KHK: Schachtabdeckungen für Schwimmbäder

www.kunststoff-schachtabdeckungen.com

Um den ordnungsgemäßen Betrieb von Schwimmbädern sicherzustellen, sind nicht nur an der Oberfläche sichtbare Maßnahmen notwendig. Viele wichtige Vorkehrungen wie die Wasseraufbereitung finden im Untergrund statt. Damit diese reibungslos ablaufen können, werden Inspektions- sowie Revisionsschächte regelmäßig kontrolliert und gegebenenfalls instandgesetzt. Einblick und Zugang in die unterirdische Infrastruktur erhalten die Mitarbeiter über Schachtabdeckungen. Für ein angenehmes sowie rückenschonendes Arbeiten eignet sich in diesem Kontext der Einsatz von Fibreindustrial-Produkten der KHK-Kunststoffhandel Cromm und Seiter GmbH. Der Glasfaserverbundwerkstoff macht die Abdeckung im Vergleich zu herkömmlich genutzten Materialien deutlich leichter. So wiegt eine Fibreindustrial-Schachtabdeckung mit einer lichten Weite von 610 Millimetern der Belastungsklasse B 125 beispielsweise lediglich 21 Kilogramm. Das Gewicht eines entsprechenden Guss-Deckels kann dagegen bei über 70 Kilogramm liegen. Zugleich trägt die geprüfte Rutschhemmung nach DIN 51130 und DIN 51097 zur Unfallverhütung bei. Die Einordnung in die Bewertungsklasse R11 bestätigt den Produkten einen erhöhten Haftreibwert sowie Trittsicherheit bis zu einem Neigungswinkel von 27 Grad. Auch im Barfußnassbereich halten die Abdeckungen hohen Anforderungen stand: Mit der Bewertungsgruppe C eignen sie sich im Schwimmbad nicht nur für Technikbereiche, sondern auch für den Einsatz auf Beckenumgängen sowie in Durchschreitebecken. Für eine langlebige Lösung sorgt hier die tagwasserdichte und korrosionsbeständige sowie UV- und witterungsfeste Eigenschaft der Glasfaserstrukturen im Verbund mit Epoxidharz.

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-03

Innovative HYDROpur–Abdeckung auf der IFAT

Mit der erfolgreichen Produkteinführung der deutschlandweit ersten Schachtabdeckung mit umlaufender, fest verbundener Einlage, der HYDROpur –Abdeckung, stellt Hydrotec dem Markt eine einfach...

mehr
Ausgabe 2019-06

Garantiert wasserdicht

Schachtabdeckung von KHK sorgt für einen trockenen Keller

Sie war schwer, undicht und verrostet: Die Schachtabdeckung in der Garage von Oliver Geigle. Er nutzte den Deckel aus Gusseisen als Zugang zu seinem darunterliegenden Holzkeller. So konnte er sein...

mehr
Ausgabe 2017-06

Schachtabdeckungen aus Glasfaser-Verbundmaterial

www.kunststoff-schachtabdeckungen.com Moderne Schacht- und Flächenabdeckungen aus glasfaserverstärktem Kunststoff sind ein zentraler Bestandteil des umfangreichen Produktportfolios von KHK...

mehr
Ausgabe 2018-06

Für den Einsatz im Fernwärmenetz

Korrosionsfreie und hitzebeständige Schachtabdeckungen

Themen wie Umwelt und Nachhaltigkeit rücken heute zunehmend in das Bewusstsein der Menschen. Neben erneuerbaren Energien spielen alternative Formen der Versorgung wie Fernwärme eine immer größere...

mehr
Ausgabe 2019-04

Sanierung ganz leichtgemacht

Glasfaserverbundprodukte von KHK-Kunststoffhandel im Einsatz

Schachtabdeckungen sind extremen Belastungen ausgesetzt: So müssen sie im Fernwärmenetz unter Umständen hohen Temperaturen ertragen, in Industrieflächen verschiedensten chemischen Beanspruchungen...

mehr