Feuer im Keim ersticken

Feuer im Maschinenraum eines Baggers oder einer anderen Tiefbaumaschine kann – besonders in stark frequentierten Baustellen – verheerende Folgen haben. Dieser Gefahr begegnet man am
besten mit einem fest installierten
Löschsystem auf der Maschine.

Mit Hochdruck-Wassernebel und einer speziellen Löschflüssigkeit erstickt das „Fogmaker“ Löschsystem Feuer im Maschinenraum oder in der Standheizung innerhalb nur einiger weniger Sekunden. Das kann nicht nur Leben retten, sondern bewahrt die Maschine und ihre Umgebung vor größeren Schäden. Im akuten Brandfall aktiviert ein berstender Detektorschlauch dann automatisch das stromunabhängige Löschsystem, das aber auch manuell ausgelöst werden kann. Die „Fogmaker“ Löschsysteme werden in verschiedenen Größen angeboten. Sie können in allen Bau- und Spezialmaschinen, aber auch in Bussen, Nutzfahrzeugen und Motorbooten einfach nachgerüstet werden.

www.ms-technik.eu

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2014-02

Spezieller geht’s nicht: Seilbagger 6100 XLR-2

Mit einem eigens entwickelten Sennebogen 6100 XLR-2 führt das Tiefbauunternehmen weltweit anspruchsvolle Gründungsarbeiten durch. Bei BAM Spezialtiefbau hat man sich auf die Planung und...

mehr

HKL Baumaschinen wächst weiter – Neue Standorte in 2008 schaffen mehr Nähe zum Kunden

Das Hamburger Traditionsunternehmen HKL Baumaschinen baut auch in diesem Jahr seine Position an der Spitze des Deutschen Baumaschinenhandels und der Vermietung konsequent weiter aus. Neben...

mehr