Regenwassermanagement im Kleingarten mit der KS-Bluebox

www.funkegruppe.de

Mit Produkten wie dem D-Raintank 3000, der D-Raintank 3000 Smallbox oder der KS-Bluebox  bietet die Funke Kunststoffe GmbH zukunftsweisende Lösungen, mit denen sich Regenwassermanagement effektiv, wirtschaftlich und nachhaltig umsetzen lässt – und das auch im Kleingartenbereich. Während es sich beim D-Raintank 3000  um einen unterirdischen Speicher handelt, in dem Regenwasser gesammelt und anschließend nach und nach in den Untergrund entlassen wird, eignet sich die KS-Bluebox  nicht nur für die Rückhaltung von Regenwasser, sondern – mit Blick auf eine spätere Entnahme und Nutzung – auch für eine dauerhafte Speicherung.

Das war auch der Ansatz von Magdalena Nickl und Vincent Kalnin in München: Sie bauten in einen brachliegenden alten Keller aus Betonwänden eine KS-Bluebox  mit einem Fassungsvermögen von rund 2 m3 ein. Sie besteht aus jeweils sechs Elementen des D-Raintank 3000  (60 x 60 x 60 cm) sowie der D-Raintank 3000 Smallbox  (60 x 60 x 30 cm) und wurde werkseitig mit Kunststoff ummantelt. KS-Bluebox-Elemente können nach den Wünschen der Kunden individuell gefertigt werden. Eine Ausführung in unterschiedlichen Längen und Breiten ist möglich. Durch die mögliche Kombination mit den D-Raintank 3000 Smallbox  Elementen (H = 330 mm) können unterschiedliche Aufbauhöhen realisiert werden. Die realisierbare Größe richtet sich letztendlich nach den Ladekapazitäten der Transportfahrzeuge. Allerdings können verschiedene KS-Bluebox-Elemente an der Einbaustelle in Modulbauweise miteinander verbunden werden. Diverse Anschlussmöglichkeiten sorgen für große Flexibilität, das leichte Gewicht macht die Handhabung an der Einbaustelle einfach.

Nach dem Einbau der KS-Bluebox  mit ihrem Fassungsvermögen von rund 2.000 l stehen jetzt das ganze Jahr über genügend Wasserreserven zur Verfügung, um den rund 280 m2 großen Kleingarten zu bewässern. Zum Vergleich: Um diese Menge an Niederschlagswasser bereitzustellen, hätten alternativ rund 10 Regentonnen aufgestellt werden müssen – ein für einen Kleingarten nicht unerheblicher Platzbedarf, der mit dem Einbau der KS-Bluebox entfällt und als Pflanzfläche oder zur Erholung genutzt werden kann.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-1-2

Funke: FHS-Kupplung

www.funkegruppe.de „Wir konnten auf der InfraTech in Essen an allen Ausstellungstagen viele interessierte Besucher begrüßen“, zieht Dieter Jungmann, Leiter Fachbereich Tiefbau, Funke Kunststoffe...

mehr
Ausgabe 2019-12

Regenwasser sinnvoll bewirtschaften

Neue Produkte für die Oberflächenentwässerung

Während sich die Fachleute über den Klimawandel noch streiten, sind die Auswirkungen auch in Deutschland zunehmend zu spüren. Vermehrt auftretende Starkregenereignisse mit Überschwemmungen im...

mehr
Ausgabe 2018-03

Funke: Tiefbauprofis aus Hamm setzen Akzente

www.funkegruppe.de ?  Halle B5, Stand 205/304 Was gibt es Neues beim Thema Rohrverbindungen oder beim Umgang mit Regenwasser? Antworten hierauf gibt die Funke Kunststoffe GmbH während der IFAT auf...

mehr
Ausgabe 2018-05

Viel Neues bei Funke

Zukunftsfähige Systemlösungen für die Branche

Sowohl zur IFAT 2018 in München als auch im Rahmen des alljährlich stattfindenden Pressetreffens der Funke Kunststoffe GmbH hat das Unternehmen aus Hamm-Uentrop eine Vielzahl hoch interessanter...

mehr

Konzept und Team angekommen

Erfolgreicher Auftritt von Funke auf der IFAT 2018

„Die Produkt- und Kundenorientiertheit auf dem neu gestalteten Messestand boten eine hervorragende Basis für beratende und lösungsorientierte Gespräche“, so der Leiter des Geschäftsbereichs...

mehr