Mittelgroßer Kettenbagger mit Stufe V

30-Tonnen-Bagger DX300LC-7 von Doosan

Das neue „7“-Modell bietet für diese Baggerklasse eine sehr gute Kombination aus hoher Leistung, Bedienerfreundlichkeit, Wirtschaftlichkeit im Kraftstoffverbrauch, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit.

Das Stufe V-konforme Baggermodell DX300LC-7 baut auf dem Design der vorherigen Stufe IV-konformen Maschine auf. Es liefert Verbesserungen in Bezug auf Fahrerkomfort, Maschinenmanövrierbarkeit, Produktivität, Betriebszeit und Rentabilität, wobei der Schwerpunkt auf niedrigem Kraftstoffverbrauch, höherer Leistung, Robustheit und Vielseitigkeit liegt.

Höherer Komfort, bessere Manövrierbarkeit

Die neue Kabine des Modells DX300LC-7 hebt Fahrkomfort und Bedienerfreundlichkeit auf ein bisher nicht gekanntes Niveau. Neben dem neuen Premiumsitz bietet die Kabine in der Serienausrüstung mehr Leistungsmerkmale als andere auf dem Markt erhältliche Maschinen und gewährleistet so eine hervorragende Manövrierbarkeit sowie hohe Präzision in allen Anwendungsfällen. In der Serienausstattung enthalten sind 360 Grad-Kameras, die einen vollständigen Überblick um den Bagger herum bieten und dem Bediener Sicht auf den Bereich außerhalb der Maschine ermöglichen. Das Kameraarray umfasst eine Frontkamera, zwei Seitenkameras und eine Rückfahrkamera. Die Kameraanzeige ist von der Anzeigetafel getrennt.

Motorleistung

Zur Erfüllung der Emissionsvorschriften verfügt das Modell über den Dieselmotor DL08 der neuesten Generation (Leistung: 202 Kilowatt bei 1800 U/min). Der DL08 bietet eine Lösung, um die Vorschriften der Stufe V ohne Abgasrückführung (EGR) zu übertreffen: Die während der Verbrennung verfügbare Luftmenge sowie die Prozesstemperatur werden erhöht und die Menge der erzeugten Partikel stark reduziert. Dies wird mit einer hocheffizienten DOC/DPF+SCR-Nachbehandlungstechnologie kombiniert, um minimale Emissionen zu gewährleisten. Dank der neuen Technologie konnte der Wartungsaufwand des Dieselpartikelfilters (DPF) erheblich reduziert werden, sodass eine Wartung erst ab 8.000 Betriebsstunden erforderlich ist.

Mit dem DX300LC-7 strebt das Unternehmen danach, Produktivität und Umweltschutz zu vereinen. Die verbesserte Kraftstoffeffizienz des Motors in Kombination mit einem neuen hydraulischen Hauptventil und den SPC3 Smart Power Controls der neuen Generation sorgt für eine erhöhte Kraftstoffeinsparung: +7 Prozent im S-Modus und +6 Prozent im P+-Modus im Vergleich zur vorherigen Generation.

Dies sind nur zwei von vier Leistungsmodi, die jetzt für den DX300LC-7 verfügbar sind und die dazu beitragen, die Bedienung des Baggers im Vergleich zu den komplexeren acht Leistungsmodi und SPS-Kombinationen des Vorgängers zu vereinfachen. Der Bediener kann den Leistungsmodus (P+, P, S oder E) sowohl im ein- als auch im zweiseitigen Arbeitsmodus einstellen.

Connect-System

Der neue DX300LC-7 wird mit dem werksseitig vorinstallierten hochmodernen Connect-System zur drahtlosen Maschinenparkverwaltung ausgeliefert. Das System ermöglicht die internetbasierte Verwaltung von Maschinenparks, unterstützt bei der Überwachung von Leistung sowie Sicherheit der Maschinen und fördert die vorbeugende Wartung. Das neue System ist bei allen neuen Baggern ab 14 Tonnen, Radladern und knickgelenkten Muldenkippern Bestandteil der Serienausrüstung.

Doosan Infracore

www.doosanequipment.eu

Betriebsgewicht: 30,3 Tonnen

Grabtiefe: 7.305 Millimeter

Grabreichweite: 10.725 Millimeter

Grabhöhe: 10.325 Millimeter

Gesamtbreite: (mit 600 Millimeter Raupenbreite): 3.200 Millimeter

Höhe: 3.050 Millimeter

Gesamtlänge in Fahrposition: 10.605 Millimeter

Heckschwenkradius: 3.200 Millimeter

Ausbrechkraft am Löffel (ISO): 18,9 Tonnen

Ausbrachkraft am Löffelstiel (ISO): 13,2 Tonnen

Fahrgeschwindigkeit: 3,0 km/h (niedrige Fahrstufe), 5,5 km/h (hohe Fahrstufe)

Motor (SAE J1995, netto): 6-Zylinder Doosan DL08 Stufe V, 202 kW (271 PS) bei 1.800 U/min

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-04

Doosan DX225LC-5

www.doosanequipment.eu Für den neuen Stufe IV-konforme Kettenbagger DX225LC-5 verspricht der Hersteller in der 21-Tonnen-Baggerklasse eine unübertroffene Kombination aus hoher Leistung,...

mehr
Ausgabe 2016-02

Doosan: 15-t-Mobilbagger

Am Messestand von Doosan Infracore Construction Equipment auf der Bauma 2016 werden die neuen Stufe IV-konformen Doosan Bagger und Radlader der Serie „-5“ gezeigt. Die neuen mittelgroßen Modelle...

mehr
Ausgabe 2019-05

Doosan: 2D- und 3D-Steuerung

www.doosanequipment.eu/de Um die Nachfrage nach Steuerungssystemen für Bagger zu erfüllen, bietet Doosan neue Vorrüstungen für Systeme von verschiedenen Anbietern für Rad- und Kettenbagger von 14...

mehr
Ausgabe 2017-07

High-Track-Bagger von Doosan

Hohe Bodenfreiheit, verstärkter Rahmen

Die neuen High Track-Modelle wurden speziell an die Bedürfnisse von Kunden angepasst, die eine Kombination aus höherer Bodenfreiheit, verstärktem Kettenrahmen und zuverlässigem Traktionssystem mit...

mehr
Ausgabe 2017-05

Zwei Doosan-Bagger für Depenbrock

www.doosanequipment.de Die Depenbrock Bau mit Sitz in Stemwede nahm Anfang 2017 jeweils zwei neue Kettenbagger der Marke Doosan mit in ihren Fuhrpark. Dazu Ulrich Marks, Werkstattleiter Depenbrock:...

mehr