Sie befinden sich hier:

zur Übersicht
| Navigation | 24.05.2013

EUROPABRÜCKE KOBLENZ: SCHWERE SCHÄDEN BEHOBEN

Operation an der Hauptverkehrsader

100 000 Fahrzeuge täglich inklusive Schwerlastverkehr und dazu noch Jahr für Jahr die schädliche Winterwitterung hatten der Koblenzer Europabrücke mit der Zeit sichtlich zugesetzt. Aufgrund schwerer Betonkorrosion sah sich die Stadt letztendlich sogar zu einer Teilsperrung gezwungen Eine umfassende Instandsetzung des über Gebühr belasteten Bauwerks war dringend notwendig geworden.

  • Die Europabrücke führt die Bundesstraße 9 über die Mosel ins Koblenzer Stadtzentrum. Sie zählt mit etwa 100 000 Fahrzeugen zu den am meisten befahrenen Brücken in Deutschland Fotos: Sika Deutschland GmbH

  • Die alten Asphaltdeckschichten wurden abgefräst, die obere Betonschicht der Konstruktion entfernt, die Brückenkappen abgetragen und in einer neuen Stahlbetonkonstruktion aufgebaut

  • Aufgrund von substanziellen Betonschäden musste die Europabrücke in Koblenz grundlegend saniert werden

  • Zur Betonsanierung an der Brücke wurde das Hochdruckwasserstrahlverfahren eingesetzt

  • Die Schäden am Beton wurden durch extreme Fahrbahnbelastungen und durch harte Winter immer gravierender

  • Mit einem Zwei-Komponenten-Reaktionskunststoff auf Epoxidharzbasis wurden die Fahrbahntafeln unter dem Guss- asphalt grundiert, dann folgten die Ergobit Polymerbitumen-Schweißbahnen Fotos: Sika Deutschland GmbH

Am Zusammenfluss von Rhein und Mosel liegt Koblenz – mit über 2000 Jahren eine der ältesten Städte Deutsch-

lands. Berühmtes Wahrzeichen der pfälzischen Metropole ist das Deutsche Eck, das bis 1990 Mahnmal der Deutschen Einheit war und heute Teil des UNESCO-Welterbes Oberes Mittelrheintal ist. Koblenz markiert den zentralen Kreuzungspunkt des Rheinischen Schiefergebirges zwischen den

((Rubrikentitel))
Fahrbahnsanierung




Im Internet finden Sie weitere Fotos von der Instandsetzung der Europabrücke in Koblenz. Geben Sie dazu bitte den Webcode in die Suchleiste ein.

Schwere Last: Täglich überqueren etwa 100 000 Fahrzeuge hier die Mosel

Thematisch passende Beiträge

  • Brückensanierung Europabrücke in Koblenz   Betonkorrosion Wasserhöchstdruckverfahren

  • Ein Wahrzeichen wird modernisiert

    Die Köhlbrandbrücke in Hamburg ist seit den 70er Jahren ein Wahrzeichen der Hansestadt – jetzt wird sie mit Instandsetzungssystemen von Sika saniert.

  • tHIS PLUS INSTANDHALTUNG Infos 99 Gravierende Schäden nach 25 Jahren: Betonsanierung einer Tiefgarage in Günzburg 102 100 000 Fahrzeuge täglich: Instandhaltung der überbelasteten Europabrücke in Koblenz 106 Essay:...

  • Sika: Der neue Mann im Süden

    Robert Jobst (48) ist der neue Berater im Verkaufs-Team der Sika Deutschland GmbH und betreut Kunden in Deutschlands Süden für den Geschäftsbereich Flooring/Waterproofing. Zu seinem Be­ra­tungsportfolio gehören die vielseiti­gen Produkte und Systemlösungen, die Sika in den Segmenten Betoninstandsetzung und Beschichtungen anbietet – für Handwerkskunden, Planer, Architekten und Objektbesitzer. Jobst...

  • Beitrag zum Trinkwasserschutz

    Instandsetzung des Trinkwasser-Hochbehälters Giersberg in Kirchzarten

alle News

Content Management by InterRed