Zum Jubiläum gibt es Multi-Monti-plus auch in Edelstahl A4

www.heco-schrauben.de

Der Heco-Schraubanker Multi-Monti-plus feiert 25-jähriges Jubiläum – und fährt zugleich mit einer Sortimentserweiterung auf: Dem Multi-Monti-plus Schraubanker in Edelstahl. Mit dieser Variante ist das Montagemittel auch für besonders anspruchsvolle Witterungsverhältnisse geeignet. Außerdem reiht es sich in das Schraubankersortiment mit den meisten Zulassungen ein. Vor 25 Jahren stellte Heco seinen Schraubanker vor – ein multifunktionales Montagesystem. Geringe Einschraubdrehmomente, spreizdruckfreie Verbindungen und Zulassungen für den gerissenen und ungerissenen Beton sowie Mauerwerk machen die Multi-Monti-plus heute zu einem der vielseitigsten Schraub-anker. Schwierigste witterungstechnische Bedingungen stellen insbesondere an Befestigungsmittel hohe Ansprüche. „Die neue Sortimentserweiterung Edelstahl-Qualität A4 erweist sich hier als sichere Lösung. Sei es zur Befestigung von Geländern, Pfostenhaltern, Markisen, Solaranlagen und Kaminen“, so Frank Hofer, Produktmanager bei Heco-Schrauben. Die Verwendung der Edelstahlvariante in gerissenem und ungerissenem Beton ist in der ETA 15/0784 Option 1 geregelt. Besondere Vorteile verschafft unter anderem die BlackCut-Funktionsspitze – eine extra hart schwarz phosphatierte Spitze: Sie ermöglicht einen optimalen Hinterschnitt, sorgt für ein besseres Setzverhalten und geringes Einschraubdrehmoment. So lässt sich der Schraubanker sicher verankern. Das Gesamtsortiment der MMS-plus, in Edelstahl und verzinkt, bildet das größte zugelassene Schraubanker-Sortiment mit einem Durchmesser von sechs bis 20 Millimetern. Die Durchmesser von zehn bis 20 Millimetern verfügen zusätzlich über eine Seismik-Zulassung. Die Zulassungen decken insbesondere auch die Verwendung in Mauerwerk unter Brandbeanspruchung ab. Des Weiteren ist die Multi-Monti-plus auch in Kalksandvollstein, Kalksandlochstein und Leichtbeton zugelassen. Für die Verankerung in Mauerwerk liegt eine Allgemeine Bauartgenehmigung Z-2.1-2103 vor. Mit diesen Eigenschaften ist die seit 25 Jahren bewährte Befestigungslösung von Heco für besonders viele Montagearten geeignet.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-06

Heco-Schraubanker zur Mehrfachverwendung

www.heco-schrauben.de Der Schramberger Schraubenspezialist Heco hat eine bauaufsichtliche Zulassung vom Deutschen Institut für Bautechnik (DIBt) für die Mehrfachverwendung von Schraubankern bei...

mehr
Ausgabe 2019-06

Heco: Multi-Monti-plus mit allgemeiner Bauartgenehmigung (aBG)

www.heco-schrauben.de Die Schraubanker Multi-Monti-plus (MMS-plus) haben eine allgemeine Bauartgenehmigung (aBG) vom Deutschen Institut für Bautechnik zur Befestigung in Mauerwerk erhalten. Die...

mehr
Ausgabe 2018-08

Heco: Befestigungslösungen für den Beton- und Metallbau

www.heco.de Während der diesjährigen BAU in München präsentiert das Unternehmen Heco ein vielseitiges Portfolio an Verbindungsmitteln für den konstruktiven Holzbau. Auch Befestigungslösungen...

mehr

Stefan Hettich scheidet aus der Heco-Geschäftsführung aus

Stefan Hettich, Geschäftsführer der HECO-Schrauben GmbH & Co. KG mit Hauptsitz in Schramberg im mittleren Schwarzwald, ist nach 43 Jahren aus der Geschäftsleitung ausgeschieden. Künftig wird er...

mehr