Topcon: Scan-Robotik-Totalstation-Lösung

www.topconpositioning.de

www.topconpositioning.de

Der GTL-1000 ist Vertreter einer neuen Generation von Robotik-Totalstation mit Scannerfunktion. Der kompakte Scanner ist fester Bestandteil der Robotik-Totalstation mit allen üblichen Funktionen. So entsteht ein leistungsstarkes Instrument für die Ein-Mann-Absteckung und Bestandsscans von einem zentralen Standpunkt. In Verbindung mit Clear-edge 3D Verity eröffnet der Scanner ganz neue Möglichkeiten bei der Kontrolle von Bauabläufen. Das innovative Instrument bietet alle Funktionen einer Robotik-Totalstation. Enthalten ist die bewährte Prismenverfolgung mit einer Genauigkeit, auf die Anwender sich auch bei der Absteckung im Baustellentrubel verlassen können. Mit nur einem Tastendruck kann der Scan gestartet werden.

Das Instrument ist für deutlich schnellere Geschwindigkeiten bei der Scanerfassung ausgelegt als vergleichbare Lösungen. „In nur wenigen Minuten ist ein 360-Grad-Scan abgeschlossen. Ältere Systeme und Verfahren benötigen sehr viel mehr Zeit dafür“, weiß Ray Kerwin, Director Global Product Planning. Nach der Auswertung in ‚Magnet Collage‘ erfolgt die automatisierte Bauprüfung mit ‚Clearedge 3D‘ Verity. „Die nahtlose Integration von GTL-1000 und Verity ist das perfekte Komplettpaket für die Kontrolle von Bauabläufen mittels 3D-Modellierung“, so Kerwin. „So ergibt sich eine extrem leistungsstarke Lösung zur schnellen Erfassung von Leitungsschächten, Stützen, Trägern, Balken, Klappen, Durchbrüchen und Tragwerken. Sie unterstützt eine bessere Qualitätssicherung mit übersichtlichen Heatmaps der Ausführungsqualität. Dadurch können Fehler frühzeitig erkannt werden – bevor sie ins Geld gehen.“

Nick Salmons, leitender Vermesser für Laserscanning, Balfour Beatty, sagt: „Diese neue Robotik-Scanner-Lösung von Topcon steigert die Produktivität auf der Baustelle, denn sie beschleunigt die gesamte Bauausführung und hilft uns dabei, Herausforderungen in der Konstruktion besser zu erkennen, als dies mit herkömmlichen Methoden möglich wäre.“

Auf dem Instrument ist ‚Magnet Field‘ installiert. Damit ist die Vernetzung von Außen- und Innendienst in Echtzeit sichergestellt. Für den Schutz der Investition sorgt die ‚TS Shield‘-Telematiklösung für Sicherheit und Wartung.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-08

Topcon GT-Totalstation

Optimal für Tunnelbau und Bauwerksüberwachung

Die Topcon Positioning Group hat ein neues Mitglied der GT-Serie in Europa vorgestellt: Die GT-503M ist für Profis gemacht, die bei Bedarf die Vorteile einer motorisierten Totalstation zur...

mehr

Scan-Robotik-Totalstation für einen effizienteren Bauprüfungsprozess

Verifizierung per Knopfdruck

Zum Experteninterview mit Wolfgang Bücken: „Alte Pfade verlassen, digitale Technik zulassen“ Bei der Realisierung von Hochbauprojekten können schon kleine Abweichungen vom Plan-Soll gravierende...

mehr
Ausgabe 2017-06

Vertriebspartnerschaft: Topcon und CADsys

www.topconpositioning.com Mit Wirkung zum 1. Mai haben Topcon Deutschland Positioning und das Chemnitzer Systemhaus CADsys eine neue Vertriebspartnerschaft gestartet. Für Kunden beider Unternehmen in...

mehr
Ausgabe 2016-04

Topcon: Robotik-System

Die Topcon Positioning Group stellte ein System zur lokalen Positionsbestimmung (LPS) für den Einsatz beim Betonieren vor. Das LPS-Fertigersystem ermöglicht das Betonieren ohne Fahrdraht sogar dann,...

mehr
Ausgabe 2015-07

Topcon und Kuhn neue Vertriebspartner

Für den Verkauf der Topcon-Lösungen in den Märkten der Kuhn-Gruppe ist die Topcon Deutschland Positioning GmbH in Hamburg verantwortlich. Kuhn besorgt auf technischer Seite die Ausrüstung sowie...

mehr