2014 MIT GUTEM ANFANG

Jahrestagung der Kalksandsteinindustrie

Die Entwicklungen der Kalksandsteinindustrie im Jahr 2013, aktuelle Prognosen sowie das 120-jährige Jubiläum der industriellen Kalksandsteinfertigung standen im Mittelpunkt der diesjährigen Jahrestagung im Mai in Potsdam.

Dipl.-Ing Bernd Niebuhr, Fachjournalist Hannover

Bernhard Göcking, Vorstandvorsitzender beim Bundesverband Kalksandsteinindustrie e.V. (BVKSI) berichtete zu Beginn der Tagung: „Das Jahr 2013 war für unsere Industrie konjunkturell eines mit Höhen und Tiefen: nach einem witterungsbedingt sehr schlechten Start in das Jahr 2013 zog der Absatz erst ab dem zweiten Quartal an und pendelte sich aufgrund des ausgefallenen Winters aber bis zum Jahresende wieder nahezu auf dem Vorjahresniveau ein. So war das Jahr 2013 in Bezug auf die Produktionsmenge für die unsere Industrie ein durchschnittliches Jahr.“

Positive Enwicklung

Gründe für die positive Entwicklung sieht er im derzeit guten Wachstum des Wohnungsbaumarktes und in der Tatsache, dass Kalksandsteinkonstruktionen den stei­genden Anforderungen an die Energieeffizienz von Gebäuden und den Schallschutz optimal erfüllen. „Auch die Baugenehmigungszahlen aus 2013 lassen uns positiv in die Zukunft blicken“, erklärt Göcking weiter. Er verdeutlichte dies an dem für die Kalksandsteinindustrie bedeutenden mehrgeschossigen Wohnungsbau.

Vorstandswahlen

Bernhard Göcking, Geschäftsführer der Emsländer Baustoffwerke, wurde erneut zum Vorstandsvorsitzenden des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie  gewählt. Auch Jochen Bayer, Geschäftsführer der E. Bayer Baustoffwerke, wurde als stellvertretender Vorsitzender bestätigt. Neu im Vorstand ist Ulrich Melzer, Geschäftsführer der Heidelberger Kalksandstein GmbH. Der neue Vorstand setzt sich aus folgenden acht Vorstandsmitgliedern zusammen:

– Bernhard Göcking, Geschäftsführer Emsländer Baustoffwerke, Haren/Ems, Vorsitzender

– Jochen Bayer, Geschäftsführer E. Bayer Baustoffwerke, Esslingen, stellvertretender Vorsitzender

– Paul Bertmaring, Geschäftsführer Baustoffwerke Havelland, Havelland

– Frederic A. Dörlitz, Geschäftsführer Nord-KS, Buxtehude

– Markus Blum, Geschäftsführer, Xella Deutschland, Duisburg

– Dr. Hans Georg Leuck, Geschäftsführer BMO KS-Vertrieb, Osnabrück

– Ulrich Melzer, Geschäftsführer Heidelberger Kalksandstein GmbH, Durmersheim

– Dr. Hannes Zapf, Geschäftsführer Zapfwerke, Schwaig

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2016-07

Bundesverband Kalksandsteinindustrie: Neuer Vorstandsvorsitz

Jochen Bayer (im Bild rechts) ist neuer Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie (BVKSI). Die Wahl fand am vergangenen Freitag auf der Mitgliederversammlung des BV KSI in...

mehr
Ausgabe 2012-07

Kalksandsteinindustrie bestens aufgestellt

Im Anschluss berichtete Herr Joachim Hübner, Geschäftsführer Bundesverband Kalksandsteinindustrie, über Entwicklungen der Kalksandsteinindustrie 2011 und zeigte aktuelle Perspektiven des...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Jahrestagung der Kalksandsteinindustrie 2010

Im Fokus der diesjährigen Jahrestagung der Kalksandsteinindustrie in Heidelberg standen die Wahl des neuen Vorstandes der Verbände der Kalksandsteinindustrie (Bundesverband, Forschungsvereinigung,...

mehr

Jahrestagung der Kalksandsteinindustrie 2013

„Das erreichte Niveau des Vorjahres ist 2012 leicht unterschritten worden.“

Göcking: „Nach einer längeren Phase der Stagnation konnte ich im vergangenen Jahr über eine sehr erfreuliche Geschäftsentwicklung 2011 beim Umsatz und bei den produzierten wie auch abgesetzten...

mehr
Ausgabe 2014-02

Bundesverband Kalksandsteinindustrie: Neue Geschäftsführung

Am 01.01.2014 hat Dipl.-Kfm. Roland Meißner (47) offiziell die Geschäftsführung des Bundesverbandes Kalksandsteinindustrie e.V., Hannover, und seiner assoziierten Verbandsgesellschaften...

mehr