Neue Doppelspitze bei German Water Partnership

Der Vorstand von German Water Partnership hat in seiner 32. Vorstandsklausur festgelegt, dass die künftige Geschäftsführung von einer Doppelspitze wahrgenommen werden soll: Christine von Lonski, die u.a. als Leiterin des operativen Geschäfts und als kommissarische Geschäftsführerin die Belange des Vereins seit seiner Neugründung im April 2008 sehr gut kennt, verantwortet jetzt geschäftsführend die administrativen und kaufmännischen Bereiche des Vereins. Für die inhaltlichen, strategischen Fragen wurde im März 2015 Dr. Michael Prange als Geschäftsführer bestellt. Beide sollen auch operativ, fachlich in der Geschäftsstelle wirken.

www.germanwaterpartnership.de

Thematisch passende Artikel:

Neue Geschäftsführung bei German Water Partnership

Vernetzung weiter vorantreiben

Bereits im Juli hat Julia Braune erste Aufgaben in der Geschäftsführung übernommen und sich in Begleitung von Christine von Lonski in den neuen Themenbereich eingearbeitet. Julia Braune verfügt...

mehr
Ausgabe 2017-01

DAV: Neue Doppelspitze nun komplett

www.asphalt.de Mit dem Eintritt von Marco Bokies (rechts) in die Geschäftsführung des Deutschen Asphaltverbandes (DAV) e.V. zum 01.10.2016 ist die neue Doppelspitze bei dem nationalen...

mehr
Ausgabe 2014-03

GWP-Gemeinschaftsstand auf der IFAT

Auf rund 450 m² präsentiert German Water Partnership (GWP) gemeinsam mit mehr als 20 Mitgliedern die Expertise der deutschen Wasserwirtschaft und -forschung. Die Mitglieder stellen ihre Produkte und...

mehr

Neuer Geschäftsführer bei German Water Partnership

Friedrich Barth übernimmt die Leitung

„Mit Friedrich Barth haben wir eine Führungspersönlichkeit mit langjähriger internationaler Erfahrung zur zielgerichteten Weiterentwicklung der GWP-Strategie gewinnen können. Insbesondere seine...

mehr
Ausgabe 2012-08

Expertise der deutschen Wasserwirtschaft in Washington präsentiert

Unter dem Motto „Water and Innovation, Solutions for Development – The German Experience“ führte eine GWP-Delegation vom 11. bis 13. September 2012 in Washington mit über 40 Vertretern...

mehr