ITK Engineering: Objekterkennung

www.itk-             ; engineering.de

Die Arbeitssicherheit und Produktivität von mobilen Arbeitsmaschinen durch intelligente Sensoren erhöhen – mit dieser Motivation und Zielsetzung stellt ITK Engineering zum ersten Mal auf der Bauma aus. Als Partner im Netzwerk Baumaschinen NRMM ist das Technologieunternehmen vertreten. Der Software- und Systementwickler zeigt dort seine Applikation 3D-Terrain Mapping: Ein intelligentes kamerabasiertes Assistenzsystem für die Personen- und Objekterkennung auf schwer einsehbarem Gelände, das sich herstellerunabhängig in mobile Arbeitsmaschinen integrieren lässt. Zudem stellt das Unternehmen Konzepte und Modelle vor, die sich in der Praxis, zum Beispiel bei der Sicherheitsüberwachung mit redundanten Radarsensoren, bewährt haben. Am Beispiel einer Betonmischanlage demonstriert ITK Engineering wie sich mithilfe der Raytracing-Methode ein sicherheitskritisches System virtuell konzipieren und auslegen lässt. Neben der intelligenten Bild- und Sensordatenverarbeitung, Sicherheit und Vernetzung unterstützt das Softwareunternehmen auch bei der Absicherung und der Zulassung mobiler Arbeitsmaschinen.

Halle A2 Stand 417
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-05

Energie- und ressourceneffiziente mobile Arbeitsmaschinen (ERMA)

www.uni-kl.de/erma Neben dem kraftstoffeffizienten Arbeiten der Maschine muss auch die Ökoeffizienz über den kompletten Lebenszyklus berücksichtigt werden. Um bereits frühzeitig in der...

mehr
Ausgabe 2014-02

Forschungsprojekt ERMA

Steigende Energiepreise, die Verknappung von Rohstoffen und der Klimawandel haben in der Kraftfahrzeugindustrie dazu geführt, die Energie- und Ressourceneffizienz neuer Fahrzeuge in den Fokus von...

mehr
Ausgabe 2019-09

Ulma: Innovatives Deckenschalungssystem

www.ulmaconstruction.de Mit Onadek präsentiert die Ulma Construction GmbH die nächste Generation eines innovativen Deckenschalungssystems. Es kombiniert die Vorteile einer modularen Deckenschalung...

mehr
Ausgabe 2019-03

Liebherr: Condition Monitoring

www.liebherr.com/components Zur Bauma stellt Liebherr die Demoversion einer App vor, die die Möglichkeiten des Condition Monitorings für sämtliche Liebherr-Komponenten aufzeigt – von Dieselmotoren...

mehr
Ausgabe 2020-6-7

Sicher wirtschaftlich – wirtschaftlich sicher

Kosteneinsparung durch Sicherheit

Auf Baustellen liegt ein wichtiger Fokus auf der Arbeitssicherheit – vor allem beim Arbeiten in der Höhe: Im Gegensatz zu projektbezogen gefertigten Sonderkonstruktionen sind mit temporären...

mehr