Erfolgreiche Basisarbeit des RSV

Die Qualitätssicherung und die Förderung des Einsatzes von modernen und ausgereiften Sanierungsverfahren gehört zu den Hauptzielen des RSV – Rohrleitungssanierungsverband e.V. Bekannt sind unter anderem die bisher erschienenen neun RSV-Merkblätter. Die in ihnen beschriebenen Anforderungen an die verschiedenen Sanierungsverfahren haben in der Branche Maßstäbe gesetzt und werden sowohl bei der Ausbildung von Fachpersonal als auch in der täglichen Praxis von Auftraggebern, Planern und ausführenden Unternehmen genutzt. Entwickelt und regelmäßig aktualisiert werden die Merkblätter von...

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2008-09

RSV informiert mit neuer Broschüre

Mit einer neuen Broschüre informiert der RSV - Rohrleitungssanierungsverband e.V. über Ziele und Leistungen des Verbandes, in dem sich seit 1992 führende deutsche Rohrleitungssanierungsunternehmen...

mehr
Ausgabe 2013-03

RSV mit neuem Vorstand

Die Mitglieder des RSV – Rohrleitungssanierungsverband e.V. haben abgestimmt: Am 6. Februar 2013 wurde auf der Mitgliederversammlung in Oldenburg Herr Dipl.-Ing. Christian Waitz zum...

mehr

Die Mitglieder haben gewählt – RSV mit neuem Vorstand

Die Mitglieder des RSV - Rohrleitungssanierungsverband e.V. haben abgestimmt: Am 4. Februar wurde auf der Mitgliederversammlung in Oldenburg der bisherige RSV-Geschäftsführer Dipl.-Volkswirt Horst...

mehr
Ausgabe 2009-04

Anforderungsprofil für Schlauchliner überarbeitet

Die Arbeitsgruppe süddeutscher Kommunen – eine Kooperation der Stadtentwässerung Augsburg, der Stadtentwässerung Karlsruhe, des Entwässerungsbetriebes Mainz, des Eigenbetriebes Stadtentwässerung...

mehr
Ausgabe 2009-04

Die Mitglieder haben gewählt – RSV mit neuem Vorstand

Die Mitglieder des RSV - Rohrleitungssanierungsverband e.V. haben abgestimmt: Am 4. Februar wurde auf der Mitgliederversammlung in Oldenburg der bisherige RSV-Geschäftsführer Dipl.-Volkswirt Horst...

mehr