Neue Asphaltbroschüre – Wiederverwenden von Asphalt

Seit dem Jahre 1978 wird das Wiederverwenden von Asphalt in Deutschland systematisch und in wirtschaftlich nennenswerten Größenordnungen betrieben. Zur Zeit werden jährlich ca. 11,5 Mio. Tonnen Ausbauasphalt dem neugemischten Asphalt zugegeben und somit höchstwertig verwertet, das sind über 80 % des anfallenden Ausbauasphaltes. Seit dem Erscheinen der letzten DAV-Broschüre zu diesem Thema haben sich die Verfahren zum Wiederverwenden von Asphalt stetig weiterentwickelt. Quantitativ wurden Fortschritte bei der Erhöhung der Wiederverwendungsanteile in den unterschiedlichen Asphaltarten erzielt,...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-06

Asphaltindustrie erhöht Wiederverwertung

Die deutsche Asphaltindustrie hat im vergangen Jahr 2011 die Verwertung von Ausbauasphalt deutlich gesteigert. Wie der Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV), Bernd Lange, in Bonn mitteilte,...

mehr

Asphalt: Wert bleibt auf niedrigem Niveau

Die Produktion von Asphaltmischgut bleibt konstant auf einem dramatisch niedrigen Niveau. Das gab der Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV), Stefan Schmidt-Weiss, am Rande einer...

mehr
Ausgabe 2012-04

Asphaltverband: Steigerung in 2011

2011 stieg die Produktion von Asphaltmischgut um gut 10 % gegenüber 2010. Damit wurden in Deutschland im letzten Jahr rund 50 Mio. Tonnen Asphalt produziert. Dies gab Bernd Lange, Präsident des...

mehr

Nachhaltigkeit:Asphaltverband wehrt sich gegen Sicherheitsleistungen

Der Deutsche Asphaltverband (DAV) weist die Forderung einzelner Bundesländer nach der Stellung von Sicherheitsleistungen für Ausbauasphalt vehement zurück. Umweltbehörden fordern von jedem...

mehr

Dramatischer Rückgang bei der Asphaltproduktion

Die Produktion von Asphaltmischgut ging 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 18 % zurück. Das gab der Präsident des Deutschen Asphaltverbandes (DAV), Bernd Lange, am Rande einer Präsidiumssitzung...

mehr