Flexible und anpassungsfähige Trägerschalung

Hochwasserrückhaltebecken Rennersdorf

Der gezielte Einsatz einer neu entwickelten System-Trägerschalung in Verbindung mit einer ausgetüftelten Vorplanung und der entsprechenden Vorfertigung im Werk hat beim Bau eines Hochwasserrückhaltebeckens beim sächsischen Rennersdorf sowohl die Ed. Züblin AG als auch die Noe-Schaltechnik Süssen mit ihrer Niederlassung Cottbus in ihrer Überzeugung bestärkt, dass auch heikle Bauaufgaben mit Systemschalungen bei einem gleichzeitig unschlagbaren Preis-Leistungsverhältnis zu lösen sind.

Der im Normalfall idyllische Petersbach hat in der Vergangenheit schon öfters mit veritablen Hochwassern auf sich...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2012-01

Acht neue Brückenschläge

Zu ihnen gehört auch der Bau von insgesamt acht neuen Brücken auf dem Abschnitt Storkow und Fürstenwalde. Neben den hohen Anforderungen, die eine Autobahnbaustelle ohnehin mit sich bringt, barg...

mehr
Ausgabe 2012-01

Neue Brückenschläge

Brückenbau auf der A 12 zwischen Storkow und Fürstenwalde

Neben den hohen Anforderungen, die eine Autobahnbaustelle ohnehin mit sich bringt, barg dieses Bauvorhaben jedoch noch eine besondere Herausforderung: Alle acht neuen Übergänge mussten direkt unter...

mehr
Ausgabe 2009-05

Brückenpfeiler mit Spiegel auf der B 303

Flexible Trägerschalung

Heikle Bauaufgaben verlangen zumeist aufwändige Sonderschalungen. Muss nicht sein, sagt man bei Noe-Schaltechnik in Süssen. Beim Bau der Pfeiler für die Steinbachtalbrücke im oberfränkischen...

mehr
Ausgabe 2012-01

Schalungskonzept reduziert Schnittstellen

Die bei nahezu 100% bebauter Fläche äußerst beengten Platzverhältnisse und die oft eingeschränkte Andienung solcher Innenstadtbaustellen erfordern die konsequente Optimierung der Materialmengen...

mehr
Ausgabe 2011-05

Symbiose von leichter Träger- und Rahmenschalung

Eckkonsole erweitert das Programm der H 20 Trägerschalung

Die neue Autobahn A 72n zwischen Chemnitz und Leipzig wird durch seine schön anzuschauenden Brückenbauwerke einen Zeitvorteil für die Autofahrer bringen. Möglich wird dies durch das...

mehr