Hymer veröffentlicht neuen Produktkatalog 2021

Neue Optik, neue Produkte und ein paar echte Klassiker: Der Hymer-Hauptkatalog 2021 erscheint im Frühjahr und stellt auf rund 200 Seiten das aktuelle Gesamtsortiment für Industrie und Handwerk vor. Neu ist dabei u.a. das bedienerfreundliche Baukastensystem für individuelle Steigtechniklösungen. Einige der im Katalog aufgeführten Fahrgerüste basieren zudem schon jetzt auf der seit Februar geltenden EN 1004. Daneben überzeugt der Katalog durch sein rundum überarbeitetes, funktionales Design, das den Zugriff auf produktrelevante Informationen noch einmal deutlich erleichtern soll.

Erstmals präsentiert Hymer zudem ein neues Logo am Markt: Der Hauptkatalog erscheint im neuen, modern gestalteten Corporate Design. Mit dem frischen, offenen Logo-Design läutet der Steigtechnikspezialist eine neue Ära in der Unternehmensgeschichte ein. „Einfachheit, Funktionalität,
Qualität und Sicherheit sind für uns nicht nur Worte, sondern gelebte Werte, die wir auch durch unser neues Erscheinungsbild zum Ausdruck bringen wollen“, betont Markus Nowak, Leiter Vertrieb Steigtechnik bei der Hymer-Leichtmetallbau GmbH & Co. KG. „Kunden erhalten über den neuen Hauptkatalog nicht nur schnellen Zugriff auf produktrelevante Benefits, sondern auch handfeste Antworten darauf, wie sie ihre individuellen Anforderungen mit unseren Lösungen bestmöglich umsetzen können.“

Das ab Mai gültige Nachschlagewerk markiert einen wichtigen Wegpunkt in der permanenten Neu- und Weiterentwicklung der Steigleiter-Produkte. Seit 1962 steht Hymer für hochfunktionale, normkonforme Steigtechnik, die den harten Arbeitsalltag in der Industrie und auf der Baustelle einfacher machen. So verweist der neue Katalog nicht nur auf bewährte Serienprodukte wie etwa Plattform-, Anlege-, Steh- oder Mehrzweckleitern sowie Arbeitspodeste, Tritte und Podesttreppen, sondern auch auf Produkte für ganz spezielle Einsatzgebiete wie etwa Obstbaum- oder Glasreinigerleitern. „In Sachen Funktionalität, Komfort und Sicherheit haben wir viele unserer Produkte individuell weiterentwickelt, damit sie auch morgen noch den komplexen Arbeitsbedingungen unserer Anwender vollständig gerecht werden“, bringt es Vertriebsleiter Markus Nowak auf den Punkt.

TRBS-konforme Profi-Produkte mit Standsicherheit

Für maximale Sicherheit beim Anwender sorgt bspw. die im Katalog aufgeführte Stufenanlegeleiter 8512, die auf 80 mm tiefen Stufen einen sicheren Stand beim Arbeiten in der Höhe gewährleistet. Die gebogene Traverse ab Größe 12 bietet einen Bodenfreiraum von 125 mm und erlaubt so auch den Einsatz auf unebenen Untergründen.
Funktionales Leiterzubehör wie etwa der Einhängetritt sorgen für einen sicheren und ergonomischen Stand auch auf einer Sprossenleiter.

Beliebte Leiterserie feiert lang erwartetes Comeback

Kunden können sich außerdem auf eine Neuauflage einer seit Jahren beliebten Leiterserie freuen. Der Unterschied zu den anderen Produktlinien ist, dass diese Leitertypen ein extrem stabiles D-Holm-Konzept aufweisen und vernietet sind. Die robusten Leitern sind ab sofort als ein- oder beidseitig begehbare Stufensteh- oder als Anlegeleitern erhältlich. Für einen stabilen Tritt und optimales ergonomisches Arbeiten sorgen außerdem die Holm-bündigen achtfach vollvernieteten Stufen mit 80 mm Tiefe.

