grabenlosen Technik steht, die den Hersteller wie dessen Kunden gleichermaßen begeistert.

Tracto-Technik GmbH & Co. KG

www.tracto-technik.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Tracto-Technik: „Grabenlose Technik, die begeistert“

Unter diesem Motto finden bei Tracto-Technik vom 16. bis 26. September 2014 wieder die „Hands on Days“ statt. Diese beliebten internationalen Vorführtage jähren sich in diesem Jahr bereits zum...

mehr
Ausgabe 2018-03

Die ganze Welt der grabenlosen Technik in Lennestadt

Vorführtage für Kunden und Partner der Tracto-Technik

Für den Spezialmaschinenhersteller Tracto-Technik aus Lennestadt-Saalhausen ist die Nähe zu den Kunden und Partnern weltweit ein Schlüssel zum Erfolg. Um den Anwendern einen Einblick in die...

mehr

Lieferantentag bei Tracto-Technik

Dazu konnten die beiden Geschäftsführer Timotheus Hofmeister und Meinolf Rameil rund 50 Teilnehmer in Lennestadt begrüßen. Neben einer Firmenpräsentation, der Vorstellung der Einkaufsorganisation...

mehr
Ausgabe 2016-03

Tracto-Technik: 360° Trenchless Power

Unter dem Motto „360° Trenchless Power“ präsentiert die Tracto-Technik GmbH & Co. KG auf der Bauma 2016 in München ihr gesamtes Spektrum an zukunftsweisenden Lösungen für die grabenlose...

mehr
Ausgabe 2014-05

Neue Lösungen für den grabenlosen Leitungsbau

Die Fachbesucher der IFAT zeigten großes Interesse an den Tracto-Technik Bohrsystemen für die Erneuerung/Renovierung von Rohrleitungen. Viel Aufmerksamkeit zog der neue TT-PipeREDUCER auf sich. Das...

mehr