Neue Marke im Tiefbauhandel

Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH

Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) führt drei Konzernmarken zu einem neuen Unternehmen zusammen – der „Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH“.

Aus drei etablierten Branchengrößen ‚Schulte Tiefbauhandel‘, ‚Muffenrohr‘ und ‚IBA-Halberg‘ wird zum 01. November 2017 eine bundesweit einheitliche Organisation – die ‚Muffenrohr Tiefbauhandel‘ –mit über 100 Jahren Erfahrung.

 

Gemeinsam für Qualität

„Gemeinsam für Qualität“, so bringt Mario Hinz, Geschäftsführer der neuen Organisation Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH, die Unternehmensstrategie auf den Punkt. „Unser Ziel ist es, unseren Kunden eine noch höhere Beratungsqualität zu bieten – dies in Verbindung mit der Erschließung von neuen Vertriebswegen. Insbesondere im digitalen Raum werden wir in Zukunft eine große Rolle spielen, denn dort sehen wir das Wachstum von morgen.“

 

Neuer Name. Neuer Claim: Tief.Stark.Gut

Der Name ‚Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH‘ ist eine Kombination aus den Firmen Schulte Tiefbauhandel und Muffenrohr, der den Partner IBA-Halberg mit einschließt. Der neu entwickelte Claim zum Firmennamen „Tief.Stark.Gut.“ vereint in seinem Dreiklang alle drei Unternehmen und kommuniziert die Leistungs- und Branchenkompetenz. 

 

Deutschlandweit ganz nah am Kunden

Die ‚Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH‘ wird an 31 Standorten von Düsseldorf bis Zittau und von Berlin bis Stuttgart präsent sein. Die bisherigen Unternehmen sind seit einigen Jahren Teil der SGBDD. Jedes für sich bietet innovative Problemlösungen für die Branche. Mit der Zusammenführung werden wertvolle Synergien erschlossen und der gemeinsame Ausbau der Qualitätsführerschaft deutlich vorangetrieben. Der Fokus liegt dabei ganz klar auf den drei wesentlichen Erfolgsbausteinen Produkt, Beratung und Logistik. Bereiche, die den Kunden des Unternehmens wertvolle Vorteile bringen, und sie bei der Stärkung der Marktposition unterstützen. Dabei profitieren die Kunden in vielerlei Hinsicht.

 

Bündelung der Beschaffungskompetenz

Der Ausbau des bestehenden Netzwerkes an Lieferanten garantiert dauerhaft ein qualitativ hochwertiges und innovatives Sortiment. Die enge Zusammenarbeit mit Lieferanten und Kunden ermöglicht es, das Angebotsspektrum konsequent der Nachfrage anzupassen. Neuheiten werden intensiv auf Marktfähigkeit geprüft und kundennahe Lösungen gemeinsam entwickelt. Gleichzeitig wird insbesondere ein hoher Wert auf Datenqualität gelegt.

 

Spezialwissen für den Erfolg unserer Kunden

Durch das Zusammenspiel der Vertriebsteams wird Wissen und Erfahrung gebündelt. Damit ist das Unternehmen in der Lage, Kunden stets kompetent und technisch auf hohem Niveau zu beraten. Die neue Gesellschaft sieht sich nicht nur als Fachhandel mit exzellenten Produkten und wettbewerbsfähigen Preisen, sondern begleitet die Kunden projektbezogen. Dafür steht einerseits das Technische Key Account Management (T-KAM), mit einem branchenweit einzigartigen Service, das kaufmännische Kompetenz mit ingenieurtechnischem Fachwissen verbindet, andererseits das Ellko-Portal, die digitale Systemverbindung zur Optimierung der Beschaffungsprozesse auf Kundenseite. Dies führt zu klaren Wettbewerbsvorteilen für die Geschäftspartner.

 

Optimierung der Prozesskette durch vernetzte

Standorte

Ein weiterer großer Baustein ist die Straffung der Wertschöpfungskette. Die Vernetzung aller Standorte schafft ungeahnte Möglichkeiten, sichert problemlos einen standortübergreifenden Austausch zwischen den Experten und führt letztlich zu einem nachhaltigen Wissens­transfer – davon profitieren Kunden und Lieferanten.

 

Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH

www.muffenrohr.de

Über SGBDD
Die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH ist ein Unternehmen der Saint-Gobain S.A., Paris. Mit einem Umsatz von 39,6 Milliarden Euro (2015) und beinahe 170.000 Mitarbeitern in 67 Ländern gehört die Saint-Gobain Gruppe zu den 100 größten Industrieunternehmen der Welt. Als führender Baufachhändler in Deutschland erwirtschaftete die Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD), Offenbach am Main, 2015 mit rund 5.100 Mitarbeitern in bundesweit 220 Niederlassungen einen Umsatz von rund 2 Milliarden Euro. Der Baufachhändler bietet in den Bereichen Bauen und Modernisieren innovative Produkte, Systeme und Dienstleistungen. Die Angebotspalette reicht vom Keller bis zum Dach. Das Fundament des Unternehmens bilden 11 Marken aus den Geschäftsfeldern Fliese, Hochbau (kurz HBM, Heavy Building Material) und Tiefbau, die SGBDD unter einem Dach vereinigt.

x

Thematisch passende Artikel:

Tiefbau-Forum in Ulm versammelt die Profis der Branche

Bereits zum vierzehnten Mal laden die Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) Fachleute aus dem gesamten Bundesgebiet zum...

mehr
Ausgabe 2020-05

Generationswechsel bei der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH

www.muffenrohr.de Bernhard Schmid hat sein Amt als Geschäftsführer der Muffenrohr Tiefbauhandel GmbH niedergelegt und verabschiedet sich in den Ruhestand. Sein Nachfolger als Geschäftsführer ist...

mehr
Ausgabe 2009-10

SGBDD: Neuer Direktor Marketing und Einkauf

Christian Rotthaus hat zum 1. September 2009 die Position des Direktors Marketing und Einkauf bei der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD), Frankfurt am Main, übernommen. Er...

mehr
Ausgabe 2015-09

Saint Gobain: Kontinuität in der Geschäftsführung

Der Aufsichtsrat der Saint-Gobain Building Distribution Deutschland GmbH (SGBDD) hat das Geschäftsführungsmandat von Knut Söller (rechts) vorzeitig um weitere fünf Jahre verlängert. Zudem wurde...

mehr

Trends und Innovationen 2017

Das SGBDD-Tiefbau-Forum feiert im Januar sein 15-jähriges Jubiläum

So auch nächstes Jahr, wenn die SGBDD Marken IBA, Muffenrohr, Raab Karcher und Schulte Tiefbauhandel am 26. Januar 2017 von 9 bis 16 Uhr nach Ulm auf das Messegelände einladen – dann bereits zum...

mehr