Verbesserte EC360C und EC460C mit niedrigerem Kraftstoffverbrauch

Aufgrund des niedrigeren Kraftstoffverbrauchs und der Steigerung von Leistung und Produktivität sind die verbesserten Raupenbagger EC360C und EC460C von Volvo Construction Equipment jetzt schneller, leistungsfähiger – und auf der bauma 2010 in München zu sehen.

Mit einer Steigerung der Motorleistung um mehr als zehn Prozent sowie Kraftstoffeinsparungen von bis zu sechs bzw. sieben Prozent sind der EC360C und der EC460C der Konkurrenz in dem sehr umkämpften Baggermarkt um einen Schritt voraus. Auf der diesjährigen bauma in München wird die internationale Markteinführung der erheblich verbesserten Modelle erfolgen, die höhere Leistungen im schweren Tiefbau, bei Erdbewegungsarbeiten und in Steinbrüchen erbringen.  
Produktivität und Leistung    Sowohl der EC360C als auch der EC460C sind jetzt leistungsfähiger als jemals zuvor, nachdem die Motorleistung um 11,6 bzw. 4 Prozent, das Drehmoment um 12 bzw. 6 Prozent gesteigert und auch max. Pumpenfördermenge und max. Betriebsdruck erhöht wurden. Die Fahrgeschwindigkeiten sind ebenfalls gestiegen – der EC360C fährt jetzt mit 4,8 km/h verglichen mit 4,5 km/h und der EC460C mit 5,1 km/h im Gegensatz zu 4,8 km/h. Die maximale Schwenkdrehzahl der zwei Raupenbagger erhöhte sich von 9,7 U/min auf 10,3 U/min bzw. von 8,5 U/min auf 8,8 U/min.  
Größere Haltbarkeit Aufgrund der Leistungssteigerungen wurden die Gesamtkonstruktion und wichtige Bauteile verstärkt, um den erhöhten Beanspruchungen standzuhalten. Der EC360C und der EC460C besitzen jetzt verbesserte Schwenk- und Fahrantriebe, zusätzliche Verstärkungen am Unterwagenrahmen und robustere Hauptkomponenten sowie einen festeren Oberwagenrahmen (EC460C). Durch ein neu entwickeltes Schweißverfahren wurden Ausleger und Arme erheblich robuster.
 
“Diese leistungssteigernden Merkmale sowie die erhöhte Langlebigkeit der Gesamtkonstruktion der Maschine garantieren ausgezeichnete Zykluszeiten mit erhöhter Produktivität, verringerten Ausfallzeiten und niedrigeren Betriebskosten,” sagt Rob Sinclair, Produktspezialist bei Volvo Construction Equipment. “Ebenso wurde der Kraftstoffverbrauch gesenkt, und es kann jetzt mehr Material pro Liter Kraftstoff bewegt werden.”

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-05

Sauberere und produktivere Raupenbagger der D-Serie auf den Markt

Mit der Einführung der nach Emissionsstufe IIIB-kompatiblen Raupenbagger EC380D und EC480D beginnt bei Volvo eine neue Ära niedriger Emissionen und hoher Produktivität. Im Rahmen der D-Serie-Bagger...

mehr

Volvo CE: Premieren für Bagger, Dumper, Radlader

Die Größten von Volvo Construction Equipment

www.volvoce.de Das brandneue Flaggschiff der Radlader-Familie von Volvo, der Radlader L350H, besticht durch eine verbesserte Kraftstoffeffizienz, weitere Komponenten zur Leistungssteigerungen und ein...

mehr
Ausgabe 2009-11

Fels in der (Baustellen-)Brandung

Raupenbagger von 12 bis 60 t

Zwar rückt auch bei Raupenbaggern die Vielseitigkeit mehr und mehr ins Blickfeld, wozu Schnellwechsler, zusätzliche hydraulische Steuerkreise und unterschiedliche Anbauausrüstungen beitragen, doch...

mehr

Globale Partnerschaft

Tiltrotatoren von SMP Parts mit neuen Volvo-Raupenbaggern kompatibel

Die beiden Raupenbagger sind die ersten Modelle, die mit dem neuen Smart Connect ausgestattet sind. Smart Connect ermöglicht die Kommunikation zwischen Maschine und Tiltrotator. Wenn der Tiltrotator...

mehr
Ausgabe 2021-1-2

Generation 8-Raupenbagger für jede Anwendung

Mehr Leistung dank reduziertem Kraftstoffverbrauch
Der Raupenbagger R 922 der Generation 8 der Groupe Cassous mit Verstellausleger und Schwenkl?ffel f?r mehr Vielseitigkeit.

Die Groupe Cassous setzt ihren Liebherr-Raupenbagger R 922 der Generation 8 in der Niederlassung Bio Centre du Sud-Ouest bei der Behandlung kontaminierter Böden ein. Die Maschine ist mit einem...

mehr