Mecalac Baumaschinen investiert 2,5 Millionen Euro in den Standort Büdelsdorf

Weltweit boomt der Bausektor – von wachsenden Städten und dem im Koalitionsvertrag festgeschriebenen Wohnungsbau über die CO2-Gebäudesanierung bis zur Erneuerung der Infrastruktur. In der EU gehört er mit rund 18 Millionen Beschäftigten und einem Beitrag zum Bruttoinlandsprodukt von neun Prozent zu den größten Wirtschaftszweigen. Mittendrin: der norddeutsche Hidden Champion Mecalac Baumaschinen. Das Kompetenzzentrum für Radlader innerhalb der europäischen Mecalac Gruppe verfolgt eine Wachstumsstrategie und hat die neue Produktfamilie Mecalac Compact Loaders (MCL) entwickelt. Die insgesamt vier neuen Modelle dieses kleinen Radladers, der sowohl auf Baustellen als auch in der Landwirtschaft eingesetzt werden kann, werden auf einer eigens für sie geschaffenen dritten Produktionslinie am Standort Büdelsdorf gefertigt.


Neue Mitarbeiter

Dafür hat Mecalac Baumaschinen seit Mitte des vergangenen Jahres bereits 50 neue Arbeitsplätze am Standort Büdelsdorf geschaffen. Weitere 40 offene Stellen bietet das Unternehmen zusammen mit seinem Logistik Partner Daher an. Aktuell sind am Standort 210 Beschäftigte tätig. Im Vergleich zu 2020 soll sich die Personalstärke bis Ende 2022 um rund sechzig Prozent erhöhen.


Neue Produktfamilie

Der erste neue Radlader wurde im Dezember an den Kunden übergeben. Bis September 2022 sollen die drei weiteren Modelle der neuen Produktfamilie in Büdelsdorf produziert werden und gleichzeitig die Produktion hochlaufen. Weiterhin werden hier die beiden größeren Produktfamilien AX und die Schwenklader der AS-Familie hergestellt. Die Zahl der in Büdelsdorf hergestellten Maschinen soll sich bis Ende 2022 im Vergleich zu 2019 sukzessive auf insgesamt rund 1.500 Radlader pro Jahr verdoppeln, bis 2023 sollen es 2.000 werden.

„Wir investieren stark in den Standort Büdelsdorf. Mit unserer neuen Radlader-Familie stellen wir ein völlig neues Produkt her. Wir haben 2,5 Millionen Euro in eine dritte neue Produktionslinie und in automatisierte Hochregallager investiert“, sagt Eric Lepine, COO der Mecalac Gruppe.

Dr. Henning Rohkamm, Geschäftsführer der norddeutschen Tochter Mecalac Baumaschinen, ergänzt: „Dieses angestrebte Wachstum bedeutet, dass wir zusätzliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den Bereichen Produktion, Logistik und Engineering benötigen. Als moderner Industriearbeitgeber in Schleswig-Holstein bieten wir den Menschen attraktive Arbeitsplätze mit tarifgebundenen Gehältern.“ Er weist auch auf interessante Entwicklungsmöglichkeiten für Ingenieurinnen und Ingenieure innerhalb der international tätigen Gruppe hin.


Moderne Logistik

Mit dem Logistikpartner Daher Logistik hat Mecalac am Standort Büdelsdorf ein modernes Logistikzentrum aufgebaut – eine wichtige Grundlage für den industriellen Hochlauf. „Mit unserer Expertise als Logistikunternehmen unterstützen wir mit professionellen Lösungen in der Materialwirtschaft auf dem eingeschlagenen Wachstumspfad. Wir integrieren die neu investierten automatisierten Hochregallager in den betrieblichen Ablauf und ermöglichen Mecalac den Technologiesprung in der Logistik“, erklärt Maarten Muller, CEO Daher Logistik. Das Logistikunternehmen stellt in Büdelsdorf ebenfalls Personal ein.

Mit der Entwicklung des weltweit ersten Schwenkladers hat sich der Vorgänger von Mecalac Baumaschinen, Ahlmann Baumaschinen, bereits 1952 als innovativer Vorreiter der Branche positioniert. Bis heute stellen weiterentwickelte Arten dieses Radladers das Büdelsdorfer Kernprodukt dar, das dank seines drehbaren Schaufelarms gern auf innerstädtischen Baustellen eingesetzt wird. Auf kleinem Raum können Schwenklader bei hoher Standstabilität ihre Last auch „um die Ecke“ aufnehmen und abladen. Mecalac Baumaschinen verzeichnete in 2021 einen jährlichen Umsatz von 42 Millionen Euro.

2002 wurde das norddeutsche Unternehmen Teil der Gruppe, einem global agierenden Familienunternehmen mit Hauptsitz in Frankreich. Die Mecalac Gruppe produziert städtische Baumaschinen an weltweit fünf Standorten (Annecy und Albens in Frankreich, Coventry in UK, Izmir in der Türkei und Büdelsdorf in Deutschland). Mit weltweit neun eigenen Vertriebsgesellschaften und einem Netzwerk mit über 220 Händlern verkauft Mecalac seine Produkte in mehr als 80 Länder.


In diesen Bereichen stellt Mecalac Baumaschinen ein:
1. Produktion:
a. Landmaschinenmechanikerinnen und -mechaniker
b. Industriemechanikerinnen und -mechaniker
2. Logistik (siehe Daher)
3. Produktions & Supply Chain Planung
4. Ingenieurinnen und Ingenieure
5. Einkauf
6. Bilanzbuchhaltung
7. Controlling


Ausbildungsplätze bietet Mecalac Baumaschinen für:
1. Industriemechanikerinnen und -mechaniker
2. Nordakademie: Ingenieurinnen und Ingenieure
3. Industriekaufleute


Das Unternehmen Daher stellt am Standort Büdelsdorf ein:
Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die Logistik

Thematisch passende Artikel:

2021-6-7

Höchste Leistung bei Asphaltproduktion

www.kuhn-baumaschinen.de „Was wir selbst machen können, das machen wir auch selbst“ – mit dieser Prämisse arbeitet das mittelständische Familienunternehmen Kutter GmbH & Co. KG mittlerweile in...

mehr
2009-09

Volvo-Maschinenpaket für BauRent

Die BauRent Baumaschinen Miet-Service GmbH entscheidet sich für ein Volvo-Paket bei den Neuinvestionen 2009. Swecon Baumaschinen lieferte in den Monaten März und April 2009 aus dem Hause Volvo...

mehr
2020-1-2

Mecalac: Sicherheitstechnologie „Shield“ für Baustellenkipper

www.mecalac.com Die Mecalac-Gruppe will ihre Position als Vorreiter in Sachen Innovation festigen. Großen Wert legt das französische Baumaschinenunternehmen darauf, dass das Bedienpersonal maximal...

mehr
2021-1-2

„Speed Control“ für Mecalac Skid-Raupenbagger-Baureihe MCR

www.mecalac.com Der Fahrantrieb in der Mecalac Skid-Raupenbagger-Baureihe MCR wurde weiterentwickelt. So sind die Skid-Raupenbagger 6MCR, 8MCR und 10MCR des französischen Baumaschinenherstellers ab...

mehr
2019-03

Mecalac: TV1200 nominiert

www.mecalac.com/de Zur Bauma 2019 präsentiert Mecalac die in den Bereichen Arbeitseffizienz und Fahrersicherheit verbesserte Verdichtungswalze TV1200. Dabei richtete sich der Fokus zunächst auf den...

mehr