Wasserspeicherung durch Rigole

Schäden durch (Stark-)Regen an Gebäuden und Kanälen vermeiden

Ein adäquates Mittel gegen Überschwemmungen können Rigolenanlagen der Firma Fränkische Rohrwerke sein, die aus verschiedenen Elementen in unterschiedlichen Geometrien zusammengestellt werden können.

Aufgrund des Klimawandels ist zunehmend mit ex- tremen regionalen Niederschlägen zu rechnen. Wenn die Kanalisation vorübergehend überfordert ist, besteht akute Gefahr für Gebäude und bauliche Anlagen im betroffenen Gebiet. Hier können Rigolen helfen, Schäden durch Überschwemmungen zu vermeiden.

Überprüfung der Schächte per Kamera

Moderne Rigolensysteme, wie die Rigofill inspect des Herstellers Fränkische Rohrwerke, werden durch Kunststoff-Füllkörper mit einem Hohlraumvolumen von 95 Prozent gebildet. Die einzelnen Elemente lassen sich in ganz unterschiedlichen Geometrien zu großen Anlagen zusammenstellen, so dass sie sich auch schwierigen Gebäude- und Geländeformen anpassen. Die Oberflächen solcher Rigolenanlagen können bei entsprechendem Bodenaufbau uneingeschränkt genutzt und selbst mit Lkw befahren werden. Die Hohlräume der Anlage lassen sich über Revisionsschächte mit Kameras überprüfen und gegebenenfalls mit speziellen Hochdruckreinigern spülen.

Aus Regen wird Grundwasser

Setzen Niederschläge ein, füllt sich der Speicherraum schnell und entlastet so unverzüglich Drainage- und Kanalsysteme. Nach einer Entspannung der Situation versickert die vormals kritische Niederschlagsmenge allmählich in den Untergrund und wird, ohne weiteren Schaden anzurichten, zum Grundwasser.

Rückhalteanlage für den Regen

Immer häufiger besteht der Wunsch der Verantwortlichen der Kanalsysteme, das anfallende Niederschlagswasser nicht einfach versickern zu lassen, sondern als Betriebswasser zu nutzen. Für eine Nutzung kommen technische Anwendungen, der Hausgebrauch, die GaLa-Bewirtschaftung, die Gebäudekühlung und die Löschwasserbevorratung in Frage. Hierfür wird die gesamte Rigolenanlage mit einer zwei Millimeter PE-HD-Dichtungsbahn, welche an den Stößen verschweißt wird, dauerhaft verschlossen. Die nun als Rigo-Collect bezeichnete Regen-Rückhalteanlage ist in der Lage, große Wassermengen zu speichern und, laut Hersteller, den gewünschten Nutzungen zur Verfügung zu stellen.

Fränkische Rohrwerke Gebr. Kirchner GmbH & Co. KG

www.fraenkische.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-10

Rigofill inspect –jetzt mit DIBt-Zulassung

Trendsetter bei der Regenwasserbewirtschaftung

Rigofill inspect, der Kunststoff-Rigolenfüllkörper der Fränkischen Rohrwerke, ist der erste Rigolenfüllkörper in Europa mit Zulassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Die...

mehr

Rigofill inspect – jetzt mit DIBt-Zulassung

Die Fränkischen Rohrwerke, das traditionsreiche Familienunternehmen aus dem bayerischen Königsberg, ist seit über 10 Jahren Trendsetter im Markt der Regenwasserbewirtschaftung. Jetzt erhielt der...

mehr
Ausgabe 2016-09

Block für Block sicher entwässern

Die stapelbaren, wartungsfreundlichen und äußerst langlebigen Rigolen-­Blöcke sind ausgelegt für Verkehrslasten bis SLW 30 oder SLW 60 und können als Ganz-­ oder Halbblöcke zu beliebig großen...

mehr
Ausgabe 2019-09

Entwässerung für Logistikzentrum

Regenwasserreinigung und -versickerung im Nextpark Groß-Gerau

Verkehrsgünstig an der A3, A5 sowie A67 und nur 20 Kilometer vom Frankfurter Flughafen entfernt liegt der Nextpark Groß-Gerau Rhein-Main. Auf dem rund 243.000 Quadratmeter großen Gelände entstand...

mehr
Ausgabe 2014-05

Natürlicher Wasserkreislauf nachgebildet

Wasser ist mächtig und kraftvoll. Das positiv zu nutzen und Regenwasser ökologisch und ökonomisch sinnvoll wieder in den natürlichen Kreislauf zurückzuleiten, ist die zentrale Aufgabe im...

mehr