Interimsleitung DN 600 aus Gussrohren sichert die Wasserversorgung in Südsachsen

Versorgungstechnisch sicher und betriebswirtschaftlich günstig sanieren

Auf einer Länge von 4 Kilometern war eine insgesamt 32 km lange Stahlrohrleitung DN 1200 durch Korrosion so geschädigt, dass eine Neuverlegung erforderlich wurde.

Der Zweckverband Fernwasser Südsachsen ist eines der großen Wasserversorgungsunternehmen Deutschlands. Rund 70 % der Bevölkerung im Südsächsischen Raum, das sind mehr als 1 Million Menschen, erhalten ihr Trinkwasser über die regionalen Wasserversorgungsunternehmen aus dem Fernwasserverbund. Der Fernwasserverbund besteht aus 9 Wasserwerken die Rohwasser aus 12 Talsperren des Freistaates Sachsen zu Trinkwasser aufbereiten. Die Verteilung des Trinkwassers erfolgt über ein 460 km langes Rohrleitungssystem.

Zwischen dem Wasserwerk Burkersdorf und dem Wasserbehälter Steinberg in Chemnitz betreibt der...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2011-11

Nachhaltige Sicherheit auch in Hanglage

Awadukt HPP für Neubaugebiet in Pfullingen

Besonderheit des Projektes ist eine Hanglage mit Kanaltiefen von bis zu 6,5 Metern und einem Gefälle der Leitung von teilweise nur 0,5 Prozent. Zudem ist das Abwasser stark kalkhaltig, weshalb man...

mehr
Ausgabe 2011-1-2

HDD-Einzelrohreinzug in Belgien

Horizontales Spülbohrverfahren mit duktilen Gussrohren DN 900

Diese Verbindungsform ist gelenkig und ermöglicht durch die Abwinkelbarkeit in den Rohrmuffen die Realisierung von kleinen Kurvenradien. Durch die werkseitig aufgeschweißte Schweißraupe und die...

mehr
Ausgabe 2009 / 1-2

Horizontales Spülbohrverfahren mit duktilen Gussrohren im Einzelrohreinzug

Fortsetzung einer Erfolgsgeschichte

Ein Vertreter dieser neuen Generation ist die längskraftschlüssige BLS® (Buderus-Lock-System) - Steckmuffenverbindung. Diese Verbindungsform ist gelenkig und ermöglicht durch die Abwinkelbarkeit...

mehr
Ausgabe 2016-04

Kolloquien zur Trinkwasserversorgung

Wasser ist einer der wichtigsten Rohstoffe der Erde. Um über die Qualitätssicherung des wertvollen Gutes zu informieren, veranstaltet die Verbund Ingenieur Qualifizierung gGmbH am 27. Oktober 2016...

mehr
Ausgabe 2010-10

FGR / EADIPS – Hochschullehrertagung 2010 in Großräschen

Was gibt es Neues bei den duktilen Guss-Rohrsystemen?

Das Seehotel in Großräschen war der Schauplatz der Fachtagung mit einem mitreißenden Festvortrag von Herrn Professor Dr. Rolf Kuhn von der IBA (Internationale Bauausstellung Fürst-Pückler-Land...

mehr