Wirksame Speicherfähigkeit

www.unika-kalksandstein.de

Räume, die einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt sind, heizen sich im Sommer besonders schnell auf. Warum das so ist, hängt neben der Ausrichtung der Räume und dem Anteil an Fensterflächen auch von den verwendeten Baustoffen und der Bauteilkonstruktion ab.

Es gibt Baustoffe, die sich bei andauernder Sonneneinstrahlung schneller aufheizen als andere. So nehmen Wände in Leichtbauweise aus Holzständer- oder Holzrahmenkonstruktionen die Strahlungswärme schneller auf und geben sie deshalb auch schneller an die Räume ab. Hochwertige massive Mauerwerksbaustoffe wie Kalksandstein erwärmen sich hingegen nur sehr langsam. Grund dafür ist die hohe Masse, die sich in der jeweiligen Rohdichteklasse der bewährten Kalksandstein-Mauerwerksprodukte widerspiegelt. So bieten Außen- und Innenwände aus Unika Kalksandsteinen der Rohdichteklassen ≥ 1,8 eine hohe wirksame Speicherfähigkeit und damit verbunden auch eine Abmilderung von Temperaturspitzen im Sommer sowie eine Wärmespeicherung im Winter.

Die massebedingte Speicherfähigkeit wirkt sich gleich in zweifacher Weise aus: Zum einen ist die Erwärmung der Gebäudehülle deutlich langsamer. Zum anderen ist auch die „Durchwärmung“ der Wand selbst spürbar verzögert. Im Sommer ist einige Stunden nach Sonnenhöchststand die Außentemperatur am höchsten. Zu diesem Zeitpunkt ist bei einer massiven Außenwand die „Strahlungswärme“ erst im Kern angekommen. Bei funktionsgetrennten Kalksandstein-Außenwänden mit Vollwärmeschutz wird diese Erwärmung nahezu gänzlich verhindert und die Wand nimmt nur Wärmeenergie des Innenraums auf. Damit ist die Temperatur deutlich niedriger. Wenn in den Abendstunden und in der Nacht die Außen- und Innentemperaturen wieder sinken, geben die massiven Wände dank ihrer Speicherfähigkeit die Wärme wieder an die Umgebung ab.

Um im Sommer nicht auf Wohlfühltemperaturen in den eigenen vier Wänden zu verzichten, bieten massive Innen- und Außenwände aus Kalksandstein eine gute Grundlage. Dank ihrer Wärmespeicherfähigkeit sind sie in der Lage, Temperaturspitzen wirksam abzufedern.  Zudem sind Wände aus Kalksandstein frei von schädlichen Emissionen. Gefertigt werden sie aus den natürlichen Rohstoffen Kalk, Sand und Wasser. Somit ist die Entscheidung für nachhaltige Kalksandsteinprodukte, die in nahezu allen Regionen Deutschlands hergestellt werden, nicht nur für den sommerlichen Wärmeschutz, sondern auch für die Umwelt gut.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-05

Wohlfühlen statt Schwitzen

Integrierter Wärmeschutz mit Unika

Hausbewohner haben es in den letzten Wochen schon gemerkt, dank hoher Temperaturen war in manchen Wohnungen statt Wohlfühlen eher Schwitzen angesagt. Dabei ist eine Reihe von Faktoren für den...

mehr
Ausgabe 2016-06

Unika Kalksandstein

Außenwände mit einem Mauerwerk aus Unika-Kalksandstein sind statisch hoch belastbar. Darüber hinaus verfügt eine Unika Kalksandstein-Außenwand aufgrund der hohen Rohdichte über exzellenten...

mehr
Ausgabe 2022-1-2

Mauerwerk mit Mehrwert

www.unika-kalksandstein.de Neben Lage der Immobilie und regionaler Infrastruktur sind substanzielle Merkmale entscheidend für eine anhaltende Wertstabilität. Deshalb sind flexible Gebäudekonzepte...

mehr
Ausgabe 2021-04

Sicherheitsbausteine

www.unika-kalksandstein.de Neben der Gestaltung entscheidet vor allem in erster Linie die Materialauswahl über die Langlebigkeit eines Bauwerkes. Massive Wandbaustoffe wie Unika Kalksandstein...

mehr

Studie der TU Kaiserslautern zum Wärmespeicherindex von Ziegelmauerwerk

Die hohe Wärmespeicherfähigkeit von monolithischem Ziegelmauerwerk verringert die sommerliche Überhitzung von Gebäuden und erhöht deren thermische Behaglichkeit. Mit dem...

mehr