Kanalgipfel 2017 – Kommunales Vermögen sichern

www.kanalgipfel.de

Die Instandhaltung der unterirdischen Infrastruktur gehört zu den größten kommunalen Herausforderungen der nächsten Jahrzehnte. Mit Blick auf die Verantwortung nachfolgenden Generationen gegenüber gilt es, eines der größten Anlagevermögen unserer Gesellschaft zu bewahren. Der Kanalgipfel 2017, der am 13. und 14. September 2017 im Kongress Palais Kassel stattfindet, vermittelt Strategien für eine detaillierte und konsistente Wertermittlung von Entwässerungssystemen sowie für deren Werterhalt.

Thematisch passende Artikel:

Kanalgipfel 2017 – Kommunales Vermögen sichern

Wertermittlung und Werterhalt von Entwässerungssystemen

Wesentliche Grundlage dieser Vermögenssicherung ist eine langfristig ausgerichtete Netzbewirtschaftung, die gleichermaßen technische Erfordernisse und wirtschaftliche Möglichkeiten berücksichtigt....

mehr

KANALGIPFEL2019

04.09. - 05.09.2019 | Signal Iduna Park Dortmund

Nur selten findet das Thema der unterirdischen Infrastruktur den Weg in die Öffentlichkeit. Aus den Augen, aus dem Sinn – unsere Kanalisation, unsere Abwassersysteme sind vergraben und vergessen....

mehr
Ausgabe 05/2014

Kanalgipfel 2014

Die Entwässerungssysteme unserer Städte sind ein wesentlicher Bestandteil des kommunalen Anlagevermögens. Die große Zukunftsaufgabe, vor der viele Kommunen stehen, besteht in einer fundierten...

mehr

KANALGIPFEL 2015, 30.09. – 01.10.2015 Schloss Berge, Gelsenkirchen

Fachkongress von Fachleuten für Fachleute

Welches sind die wesentlichen Mechanismen, um den tatsächlichen Wert eines Entwässerungssystems zu ermitteln und betriebswirtschaftlich transparent bilanziell darzustellen? Wie kann man den Wert...

mehr
Ausgabe 07/2017

Kommunales Vermögen sichern!

Unterirdische Infrastruktursysteme befinden sich sehr selten im Fokus des öffentlichen Interesses. Allzu oft sind sie vergraben und vergessen. An dieser Stelle fehlt in Politik und Öffentlichkeit...

mehr