In grüner Mission in Karlsruhe

www.zemmler.de

Auf der diesjährigen Demonstrationsmesse für Entsorgung und Recycling präsentiert die Zemmler Siebanlagen GmbH am Stand F-350 die Multi Screen MS 1000, MS 1600 und die MS 4200. Letztere, mit diesel-hydraulischem Antrieb, geht direkt nach der Messe zur Firma Diebold Erdaufbereitung nach Albstadt in Baden-Württemberg. Die MS 4200 wurde für den Einsatz auf mittleren und großen Anlagen für die unterschiedlichsten Anwendungsgebiete konzipiert. Die mobile, hydraulisch angetriebene Doppeltrommel-Siebanlage überzeugt durch hohe Flexibilität im Einsatz sowie in der Wirtschaftlichkeit und Leistung. Wartungs- und Servicearbeiten sind durch gute Zugänglichkeit der Motoreinheit sowie der großen Seitentüren schnell und einfach durchzuführen. Die MS 1000 ist eine leistungsstarke Profimaschine für den Garten- und Landschaftsbau. Aufgrund der leichten Bauweise kann sie von vielen gängigen Pkw mit einer zulässigen Anhängelast von 2.000 kg zum Einsatzort transportiert werden. Die mobile Anlage kann optional als Einachser für Pkw mit einer zulässigen Anhängelast von 1.800 kg geliefert werden. Zemmler verzichtet bei der MS 1000 auf die Doppeltrommel und liefert die Maschine ausschließlich mit einer Einfachtrommel. Das bewährte System des auswechselbaren Drahtsiebbelages bleibt jedoch bestehen, was eine hohe Flexibilität im Einsatz bedeutet und ein zügiges Umrüsten ermöglicht.

Auf der Musterbaustelle Elektromobilität im Kompakt- und GaLaBau, stellt das Unternehmen die MS 1600 live im Bereich Erdaufbereitung vor. Damit zeigt Zemmler auch in diesem Bereich seinen Umweltschutzgedanken.

x