Neue Fahrgerüste nach EN 1004

Kunden und Interessenten erhalten zudem einen umfassenden Überblick über Fahrgerüste, die schon jetzt auf dem sicheren Aufbauprinzip basieren, das mit der Neufassung der EN 1004 im Februar 2021 verabschiedet wurde.
„Die Fahrgerüste 8472, 8771, 8171 und 8371 aus unserem Profisortiment basieren auf den von uns entwickelten, neuen Maßstäben des HYMER-Comfort-Aufbaus“, führt Markus Nowak weiter aus. „Diese speziell für den intensiven Dauereinsatz gefertigten, massiven Fahrgerüste ermöglichen das sichere Arbeiten in der Höhe und sind entweder mit Fahrtraverse oder mit den von uns entwickelten, patentierten Bajonett-Auslegern ausgestattet, sodass diese sich sicher und komfortabel vom Boden aus montieren lassen.“
Mithilfe des Lifters – einer speziellen Greifstange – werden die oberen Verstrebungen im Handumdrehen vom Boden oder der jeweils darunter liegenden Plattform aus ein- oder ausgehängt, sodass der kontinuierliche Seitenschutz in jeder Phase des Auf- oder Abbaus gewährleistet ist. „Unsere Fahrgerüste ermöglichen maximale Mobilität in jeder Phase der Verwendung und entsprechen schon jetzt sämtlichen Anforderungen der neuen EN 1004.“

Produkte von A-Z selbst konfigurieren

Kunden mit individuellen Anforderungen im Bereich Steigtechniklösungen profitieren zudem vom Baukastensystem. Das System bietet eine Vielzahl an schnell einsetzbaren, kosteneffizienten Lösungen für Treppen, Plattformen sowie Arbeits- und Wartungsbühnen. Anwender aus Industrie und Handwerk haben die freie Wahl, ob sie das Produkt ortsfest oder mobil einsetzen wollen, und können dabei auch Parameter wie Handläufe, Höhe, Treppenneigung oder Stufenbreite frei variieren. Auch der neue Online-Konfigurator für Steigleitern wird im Katalog erwähnt. Der 3D-Konfigurator zeigt die Steigleitern mit sämtlichen Details an, so dass der Benutzer eine reale Vorstellung vom späteren Einbau auf seiner Baustelle oder in seiner Industrieanlage bekommt. Mit wenigen Klicks lässt sich damit eine Steigleiter konfigurieren, inklusive einer bemaßten 3D-Skizze, Zeichnung und dazugehöriger Stückliste. Für Realtime-3D-Daten sorgt eine direkte Anbindung an das CAD-System Inventor.

Kunden und Interessenten können den neuen Hymer-Hauptkatalog 2021 ab dem 1. Mai kostenlos in Printform . Ebenso steht eine PDF-Version zum Download bereit. Sämtliche Katalog-Produkte lassen sich auch über den Fachhandel beziehen.

Thematisch passende Artikel:

2014-01

„Fit für Steigtechnik“ 2014

Im Januar 2014 startet die Günzburger Steigtechnik die neue Runde ihrer Tagesseminare „Ausbildung für befähigte Personen für Leitern und Tritte, Klein- und Fahrgerüste“. Günzburger...

mehr
2021-09

Günzburger Steigtechnik wird zur Munk Group

www.steigtechnik.de Die Günzburger Steigtechnik GmbH macht sich fit für die Zukunft. Unter dem Dach der Munk Group gibt sich das Unternehmen eine klarer ausdifferenzierte Firmenstruktur und macht...

mehr

Layher veranstaltet erstmals Digitale Messe für Steigtechnik

Layher veranstaltet vom 4. bis 5. November 2020 die erste Digitale Messe für Steigtechnik. Damit sollen Kunden auch in der aktuellen Situation die Möglichkeit haben, sich schnell und unkompliziert...

mehr

Wie die TRBS 2121-2 für optimalen Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz sorgt

Leiterunfälle nehmen nach wie vor einen Spitzenplatz in den deutschen Unfallstatistiken ein: Laut einer Erhebung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung (DGUV) gab es im Jahr 2019 39.654...

mehr

Fünf Auszeichnungen für die Günzburger Steigtechnik

Unternehmen erneut unter TOP 100 Innovatoren und Preisträgern bei der PVH-Wahl. Weitere Ehrungen für Ausbildung und Familienfreundlichkeit

„Das neue Jahr hätte für uns kaum besser starten können. Wir freuen uns riesig über die fünf Auszeichnungen, denn sie zeigen einmal mehr, dass wir zurecht als Innovations- und Technologieführer...

mehr