SB2 gefordert, SB3-­Qualität geliefert

Die Alkus-Vollkunststoff-Platte zeigt erneut ihr erstklassiges Können

Beim Bau eines neuen Jugendhauses in Biberach stellte die anspruchsvolle Architektur hohe Anforderungen an die Schalung und das ausführende Bauunternehmen.

Geschosshöhen von 2,90 m bis 5,80 m, abgeschrägte Wände für geneigte Flachdächer, stumpfe Winkel bei Innen- und Außenwänden: Beim neuen Jugendhaus im oberschwäbischen Biberach forderte die anspruchsvolle Geometrie das Können der MevaScha­lungs­planer und des Bauunternehmens Fritschle GmbH aus Uttenweiler. Anspruchsvoll waren auch die gelie­ferten Betonoberflächen: Statt wie vom Architekten in SB2-Qualität gefordert, wurden sie von der Fa. Fritschle in bester SB3-Qualität erzeugt, großenteils mit Schalung aus Eigenbestand.

Wenige Elemente, schnelles Betonieren

Die 25 cm starken Wände für Unter­, Erd­ und Dachgeschoss wurden mit der Meva Wandschalung Mammut 350 geschalt. Bei den großen, teils bis 5,80 m hohen Wandflächen von insgesamt über 1.800 m² konnte die Mammut 350 ihre zeitsparenden Vorteile ausspielen: Die Frischbetondruckaufnahme von 100 kN/m² erlaubt beliebig schnelles Betonieren bis 4 m Höhe, die Großelemente bis 3,50 m Höhe reduzieren die Aufstockungen und ergeben schon mit wenigen Elementen große Schalflächen.

Die Schrägen und unterschiedlichen Wandhöhen bedingten unterschiedlich hohe Aufstockun­gen und dadurch eine höhere Schalungsvorhaltung als sonst üblich. Die Schalung für geometrisch komplexe Wandabschnitte wurde in 3D geplant.

SB3 dank Alkus

„Mit der Betonoberfläche bin ich sehr zufrieden und von der Alkus-Platte voll überzeugt“, so Geschäftsführer Christoph Fritschle. „Mit der Alkus ist SB3-­Qualität mit einfachsten Mitteln zu erreichen. Die Schalung ist sehr robust und von hoher Qualität.“ Ihm und Polier Gerhard Moll gefällt auch, dass die Elemente auf der Betonoberfläche ein symmetrisches Ankerstellenraster hinterlassen, eine wesentliche Anforderung bei Sichtbetonwänden. „Mit MietePlus weiß ich ab dem Angebot, was ich letztlich zahle“, sagt Christoph Fritschle zur Meva-Servicepauschale für Mietschalung. Für das Projekt hat er Schalung von Meva hinzugemietet. Im Rahmen von MietePlus übernimmt Meva die Inspektion, Reinigung und Reparatur der Mietschalung nach ihrem Gebrauch. Nach dem Abbau der Schalung kann sich die Baustelle auf andere Dinge konzentrieren. Nachzahlungen für ungeplante Reparaturen entfallen auch.

Meva Schalungs-Systeme GmbH

www.meva.de

Projektsteckbrief

Projekt: Mehrstöckiges Jugendhaus in ­Biberach an der Riß, anspruchsvolle Geometrie mit Sichtbeton SB3
Architekt: Christine Reck Architekten GmbH, Biberach
Bauunternehmen: Fritschle GmbH, Uttenweiler
Meva-Systeme: Wandschalung Mammut 350

Der Entwurf geht aus einem kooperativen Verfahren unter Beteiligung von vier Architekturbüros hervor. 800 Biberacher Jugend­liche waren über Facebook und in Offline-Veranstaltungen an allen Entscheidungen beteiligt. Baubeginn war im März 2016, das Richtfest wurde am 3. August 2016 gefeiert. Fertiggestellt wurde der Bau im April 2017. Die Gesamtbaukosten betrugen ca. 3,8 Millionen Euro.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-06

Knorr: Neues Versuchs- und Entwicklungszentrum

Einhundert verschiedene Testsysteme für die Systemprüfstände von Schienen- und Nutzfahrzeugen, Simulation des Bremsverhaltens von kompletten Güterzügen bis 1.585 m Länge nach europäischen und...

mehr
Ausgabe 2014-07

Sichtbeton in SB3-Qualität

Der Mitte 2013 begonnene Rohbau ist bereits fertig (ab Mitte Mai 2015 werden hier Patienten behandelt). Architektonisches Merkmal der Anlage sind die großzügige, aufgelockerte Gestaltung und...

mehr
Ausgabe 2010-10

Schalen in Rekordzeit

Life Science Platform ETH Zürich

Die Tragstruktur des Gebäudes ist ein Skelett aus Stahlbeton mit einem Bauvolumen von 99.905 m³. Tragende und nichttragende Elemente sind konsequent getrennt, die Gebäudehülle zwecks...

mehr
Ausgabe 2019-09

Meva: Leichte Handschalung

www.meva.de Umfangreiche technische Produkteigenschaften, hohe Verarbeitungsqualität und ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis zeichnen das kranunabhängige Schalungssystem AluFix aus. Die...

mehr
Ausgabe 2015-03

Neues Versuchs­- und Entwicklungszentrum

Das sind nur einige Highlights des Versuchs­ und Entwicklungszentrums, das der Münchner Technologiekonzern an seinem Stammsitz nach höchsten internationalen Standards in puncto Prozessorganisation,...

mehr