Hart am Wind mit HKL

Im nordhessischen Schauenburg baute die Nordex Energy GmbH (Nordex) mithilfe leistungsfähiger Maschinen aus dem HKL Mietpark den neuen Windpark am Lindenberg. Für rund 25 Millionen Euro wurden dort seit November 2014 fünf jeweils 140 Meter hohe Windkrafträder errichtet. Vor Kurzem wurde der Bau fertiggestellt. Für den Bau der neuen Windparkanlage waren zahlreiche Maschinen von HKL im Einsatz. Im Bild: Teleskopmaschinen transportieren Holzbohlen zur Stabilisierung des Raupenkrans.

www.hkl-baumaschinen.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2015-07

SK Baumaschinen neuer Case-Partner

Die SK Baumaschinen GmbH mit Hauptsitz in Dresden und Zweitniederlassung in Pirna ist ab sofort Ansprechpartner für alle Case-Kunden in Mittel-sachsen. Die ersten Case-Baumaschinen sind bereits im...

mehr

HKL Baumaschinen wächst weiter – Neue Standorte in 2008 schaffen mehr Nähe zum Kunden

Das Hamburger Traditionsunternehmen HKL Baumaschinen baut auch in diesem Jahr seine Position an der Spitze des Deutschen Baumaschinenhandels und der Vermietung konsequent weiter aus. Neben...

mehr
Ausgabe 2009-04

Sicher transportieren

Verladen von Schwerfahrzeugen mit System

Wer schwere Baumaschinen mit Stahlketten, Luftbereifung oder Gummiketten verladen will, dem bietet Mauderer Alutechnik GmbH aus Lindenberg/Allgäu jetzt Alu-Auffahrrampen bis zu einer Tragkraft von...

mehr
Ausgabe 2010-09

HKL Baumaschinen wird 40 Jahre

Der führende Vermieter und Händler von Baumaschinen, HKL Baumaschinen, mit Sitz in Hamburg, begeht in diesem Juli sein 40-jähriges Jubiläum. Die Initialen „HKL“ stehen für die Gründungsstädte...

mehr
Ausgabe 2011-09

32 neue Doosan-Bagger bei Theisen

Um das Durchschnittsalter der Maschinen weiter auf dem rekordverdächtigen Level von 2,5 Jahren zu halten, investiert Theisen kontinuierlich in neue Maschinen. Aktuell wurde der Mietpark um 32 Doosan...

mehr