Stuttgarts größte Baustelle

Noe Wandschalung für Klinikum in Stuttgart Mitte

Stuttgart Mitte wird ein Klinikum mit 2.000 Räumen und 93.000 m² Bruttogeschossfläche entstehen. Die Betonschalung für alle vertikalen Bauteile auf dieser Baustelle der Superlative liefert Noe-Schaltechnik.

Das Projekt

Fährt man auf der Kriegsbergstraße in Stuttgart am Katharinenhospital vorbei, gibt nichts einen Hinweis auf die riesige Baustelle, die sich direkt hinter dem Hauptgebäude der Klinik befindet. Der Neubau des Kinder- und Frauenzentrums zählt nicht nur zu der größten Baustelle der Stadt Stuttgart, sondern ist auch die größte Klinik-Baustelle Deutschlands. Das Kinder- und Frauenzentrum ist als Gebäudekomplex mit einem Sockelbau und sechs versetzt darauf angeordneten Pavillons geplant.

Bereits vor Beginn der Grabungsarbeiten wurden 300 Bohrpfähle von jeweils einem knappen Meter Durchmesser bis zu 38 m tief in das Erdreich getrieben und mit Beton ausgegossen. Die so entstandene Grubenwand von 180 m Länge wurde von 900 Ankern fixiert, die bis zu 30 m in den Kriegsberg hineinreichen. Lange Bohrpfähle und eine massive Bodenplatte von 1,40 m Dicke geben dem Gebäudekomplex die Stabilität.

Jeden Tag wächst der Klinikneubau ein Stück in die Höhe. Und dazu trägt der Einsatz der Noetop Wandschalung einiges bei. Insgesamt hat Noe 1.300 m² Wandschalung auf der Baustelle, die bis zum Schluss auf 2.000 m² aufgestockt wird. „Wir haben hier Wände die wir 9 m hoch einhäuptig geschalt haben“, erklärt Dimitri Pingos, Polier auf der Baustelle „und das war schon etwas Besonderes“. Denn aus der Wand ragten zusätzlich Spannlitzen für den Verbau. Mit diesen Litzen musste die Wand zusammen mit dem Verbau in das Erdreich verankert werden. „Wir mussten also um die Spannlitzen schalen.“

 

Herausfordernde Schaltechnik

Schalungstechnisch eine enorme Herausforderung, da diese Aussparrungen bereits vor Einsatz in die Schalung vorgesehen werden mussten, um den Platz für die Spannlitzen freizugeben.

Bekanntermaßen überlässt man bei Noe nichts dem Zufall und so wurde vor der Planung des gesamten Schalungsprojektes ein Geometer mit einbezogen, der die Abmessungen der Spannlitzen berechnete, damit die Aussparung genau dort erfolgte, wo letztendlich die Litze platziert ist. Und das nicht nur in der Theorie, sondern auch vor Ort auf der Baustelle, um ganz konkret die korrekte Lage festzustellen und die Vorgehensweise mit dem kompletten Bauteam festzulegen. „Ein prima Gefühl ist es dann, wenn auf der Baustelle alles hervorragend klappt und umgesetzt werden kann, obwohl gerade mal noch 5 cm Raum waren wo wir mit der Schalung vorbeikommen mussten“.

Ein weiteres Merkmal für optimale Baustellenplanung und Materialeinsatz ist der Einsatz der Noetop mit integrierter Gurtung. Dadurch wird einhäuptiges Schalen bis 3,31 m ohne zusätzliche Gurtung erst möglich.

„Hier auf der Baustelle haben wir nur 2,50 m, also eine flexible Erleichterung auf der Baustelle“, erklärt der Polier. Aber nicht nur eine Arbeitserleichterung, sondern auch eine beträchtliche Lagerkapazität auf der Baustelle wird dadurch eingespart.

[www.noe.de]

... eine enorme
Herausforderung!

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-07

Sichtbeton in SB3-Qualität

Der Mitte 2013 begonnene Rohbau ist bereits fertig (ab Mitte Mai 2015 werden hier Patienten behandelt). Architektonisches Merkmal der Anlage sind die großzügige, aufgelockerte Gestaltung und...

mehr
Ausgabe 2012-01

Schalungskonzept reduziert Schnittstellen

Die bei nahezu 100% bebauter Fläche äußerst beengten Platzverhältnisse und die oft eingeschränkte Andienung solcher Innenstadtbaustellen erfordern die konsequente Optimierung der Materialmengen...

mehr
Ausgabe 2019-09

Aus einer Hand

Schalung und Traggerüst für Produktionsgebäude von künstlichen Nieren

Im saarländischen St. Wendel entwickelt das Unternehmen Fresenius Medical Care Deutschland GmbH lebenserhaltende Produkte zur Behandlung von Patienten mit chronischem Nierenversagen. Das Werk zählt...

mehr
Ausgabe 2012-07

Herausforderung Sichtbeton

Keine Kompromisse bei Sichtbetonanforderungen Das viergeschossige Gebäude mit den Abmessungen von 30 x 25 m hatte in großen Teilen des Innenbereiches die Anforderung, die Betonoberflächen in...

mehr
Ausgabe 2009-07 / 08

Rüttelstopfsäulen verbessern Baugrund

NRW baut Klinik für Maßregelvollzug in Herne

Auf einem Teilgelände der ehemaligen Zeche Pluto in Herne, zwischen Gelsenkirchen und Bochum gelegen, entsteht eine neue eigenständige Klinik für forensische Psychiatrie. Der Klinikneubau besteht...

mehr