V Cutter-Reihe erweitert

Epiroc stellt das jüngste Mitglied der V Cutter-Reihe vor: ein kleineres Modell, das für Trägergeräte von 15 bis 28 Tonnen geeignet ist. Epiroc stellt das jüngste Mitglied der V Cutter-Reihe vor: ein kleineres Modell, das für Trägergeräte von 15 bis 28 Tonnen geeignet ist.
© Epiroc

Epiroc stellt das jüngste Mitglied der V Cutter-Reihe vor: ein kleineres Modell, das für Trägergeräte von 15 bis 28 Tonnen geeignet ist.
© Epiroc
www.epiroc.com

Im April dieses Jahres brachte Epiroc seine V-förmige Anbaufräse auf den Markt, die neue Maßstäbe im Grabenbau und in Steinbrüchen setzt. Der V Cutter bietet eine brandneue Methode für die Profilierung von Gesteins- oder Betonwänden und Oberflächen, Grabenbau, den Aushub gefrorenen Erdreichs oder von Gestein in Steinbrüchen und für Abbrucharbeiten.

Die V-förmige Anordnung der Trommeln ermöglicht das Fräsen einer ebenen Grundfläche. Es bleibt kein Material mehr zwischen den Trommeln unberührt. Eine normale Anbaufräse muss sich von einer Seite zur anderen bewegen, um einen ebenen Graben zu erzeugen. Dies hat einen zusätzlichen Verschleiß am Ausleger des Trägergerätes zur Folge. Der V Cutter hingegen kann das gleiche Ergebnis durch eine einfache Geradeausbewegung erzielen und funktioniert im Grunde wie ein Baggerlöffel. Somit ist sie einfacher einzusetzen, schont das Trägergerät und spart im Vergleich zu einer Kettenfräse bis zu 40 % Energie und 50 % der Wartungszeit ein. Das geringere Gewicht ermöglicht die Verwendung eines kleineren Trägergeräts. Epiroc stellt ebenfalls das jüngste Mitglied der V Cutter-Reihe vor: ein kleineres Modell, das für Trägergeräte von 15 bis 28 Tonnen geeignet ist.

FS.1208/1

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Schneller Grabenbau im Kalkgestein

ICE-Schnellstrecke Stuttgart – Ulm

Mit Geschwindigkeiten bis 250 km/h werden Züge auf der schwäbischen Albhochfläche unterwegs sein, wenn die Schnellbahnstrecke Wendlingen-Ulm voraussichtlich Ende 2022 fertiggestellt ist. Zur...

mehr
Ausgabe 2018-08

Epiroc: Solid Body Hydraulikhämmer

www.epiroc.de Das SB Solid Body-Konzept hat Atlas Copco 1993 erstmals vorgestellt. Es nutzt eine patentierte interne Bauweise, die Schlagwerk und Führungssystem in einem Block vereint. Sie eliminiert...

mehr

Epiroc HB 3100 Hydraulikhammer für Fundamentarbeiten

Aufgrund der Tatsache, dass das Bauprojekt nur wenige Meter von einigen Wohnanlagen entfernt liegt, konnten konventionelle Sprengverfahren für den Abbau des Gesteins nicht genutzt werden. Stattdessen...

mehr
Ausgabe 2018-06

Innovationen für Graben und Galabau

Umweltbewusst, wirtschaftlich und fortschrittlich - Versorgung im Rücksack

Das Sortiment der Weber MT Vibrationsstampfer wurde um den nur 33 Kilogramm leichten SRE 300 erweitert. Ausgestattet ist der neue Stampfer mit einem Elektromotor, der über einen Akku mit reichlich...

mehr
Ausgabe 2021-03

Hitachi Zaxis-7 setzt Maßstäbe

Der Zaxis-7 setzt Ma?st?be in Sicherheit, Zuverl?ssigkeit und Leistungsf?higkeit. F?r wirtschaftlichsten Einsatz in allen anspruchsvollen Arbeitseins?tzen.

www.kiesel.net „Wir sind stolz darauf, unseren europäischen Kunden die neueste Serie unserer Hitachi Großbagger zu präsentieren“, so Makoto Yamazawa, Präsident von Hitachi Construction Machinery...

mehr