FFKu-Smart net – die Zukunft beginnt jetzt!

FFKu-Smart net ist das neue Kunststoff-Datenrohr, mit dem die Fränkischen Rohrwerke schon heute für morgen vorausdenken: doppelwandig, hochgleitfähig und stoßkantenfrei. Das Datenrohr in 25 mm Größe eignet sich für alle Anwendungen, besonders für den Einzug von Datenleitungen und optischen Kabeln, die für Internet bis hin zu Smart Metering genutzt werden. Dank der hochgleitfähigen Innenwandung können alle Leitungen schnell und einfach eingezogen oder sogar eingeblasen werden. Mit FFKu-Smart net rüstet Fränkische einmal mehr Planer, Elektriker und ihre Kunden vorausschauend für das digitale Zeitalter aus: „Elektroinstallation 2020 – die Zukunft beginnt jetzt!“

Wo sichere und schnelle Datenleitungen aller Art benötigt werden, kommt das neue mittlere Kunststoffrohr (750 N) aus Polyolefin ins Spiel. Das hochgleitfähige Datenrohr von Fränkische ist für die unterschiedlichsten Varianten von Datenkabeln und optischen Kabeln geeignet: Ob CAT Kupfer-Datenleitungen oder Koaxialleitungen, Glasfaser oder Polymer Optische Faser (POF) für Internet, Telefon oder Fernsehen – FFKu-Smart net ist bereit für die Zukunft. Um die Stabilität unserer Stromnetze (Smart Grid) zu gewährleisten, ist es notwendig, Erzeugungsanlagen wie Photovoltaik-Anlagen oder Blockheizkraftwerke sowie La­­destationen zukünftiger E-Autos zu steuern. Die Visualisierung des aktuellen Stromverbrauchs (Smart Metering) an einem Anzeige- oder Bedientableau im Wohnbereich sorgt für einen bewussten Umgang mit Ressourcen.

Um diesen neuen Herausforderungen für Smart Grid und Smart Metering gerecht zu werden, schreibt die DIN 18015-1 ein separat verlegtes Rohr für Datenleitungen vom Zählerschrank zu den einzelnen Verbrauchern und Erzeugern vor. FFKu-Smart net ergänzt das Sortiment der Fränkischen Rohrwerke in diesem Bereich und ist das Fundament für eine zukunftsweisende Infrastruktur.

 

Fränkische Rohrwerke

Gebr. Kirchner GmbH&Co. KG

http://www.fraenkische-elektro.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 04/2016

Fränkische: Wissen rund ums Regenwasser

Regenwassermanagement und Entwässerungstechnologien sind die zentralen Themen der Fränkischen Rohrwerke auf der IFAT 2016. Unter dem Motto „Wasser, Wissen, Beratung“ zeigt der Systemspezialist...

mehr
Ausgabe 09/2008

Strukturelle Veränderungen bei den Fränkischen Rohrwerken

Das Traditionsunternehmen Fränkische Rohrwerke hat zum 1. Mai 2008 strukturelle Veränderungen durchgeführt: Um in den drei bauabhängigen Produktbereichen Haustechnik, Drainage und Elektro Systeme...

mehr
Ausgabe 10/2011

Rigofill inspect –jetzt mit DIBt-Zulassung

Trendsetter bei der Regenwasserbewirtschaftung

Rigofill inspect, der Kunststoff-Rigolenfüllkörper der Fränkischen Rohrwerke, ist der erste Rigolenfüllkörper in Europa mit Zulassungen in Deutschland, Frankreich und Großbritannien. Die...

mehr
Ausgabe 04/2018

Regenwasserreinigung mit Flow Separation

Patentiertes Strömungstrenner-Prinzip für mehr Effizienz

Die patentierte Strömungstrenner-Technologie reinigt Niederschlagswasser effektiv von Schmutz sowie Schadstoffen. Der langgestreckte Sedimentationsraum mit Strömungstrenner und leichter Steigung...

mehr

Schachtfamilie ergänzt

Der neue Strabu-control 600 ergänzt als Spül- und Kontrollschacht DN 600 die Schachtfamilie der Fränkischen Rohrwerke. Damit bietet der bayerische Kunststoffrohrhersteller einen weiteren Schacht in...

mehr