Regenwasservorbehandlung

Neuer Substratfilterschacht für eine effektive Reinigung

Die Firma Wavin präsentiert mit dem Mehrstufenfiltersystem Certaro DN 1000 Plus, bestehend aus einer Sedimentationsanlage SediStream Plus und dem Substratfilterschacht Certaro DN 1000, eine effektive Reinigung von Regenwasser.

Heutzutage stellen Verunreinigungen des Regenwassers durch gelöste Schadstoffe von beispielsweise Metalldächern mit Zink, Blei und Kupfer oder auch von Lager- und Logistikzentren eine besondere Herausforderung für die Regenwasservorbehandlung dar. Durch das Wavin Certaro DN 1000 Plus Vorbehandlungssystem kann das Niederschlagswasser mittels Sedimentation und Substratfiltern mit hohen Bindungskapazitäten gereinigt und anschließend dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt werden.

Das System bietet ein großes Sedimentationsvolumen mit bis zu 100 Prozent Rückhalt von abfiltrierbaren Stoffen, ein sehr großes Schlammspeichervolumen und ist eine IKT geprüfte Anlage mit DIbt-Zulassung. Für einen langfristigen Einsatz bietet es eine einfache Wartung und Reinigung. Das patentierte System sorgt für eine optimale Sedimentation mit Fließwegverlängerung.

Leichtflüssigkeiten und Öle sowie Schmutzpartikel von Straßen und Parkflächen sind weitere Verunreinigungen, die die Gewässer und das Grundwasser belasten. Durch Vorbehandlungssysteme kann das Niederschlagswasser mittels Sedimentation und Substratfiltern mit hohen Bindungskapazitäten gereinigt und dann dem natürlichen Kreislauf wieder zugeführt werden.

„Das neue Certaro DN 1000 Plus-System bietet eine effektive Regenwasservorbehandlung für viele Anforderungen. Ein hoher Rückhalt bei abfiltrierbaren Stoffen oder die einfache Reinigung und Wartungsintervalle bis zu vier Jahre sind echte Vorteile“, sagt Jörg Koppenburg, Produktmanager Regenwasserbewirtschaftung bei der Wavin GmbH.

Wavin GmbH

www.wavin.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-04

Intelligente Detaillösungen

Neues für Schmutz- und Regenwasser von Wavin

Tegra 1250: PE-Schacht mit neuem Design und vielen Vorteilen Der Kunststoff-Schacht bietet neben einem runderneuerten und optimierten Design eine Vielzahl weierer Vorteile für Planer und Verarbeiter....

mehr
Ausgabe 2014-02

Gezielte Regenwasser-bewirtschaftung bei Audi

Erst kürzlich eröffnete die Audi AG im Industriepark Münchsmünster etwa 30 km vom Stammwerk Ingolstadt entfernt eine neue Fertigung. Hier entsteht das neue Kompetenz-Zentrum für die Produktion...

mehr
Ausgabe 2018-04

Wavin: Englisches Unternehmen ist Lizenzpartner des Compact Pipe Systems

www.wavin.com Dort wo hohe Verkehrsdichten oder aufwändige Überbauungen eine Neuverlegung von Rohrleitungen und Kanälen in offener Bauweise schwieriger gestalten, hat sich das Compact Pipe System...

mehr
Ausgabe 2018-05

Viel Neues bei Funke

Zukunftsfähige Systemlösungen für die Branche

Sowohl zur IFAT 2018 in München als auch im Rahmen des alljährlich stattfindenden Pressetreffens der Funke Kunststoffe GmbH hat das Unternehmen aus Hamm-Uentrop eine Vielzahl hoch interessanter...

mehr
Ausgabe 2013-07

SediSubstrator XL mit DIBt-Zulassung

SediSubstrator XL scheidet in zwei Schritten Feststoffe, gelöste Schadstoffe und Leichtflüssigkeiten aus dem Regenwasser von Verkehrsflächen ab. Die Kombination aus Adsorption mittels Substrat und...

mehr