Tracto-Technik: 360° Trenchless Power

Unter dem Motto „360° Trenchless Power“ präsentiert die Tracto-Technik GmbH & Co. KG auf der Bauma 2016 in München ihr gesamtes Spektrum an zukunftsweisenden Lösungen für die grabenlose Verlegung und Erneuerung von Rohrleitungen. Auf rund 1.500 m2 können die Besucher tief in die Welt der grabenlosen Technik eintauchen. Im Fokus stehen diesmal die komplexen Lösungen für die urbane Infrastrukturr. Hier bieten die Produkte und Systeme von Tracto-Technik nachhaltige und wirtschaftliche Lösungen für die „Smart City“ von morgen.
Die grabenlose Neuverlegung und Erneuerung ist bei Transport- und Sammelleitungen schon lange Stand der Technik. Auf der Bauma zeigt Tracto-Technik die Weiterentwicklungen im Bereich der Hausanschlusstechnik. Mit der Grundomat-Erdrakete sind mittlerweile alle Sparten, vom Abwasser bis zur FTTX-Anbindung, grabenlos verlegbar und erneuerbar. Transportiert werden Gas, Wasser, Abwasser, Fernwärme, Strom und Daten. Wasserdichte Wanddurchführungen für Gas- und Wasserleitungen ermöglichen die grabenlose Verlegung aus dem Keller des Gebäudes, ohne zusätzliche Montagegrube vor der Außenwand. Zum Einsatz kommt hier entweder der Pionier unter den Erdraketen Grundomat P oder die neue Grundomat N-Version, die wahlweise mit dem innovativen Stufenkopf oder dem Kronenkopf ausgestattet werden kann.
Der Kostendruck im Tiefbau war auch der Antrieb für die Entwicklung einer weiteren Innovation von TT, dem preisgekrönten Grundopit K, mit dem Hausanschlussleitungen aus einem Keyhole von max. 650 mm Durchmesser verlegt, repariert und erneuert werden. Diese minimal-invasive Technologie ermöglicht die nachhaltige Wiederherstellung des Straßenbelags unter geringstmöglicher Beeinträchtigung des Straßenverkehrs. Nach den Arbeiten wird das Keyhole mit dem vorher ausgebohrten Asphaltkern geschlossen.

Tracto-Technik GmbH & Co. KG
www.tracto-technik.deFreigelände Nord, Stand 521/1
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-04

Tracto-Technik: Smarte Lösungen für die Ver- und Entsorgung

Der Schwerpunkt der IFAT liegt auf Strategien und Lösungen zum nachhaltigen Einsatz von Ressourcen. Dazu leisten die innovativen Lösungen von Tracto-Technik für die grabenlose Verlegung und...

mehr
Ausgabe 2021-08

Zukunftslösungen für den Rohrleitungsbau

Grabenlose Technik für ökonomisch und ökologisch schonende Lösungen

Die grabenlosen Systeme von Tracto umfassen innovative Bohrgeräte und Zubehör für das komplette Anwendungsspektrum des grabenlosen Rohrleitungsbaus für die Ver- und Entsorgung einschließlich...

mehr

Neuheiten für die grabenlose Erneuerung und Neuverlegung von Hausanschlüssen

Tracto-Technik auf der IFAT Entsorga

Stand der Technik ist die Erneuerung von Altrohrleitungen mit dem Grundoburst-Berstliningverfahren mit dem marode Druck- oder Abwasserrohre durch gleichgroße oder größere Neurohre ersetzt werden....

mehr
Ausgabe 2014-05

Neue Lösungen für den grabenlosen Leitungsbau

Die Fachbesucher der IFAT zeigten großes Interesse an den Tracto-Technik Bohrsystemen für die Erneuerung/Renovierung von Rohrleitungen. Viel Aufmerksamkeit zog der neue TT-PipeREDUCER auf sich. Das...

mehr

Tracto-Technik zeigt viel Neues auf der NO DIG 2011

Zu den auf der NO DIG / WASSER Berlin 2011 gezeigten Innovationen gehört die neue Grundomat N, die einen Meilenstein in der 40jährigen Erfolgsgeschichte der Grundomat-Erdraketen darstellt. Ein...

mehr