Hatz: Präsentation der elektronischen Steuerung für Einzylindermotoren

www.hatz-diesel.de

Das Unternehmen Hatz stellt während der Bauma seine kunden-, anwendungs- und serviceorientierte Strategie in den Vordergrund und präsentiert die weltweit erste elektronisch geregelte Kraftstoffeinspritzung und digitale Steuerung für Einzylinder-Dieselmotoren im industriellen Sektor.

Damit schlägt Hatz die Brücke zwischen mechanisch geregelten Motoren und den Anforderungen moderner, digitalisiert arbeitender Unternehmen. Mit der E1-Technologie ebnet die Firma den Weg, um handgeführte Maschinen, mobile Lichtmasten oder Stromaggregate in die Ära des Internet of Things (IoT) zu überführen. Erstmals sind so die Voraussetzungen für digitale Lösungen in dieser Geräteklasse gegeben. Mit der technologischen Basis beginnt jetzt die Phase der Lösungsadaption an die Bedürfnisse von Maschinenherstellern und -betreibern sowie der internationalen Serviceorganisation.

Mit der E1-Technologie führt Hatz seine Tradition mit innovativen Entwicklungen fort, dazu zählen die Flachsitzdüse, der erste Dieselmotor aus Leichtmetall, der Fortschritt hin zum weltweit stärksten Einzylinderdiesel, die Geräuschdämmung um 90 Prozent oder die ersten Industriediesel nach dem Downsizing-Prinzip. „Bei allen Entwicklungen stehen Qualität und einfache Handhabung der Motoren mit den Bedürfnissen der Kunden und Anwender im Einklang. Mit der E1-Technologie bieten wir die Plattform für den nächsten Schritt, um auch Maschinen mit kleinen Motoren in die voranschreitende Digitalisierung einzubinden“, erklärt Bernhard Richter-Schützeneder, Gesamtleiter Vertrieb und Marketing bei Hatz.

Neben der luftgekühlten B- und D-Serie mit E1-Technologie bis 12 Kilowatt sind auch die Flaggschiffe 3H50TICD und 4H50TICD der flüssigkeitsgekühlten H-Serie bis 55 Kilowatt für die Einbindung in IoT-Plattformen ausgerüstet. Zusätzlich zur elektronisch geregelten B- und D-Serie mit E1-Technologie sind auch Modelle der H-Serie sowie Motortypen der mechanisch gesteuerten B-, D-, G-, L- und M-Serie konform mit EU Stage V und US EPA Tier 4 final. Die Diagnoselösung HDS2 bietet zudem eine zuverlässige und komfortable Erfassung der Motordaten sowie eine schnelle Wartung und Diagnose inklusive Reparatur- und Fehlersuchanleitungen.

Halle A4 Stand 449 und
Außenfläche 34A.3
x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2010-11

Großer Aufwand für eine saubere Umwelt

Alle Hatz-Einzylinder-Dieselmotoren nach EPA IV zertifiziert

Sämtliche Einzylinder-Dieselmotoren der Baureihen 1B.. und 1D.. wurden im Werk Ruhstorf für die Zertifizierung durch die US-amerikanische EPA (Environmental Protection Agency) vorbereitet. Das...

mehr
Ausgabe 2016-02

Motorenfabrik Hatz: Neue Dreizylindermotoren

An den Ständen der Motorenfabrik Hatz erwartet die Besucher die Weltpremiere der wassergekühlten Dreizylinder-Motoren der aktuellen H?Familie. Für einen optimalen Verbrennungsprozess, gute...

mehr
Ausgabe 2010-7-8

Neuer Hatz-Stampfermotor

Am Bau gibt es stationäre und mobile Aufgaben für Dieselmotoren und es gibt ein Anforderungsprofil mit permanent höchster Belastung: Der Einsatz auf Vibrationsstam- pfern. Die Kombination aus...

mehr
Ausgabe 2011-06

Hatz liefert Motoren mit überzeugenden Vorteilen

Seit 75 Jahren erfolgreicher Systemlieferant im Bauwesen

Bereits 1918 gelang HATZ ein erster Schritt weg vom Stationärmotor und hin zur flexiblen Anwendung. Erstmals liefen wassergekühlte Einzylinder-Zweitakt-Glühkopfmotoren des Typs RB mit 3 bis 25 PS...

mehr
Ausgabe 2018-08

Hatz: Silent Pack für H-Serie

Plug-and-play-Lösung

Die Motorenfabrik Hatz präsentierte auf der Eima in Bologna erstmals das New Silent Pack für die H-Serie-Drei- und Vierzylindermotoren. Die Plug-and-play-Lösung verbindet Geräuschdämmung von...

mehr