Wandverkleidung in Beton- und Holzoptik

Lavanior, eine Marke der Uzin Utz AG, bringt mit ‚Eliter‘ neuartige Wandverkleidungen im trendigen Sichtbeton- und Holzlook aus rein mineralischen Inhaltsstoffen auf den Markt. Die ausdrucksstarken Optiken werden in Manufakturen als dünne, superleichte Wandpaneele in Handarbeit vorgefertigt. Auf der Baustelle können sie auf allen bautypischen Untergründen schnell und sauber an Wand und Decke angebracht werden. Die neuen Wandverkleidungen werden als Unikate in ausgewählten Manufakturen in Handarbeit produziert und vorgefertigt. Die Wandverkleidungen sind aufgrund ihrer dünnen Schichtstärke – 1 mm bei Platten in Betonoptik und rund 3 mm bei Paneelen – sehr leicht. Die Platten gibt es im Standardmaß von 125 x 80 cm, die Wandpaneele in Holzoptik in den Maßen 150 x 23 cm. Je nach Anforderung bieten sich als Träger OSB-Platten, Gipskarton, Styropor oder andere Materialien an. Sie lassen sich schnell und sauber auf unterschiedlichen Untergründen anbringen und eignen sich ideal zum Überarbeiten von Putz, Raufasertapeten oder Fliesen. Als Systemanbieter verfügt Lavanior über den jeweils passenden Klebstoff und die Grundierung.

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-01

DBV Regionaltagungen 2016

Der Deutsche Beton- und Bautechnik-Verein wird auch im Frühjahr 2016 wieder die traditionellen DBV-Regionaltagungen durchführen. Die Tagungen in Berlin (mit Schwerpunkt Sichtbeton), Bochum,...

mehr
Ausgabe 2016-11

InformationsZentrum Beton: Innovation und Gestaltung

Auf über 1.000 qm2 zeigt das InformationsZentrum Beton gemeinsam mit 14 Partnerunternehmen die ganze Vielfalt des Baustoffs Beton. Insbesondere die aktuellen Entwicklungen rund um die Themen...

mehr

Echt. Stark. Grün. - HeidelbergCement präsentiert sich neu

Das neue Design verstärkt die positiven Aspekte des bisherigen Unternehmensauftritts und wirft über Bord, was nicht wesentlich ist. Klarheit hat dabei oberste Priorität: Produkt- und Imageanzeigen...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Informationsbroschüre Planung und Ausführung von Sichtbetonflächen

Bauen mit Sichtbeton schafft einen unverwechselbaren Charakter und gibt einem Bauwerk im wahrsten Sinne des Wortes „ein Gesicht“. Welche Möglichkeiten hier die moderne Betontechnologien mit neuen...

mehr

Sichtbeton vom Feinsten

Sonderschalungseinsatz beim Erweiterungsneubau des Max-Planck-Instituts

Es war ein spannender Moment, als Mitte Juli auf der Mülheimer Baustelle des Max-Planck-Instituts für chemische Energiekonversion (MPI CEC) eine rund 20 m hohe Foyerwand im neuen Bürogebäude...

mehr