VERBINDUNG

uniTec – neue Generation von Seitenanschluss

Der auf der internationalen Fachmesse IFAT vorgestellte uniTecSeitenanschluss ist eine anwenderfreundliche, flexibel einsetzbare und zuverlässige Anschlussvariante.

Seit vielen Jahren bietet die Funke Kunststoffe GmbH dem Markt im Bereich der Anschluss-Technologie regelmäßig innovative Lösungen, die gleichermaßen einfach in der Handhabung auf der Baustelle wie zuverlässig im Betrieb sind. Der strategische Anspruch ist hier stets der gleiche: Auftraggebern, Planern und ausführenden Unternehmen ein Komplettsystem an die Hand zu geben, das sich für vielfältige Einbausituationen im Bereich der Kanalinfrastruktur vom Neubau bis zur Sanierung eignet. Zur breiten Produktpalette rund um den Bereich der Anschlusstechnik, die das Angebot von Kunststoffrohren zum Komplettsystem erweitern, zählen z. B. der Connex-Anschluss, das Fabekun-Sattelstück, das Funke-Komplett-Montageset, die Funke-Hauseinführung AW und die KG-Wanddurchführung. Mit dem kürzlich auf der internationalen Fachmesse IFAT vorgestellten uniTec-Seitenanschluss wird das Angebot jetzt um eine anwenderfreundliche, flexibel einsetzbare und zuverlässige Anschlussvariante erweitert.

Unterschiedliche Werkstoffe, sichere Verbindung

Besonderes Augenmerk liegt traditionell auf der Schaffung von zuverlässigen, dichten Verbindungen von Rohren aus verschiedenen Werkstoffen und der Einbindung von Hausanschlussleitungen im Sammler. Für die zuverlässige, dichte Verbindung hat das Unternehmen bereits in der Vergangenheit Lösungen angeboten, die sich bewährt haben. Der neue uniTec-Seitenanschluss geht jetzt noch einen Schritt weiter, denn mit der Neuentwicklung lassen sich problemlos nachträgliche Anbindungen an Kanalrohre in den Nennweiten DN 300 bis DN 2400 und aus unterschiedlichsten Werkstoffen wie Kunststoff, Beton und Steinzeug und unabhängig von Rohrinnendurchmesser und Rohrwanddicke schaffen. Ebenso geeignet ist der Seitenanschluss für den Einbau in gerade Wände, etwa bei monolithisch hergestellten Schachtbauwerken oder Rechteckprofilen. Die Nennweite des Seitenanschlusses beträgt 160 mm, für seine Montage ist eine Kernbohrung von 186 mm erforderlich. Aufgrund seiner speziellen Konstruktion passt sich der Seitenanschluss an die innere Bohrlaibungskante des Hauptkanals an und stellt so eine form- und kraftschlüssige Verbindung her. Ebenso passt sich der Dichtkragen stufenlos an die Wandung und den Innendurchmesser des Hauptrohres an. Eine fachgerechte Montage ist nur mit dem uniTec-Montageschlüssel und einem Drehmomentschlüssel möglich. Die Wanddicke des Hauptrohrs ist ab 7 mm beliebig variierbar; dank separat erhältlicher Verlängerungsstücke kann zusätzlich eine Wanddicke von jeweils 70 mm überbrückt werden. Die Anschlussrohre lassen sich bis zu 7 ° abwinkeln, der mit dem uniTec-Seitenanschluss geschaffene Anschluss ist deshalb spannungsfrei und kann nicht herausgezogen werden. Und selbstverständlich bietet der uniTec-Seitenanschluss sehr gute hydraulische Eigenschaften.

Funke Kunststoffe GmbH

www.funkegruppe.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-1-2

Funke: FHS-Kupplung

www.funkegruppe.de „Wir konnten auf der InfraTech in Essen an allen Ausstellungstagen viele interessierte Besucher begrüßen“, zieht Dieter Jungmann, Leiter Fachbereich Tiefbau, Funke Kunststoffe...

mehr
Ausgabe 2016-07

Neuentwicklungen in der Verbindungs- und Anschlusstechnik

Die Funke Kunststoffe GmbH hat zur IFAT in München eine Vielzahl an Lösungen für den Tiefbau vorgestellt, welche die tägliche Arbeit im Rohrgraben noch wirtschaftlicher und einfacher machen –...

mehr

Konzept und Team angekommen

Erfolgreicher Auftritt von Funke auf der IFAT 2018

„Die Produkt- und Kundenorientiertheit auf dem neu gestalteten Messestand boten eine hervorragende Basis für beratende und lösungsorientierte Gespräche“, so der Leiter des Geschäftsbereichs...

mehr
Ausgabe 2018-03

Funke: Tiefbauprofis aus Hamm setzen Akzente

www.funkegruppe.de ?  Halle B5, Stand 205/304 Was gibt es Neues beim Thema Rohrverbindungen oder beim Umgang mit Regenwasser? Antworten hierauf gibt die Funke Kunststoffe GmbH während der IFAT auf...

mehr
Ausgabe 2011-09

Funke produziert Hauseinführung-AW

Mit der Funke-Hauseinführung-AW komplettiert die Funke Kunststoffe GmbH ihre umfangreiche Produktpalette rund um das Thema Grundstücksentwässerung. Das neue Bauteil ist in den Nennweiten DN/OD 110...

mehr