Baumanagement | Fachbeiträge | 09.01.2019

Noch näher am Kunden

Sanierungstechnik Dommel eröffnet neue Niederlassung in Wiesbaden

Mit der Eröffnung einer neuen Niederlassung in Wiesbaden erschließt die Sanierungstechnik Dommel GmbH den Markt in Hessen und angrenzenden Bundesländern

Dabei übernimmt das Unternehmen die Mitarbeiter und die Betriebsgebäude der Günther Amlung Tiefbau GmbH. Damit profitiert künftig auch die südliche Mitte Deutschlands von der Expertise der Kanalsanierungs-Experten.

Mit der Vertragsunterzeichnung ist es amtlich: Die Sanierungstechnik Dommel GmbH eröffnet im Stadtteil Erbenheim in Wiesbaden eine neue Niederlassung. Dazu übernimmt das Unternehmen ab Januar 2019 den Gerätepark und die Mitarbeiter der Günther Amlung Tiefbau GmbH, deren Inhaber im kommenden Frühjahr in den Ruhestand gehen. Auch die vorhandenen Büros, das Betriebsgebäude und die Lagerflächen werden von Dommel zukünftig weitergenutzt. Mit der Übernahme des 1939 gegründeten Unternehmens stehen Niederlassungsleiter Werner Horn zudem zwölf Mitarbeiter zur Verfügung, die auf umfangreiche Erfahrung – vor allem bei innerstädtischen Tiefbauarbeiten – zurückgreifen können.

Näher an den Kunden rücken

Hauptgrund für die Eröffnung der neuen Niederlassung ist die Nähe zum Kunden. Die Sanierungstechnik Dommel ist bereits vereinzelt für Kommunen und Industriebetriebe in Hessen tätig. Nun möchte der Kanalsanierungsspezialist aus Hamm diesen Markt ausbauen und seine Expertise bei Spezial-Verfahren sowohl in Hessen als auch in Rheinland-Pfalz und Baden-Württemberg anbieten. Dazu zählen das Rohr-Relining sowie das Berstlining. Bei der grabenlosen Kanalsanierung setzt das Unternehmen zudem verstärkt auf das effektive Tight-In-Pipe-Verfahren (kurz TIP), das selbst starke Deformationen und Versätze in Altrohren beim Vorschub problemlos ausgleicht.

Mit dem neuen Standort in Erbenheim verkürzen sich auch die Wege zu den Baustellen in Hessen. Die damit  verbundenen Belastungen für die eigenen Mitarbeiter entfallen. „Dank der neuen Niederlassung wird unsere Projektabwicklung in der Mitte Deutschlands und den südlichen Bundesländern noch effizienter. Gleichzeitig  können wir unser Sanierungs-Know-How regional unter Beweis stellen – und gepaart mit der Erfahrung der Amlung-Mitarbeiter – auch vor Ort wieder ‚Alles aus einer Hand‘ anbieten“, freut sich Niederlassungsleiter Werner Horn auf die neue Herausforderung.

Thematisch passende Beiträge

  • Partnerschaft zu dritt

    Uhrig Kanaltechnik, Werner Vollert und Sanierungstechnik Dommel sind eine strategische Partnerschaft im Bereich Energie aus Abwasser eingegangen. Die zukünftige Zusammenarbeit wurde bei einem aktuellen Projekt in Lübeck besiegelt. Dort sind 65 m Wärmetauscher in einem neuverlegten Kanal DN 800 installiert. Insgesamt sollen bis 2020 über 200 Wohnungen fertiggestellt sein, die in Lübeck mit der so gewonnenen Energie aus Abwasser geheizt werden können.

  • Tight-In-Pipe

    Hohe Flexibilität bei grabenloser Kanalsanierung

    Bei der Ertüchtigung beschädigter Entwässerungskanäle lassen sich mit dem Tight-In-Pipe-Verfahren auch starke Deformationen und Versätze beim Vorschub problemlos ausgleichen.

  • Swietelsky-Faber nun auch in Leipzig

    Neue Niederlassung in Leipzig zum „10 jährigen“

    Die Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung bleibt auf Expansionskurs. Pünktlich zum 10 jährigen Gründungsjubiläum des Unternehmens etabliert sich der renommierte Kanalsanierer mit einer Niederlassung in Schkeuditz bei Leipzig auch in den „neuen“ Bundesländern. Die Baukonzerne Swietelsky (Linz/Österreich) und Faber Bau, die 2001 das Sanierungsunternehmen Swietelsky-Faber GmbH Kanalsanierung mit...

  • In Form gebracht

    Erfolgreiche Rohrsanierung in Schwerte 

    Im Auftrag des Abwasserbetriebes Schwerte AöR hat die Sanierungstechnik Dommel GmbH jetzt einen stark deformierten Altkanal instandgesetzt. Die Anbindung erfolgte durch Robotertechnik.

  • Neuer Standort Tempelhof und 18-jähriges Bestehen

    Der Juni bietet für die Berliner Software GmbH CCVOSSEL Anlass zur doppelten Freude: am zweiten Juni feierte das Unternehmen in ausgelassener Stimmung die „Volljährigkeit“ des Unternehmens sowie die Eröffnung der neuen Niederlassung in Tempelhof.

alle News

Media Partner

Bausuchdienst - Experten finden

Eine News von außerhalb

bausuchdienst.de ist ein auf Baurecht spezialisiertes Internetportal. Neben Fachanwälten für Bau- und Architektenrecht, Baumediatoren und Bausachverständigen bietet bausuchdienst.de auch ein Baurecht-Wörterbuch mit über 1.500 erläuterten Begriffen. Aktuelle Expertenbeiträge finden Sie im Baurecht-Forum, sowie weitere Serviceleistungen auf bausuchdienst.de

Erfolgreiches Marketing in der Baubranche

Eine News von außerhalb

Baumarketing.de stellt Ihnen umfangreiche und fundierte Informationen rund um das Thema Marketing in der Baubranche zur Verfügung. So werden Lösungswege zur Kundengewinnung außerhalb der klassischen Vertriebswege wie z.B. öffentliche Ausschreibungen ebenso aufgezeigt, wie Möglichkeiten Mitarbeiter aktiv in Ihr Marketing einzubinden.

COMPUTER SPEZIAL 2/2018

COMPUTER SPEZIAL 1/2017 COMPUTER SPEZIAL behandelt neben den Themenkomplexen CAD und AVA/Projektierungssoftware für Architekten, Ingenieure und Bauhandwerker auch den Bereich Hardware und Zubehör. Als Supplement der Fachzeitschriften DBZ Deutsche Bauzeitschrift, Bauwelt, tab Das Fachmedium der TGA-Branche, Bauhandwerk und tHIS Das Fachmagazin für erfolgreiches Bauen erreicht das Heft praktisch alle an einem Bauvorhaben Beteiligte wie Architekten, Ingenieure, Firmen und Institutionen.
Laden Sie die aktuelle Ausgabe auf www.computer-spezial.de als PDF herunter

Profil Buchhandlung

Finden Sie mehr als 4000 Anbieter im EINKAUFSFÜHRER BAU - der Suchmaschine für Bauprofis!

Content Management by InterRed