Scania: Grün ist das neue Orange

Scania feiert in diesem Jahr 125-jähriges Bestehen und wird auf der IFAT 2016 sieben Fahrzeuge präsentieren. Trotz unterschiedlicher Anwendungsbereiche weisen alle einige gemeinsame Merkmale auf. Die sieben Lkw sind – unabhängig vom Einsatzzweck – modular aufgebaut, bieten Aufbauherstellern zahlreiche Möglichkeiten und die Besitzer können sich auf ihre Fahrzeuge verlassen. Gemeinsam ist den ausgestellten Fahrzeugen mit Dieselmotor auch, dass sie mit erneuerbaren Kraftstoffen, wie z. B. HVO (hydriertem Pflanzenöl), betrieben werden und die CO2-Emissionen so um bis zu 90 % reduziert werden können.
Von Städten, Gemeinde, und anderen öffentlichen Auftraggebern in ganz Europa erlebt Scania ein stark gestiegenes Interesse an Lösungen, die alternative oder erneuerbare Kraftstoffe umfassen. Durch das modular aufgebaute Lkw-Programm von Scania ist es relativ einfach, maßgeschneiderte Lösungen für ein breites Angebot an Anwendungen zu finden.
Fahrzeuge, die auf dem Scania-Stand gezeigt werden, sind beispielsweise das Scania P 320 6x2*4 (Abfallsammelfahrzeug mit Low-Entry-Fahrerhaus, Aufbau von Zoeller und kurzem Radstand), der Scania P 410 6x2*4 (Absetzkipper mit Aufbau von Meiller) und das Scania G 410 6x2*4 (Winterdienstfahrzeug mit hydrostatischem Antrieb von Scania und einer Schneefräse von Kalbacher).

Scania Deutschland GmbH

www.scania.de

F5, Stand 513/3

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-11

Herbert Spiegel ist neuer Regionaldirektor Scania Mitte

www.scania.com Herbert Spiegel verantwortet als neuer Regionaldirektor die Region Scania Mitte. Der 58-Jährige betreut in seiner Funktion die Haupt-Niederlassung Scania Frankfurt/Offenbach sowie die...

mehr
Ausgabe 2018-07

Radek Liška neuer Direktor bei Scania

www.scania.de Radek Liška ist seit kurzem neuer Direktor Parts und Service/Verkauf Motoren bei Scania Deutschland/Österreich. Liška war bisher in gleicher Funktion innerhalb der Business Unit...

mehr
Ausgabe 2018-06

Radek Liška neuer Direktor bei Scania

www.scania.de Radek Liška ist seit kurzem neuer Direktor Parts und Service/Verkauf Motoren bei Scania Deutschland/Österreich. Liška war bisher in gleicher Funktion innerhalb der Business Unit...

mehr

Scania Deutschland vermietet jetzt auch Baufahrzeuge

Scania Deutschland hat derzeit rund 800 Vermietfahrzeuge im Angebot seiner Dienstleistung Scania Rent. Jetzt bietet das Unternehmen auch Baufahrzeuge zur Miete an. Kunden haben künftig die Wahl...

mehr
Ausgabe 2010-05

Scania Deutschland vermietet jetzt auch Baufahrzeuge

Scania Deutschland hat derzeit rund 800 Vermietfahrzeuge im Angebot seiner Dienstleistung Scania Rent. Jetzt bietet das Unternehmen auch Baufahrzeuge zur Miete an. Kunden haben künftig die Wahl...

mehr