Zeppelin: Gerätetechnik in Bewegung

www.zeppelin-cat.de

An seinem Stand zeigt Zeppelin einen Querschnitt seiner Cat Lade- und Umschlagmaschinen in verschiedenen Größen und Ausführungen mit speziellen Ausrüstungen. Für den Materialumschlag hat die Abteilung Customizing einen Kettenbagger 330 zum Umschlagbagger 330MH umgebaut und auf die erforderlichen Anforderungen konstruiert – eine hochfahrbare Kabine ist eines seiner neuen Markenzeichen. Wenn in geschlossenen Räumen im Abbruch oder in der Sanierung gearbeitet wird, ist die kompakte Bauweise des nur 900 Kilo schweren und 90 Zentimeter breiten Mikrobaggers 300.9D VPS von Vorteil, um durch Türstöcke manövrieren zu können und völlig abgasfrei der Arbeit nachzugehen. Denn hierbei handelt es sich um einen Vertreter für alternative Antriebe. Im Elektrobetrieb erfolgt die Versorgung der Baggerhydraulik durch ein elektrisch angetriebenes zusätzliches Hydraulikaggregat. Dieses wird an eine Kraftstrom-Steckdose angeschlossen und versorgt die Baumaschine über zwei je zehn Meter lange Schlauchleitungen mit Öldruck. Vertreten ist auch ein 302CR – der Minibagger steht für die Maschinen-Generation, die schon mit Stufe-5-Motoren ausgestattet ist. Neu sind Features, welche die Bedienung einfacher und komfortabler machen. Hierzu zählt eine Joystick-Lenkung und eine hochkippbare Kabine, die in kurzer Zeit den Zugriff auf die wichtigsten Komponenten freigibt. Ein LCD-Monitor erlaubt, die Arbeitshydraulik individuell einzustellen, die Wegfahrsperre zu aktivieren sowie Radio, Heizung, Lüftung und die – in dieser Klasse bis jetzt nicht übliche – optionale Klimaanlage zu steuern. Der ebenfalls vorgestellte Radlader 950 GC stellt mit seiner praxisgerechten Ausstattung eine Investitionsalternative dar, wenn Lademaschinen für weniger produktivitätsintensive Einsätze benötigt werden. Das Thema Digitalisierung wird ebenfalls allgegenwärtig sein, was auch an der Ausstattung der Maschinen mit bereits vom Hersteller integrierten Grade Control abzulesen ist, wie sie etwa der Kettenbagger 323 vorweisen kann. Hinzu kommen Dienstleistungen wie das Flottenmanagement, das herstellerübergreifend einsetzbar ist, oder das Kundenportal für die Online-Bestellung von Ersatzteilen und die Inanspruchnahme weiterer Services rund um die Wartung der Maschinen. Informiert wird am Zeppelin Stand darüber hinaus über den Service und Finanzierungsangebote.

Messestand F426

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-07

Zeppelin auf der Nordbau 2015

Alternative Antriebstechnik ist ein Schwerpunkt der Zeppelin Baumaschinen GmbH auf der NordBau (Neumünster, 9. bis 13. September 2015 in ). Auf dem 2000 m² großen Messestand im Freigelände Nord...

mehr
Ausgabe 2016-02

Caterpillar: Neue Sparte Underground Mining

Auch 2016 wollen Weltmarktführer Caterpillar und Zeppelin die Bauma-Besucher durch u.a. durch Großgeräte wie einen 135-t-Bagger in den Bann ziehen. Als Gegenspieler dazu wird ein 900 Kilo schwerer...

mehr
Ausgabe 2014-07

Lösungen für den Garten- und Landschaftsbau

Cat Minibagger in vielen Variationen und Cat Radlader optimal auf die Anforderungen im GaLaBau ausgelegt stellt Zeppelin Baumaschinen in Nürnberg vor. Neben den bewährten „Kleinen“ präsentiert...

mehr
Ausgabe 2016-02

Doosan: 15-t-Mobilbagger

Am Messestand von Doosan Infracore Construction Equipment auf der Bauma 2016 werden die neuen Stufe IV-konformen Doosan Bagger und Radlader der Serie „-5“ gezeigt. Die neuen mittelgroßen Modelle...

mehr
Ausgabe 2018-06

Zeppelin: Digitale Trends

Allen voran gilt die neue Generation von Cat Kettenbaggern in Form des 320 als Baumaschineninnovation des Jahres, bieten die neuen Maschinen doch Assistenzsysteme wie Planierautomatik,...

mehr