Digitaltage für die Infrastruktur, Bauwirtschaft und Instandhaltung

www.fachwelten-bayern.de/digitaltage

Die Digitalisierung und Vernetzung in den Bereichen Infrastruktur, Bauwirtschaft und Instandhaltung ist unaufhaltsam. Es kristallisieren sich für jede dieser Branchen neue Anforderungen an Prozesse, Produkte und Services heraus. Doch die Anforderungen sind als Chancen zu verstehen, um gewöhnliche Arbeitsabläufe einfacher zu gestalten und altbewährte Strukturen mit erweitertem Blickwinkel zu betrachten. Diesen Prozess möchten die HTI Gienger KG und die ITG Süd KG mit den „Digitaltagen“ am 23. und 24. April 2020 im Handelszentrum Röttenbach unterstützen. Es soll für Geschäftspartner und Kunden ein Forum für Information, Austausch und Praxis geschaffen werden. Dieses soll praxisnah an innovative, digitale Produkte, Anwendungen und Services heranführen. Vorträge über beispielsweise BIM, die Vernetzung und Datenströme im Bauablauf, digitale Dokumentation und Datenerfassung sowie die tägliche Praxisschau und das Informationszentrum sollen zu Lösungsansätzen für tägliche Aufgaben inspirieren. Für den Erfolg der Veranstaltung machen sich neben der HTI Gienger KG und der ITG Süd KG weitere Firmen wie die Unternehmerfabrik Roth, MTS Maschinentechnik Schrode AG, Dataflor AG sowie die Orgatech GmbH stark. Auch der Bayerische Bauindustrieverband e.V. sowie der DVGW e.V. unterstützen jeweils als Kooperationspartner das zweitägige Event.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 7-8/2011

Gemeinsame Initiative für Umweltforschung in Bayern

In Zusammenarbeit mit zwölf namhaften Partnern startet die Bayerische Forschungsallianz (BayFOR) im April 2011 eine neue Reihe von Trainingsworkshops für das erfolgreiche Einwerben von...

mehr
Ausgabe 10/2015

Mehr Ausbildungsstellen in der Bauwirtschaft

Nach Zahlen von SOKA-BAU ist die Anzahl der neuen Ausbildungsverträge in der Bauwirtschaft in diesem Jahr leicht um 0,3 % gegenüber dem Vorjahr gesunken (von 11.163 auf 11.135, Stand jeweils...

mehr
Ausgabe 03/2022

Fachkräfte für die Zukunftsaufgaben der Bauwirtschaft gewinnen

Markus Böll, Präsident der Bauwirtschaft Baden-Würtemberg

Nachhaltiges, klimafreundliches und ressourcenschonendes Bauen. Ausbau der Digitalen Netze, Erneuerung der Infrastruktur, Sicherung der Energieversorgung – das sind die Megaaufgaben der Zukunft. Doch...

mehr
Ausgabe 12/2019

BVMB zur Verabschiedung des Verkehrshaushalts

www.bvmb.de Mit Zufriedenheit und einer klaren Forderung reagiert die Bundesvereinigung Mittelständischer Bauunternehmen (BVMB) auf die aktuelle Verabschiedung der „Dritten Leistungs- und...

mehr

BVMB fordert Schutzschirm für die Bauwirtschaft

Verbände schreiben wegen der Corona-Krise an Ministerien

„Die Bauwirtschaft war in den vergangenen Monaten die Stütze der Konjunktur. Gerade die Baustellen in Deutschland, auf denen ein monatliches Umsatzvolumen von rund 12 Mrd. Euro erwirtschaftet wird,...

mehr