Entwässerung für olympisches Hockeystadion

Am 5. August 2016 fiel der Startschuss für die Olympischen Sommerspiele und Hauraton ist mit seinen Sportfix Rinnen des Typs Rom I für die Entwässerung von Kunstrasenbelägen dabei. Angewendet wurde die fachgerechte Systemlösung in dem neuen Hockeystadion in Rio.

Ausschlaggebend für die Auswahl war die Korrosionsbeständigkeit: Das Rinnensystem besticht selbst in tropischen Klimaverhältnissen durch Unempfindlichkeit gegenüber Witterungseinflüssen und eine unkomplizierte Wartung. Es sorgt auf dem Platz mit dem ungefüllten Kunstrasen, wie ihn die Hockey-Olympioniken im neuen Stadion an der Avenida Carlos Chagas Filho bespielen werden, für optimale Bedingungen und sichere Entwässerung.

Eckverbindungen wurden extra vorgefertigt

Resinsa, Planer und Partner vor Ort, hatte mit Hauraton darüber hinaus einen kompetenten Partner für die individuelle Plaung der Anlage: Zu liefern und einzubauen waren nicht nur Standardprodukte. Auch zugeschnittene Eckverbindungen mussten für das Stadion konzipiert und hergestellt werden.

Außerdem konnten die Sportfix Rinnen des Typs Rom I mit vorhandenem Fixierungssystem für Kunstrasen und einfachem Einbau aufgrund ihres geringen Gewichts punkten: Sie bestehen aus 100% modifiziertem Polypropylen, sind damit sehr leicht und zugleich bruchfest und robust. Der Kunstrasenbelag wird durch die fixierte Rinnenabdeckung gehalten. Indem der Rand des Belags über die Rinnenoberkannte gelegt wird, ragt er wenige Zentimeter in die Rinnen hinein. Die Abdeckungen werden mit einem Knebelsystem auf den Rinnen befestigt und bilden die Kante, die den Kunstrasenbelag hält.

Kunstrasen gewinnt insbesondere in Sportanlagen immer mehr an Bedeutung, denn er verfügt über hervorragende Spieleigenschaften, lässt sich leicht pflegen und jederzeit nutzen. Kunstrasenbeläge sind verlässlich und langlebig. Um ihre Eigenschaften optimal zu erhalten und ihre Lebensdauer erheblich zu verlängern, hält der Entwässerungsspezialist Hauraton Lösungen sowohl für gefüllten als auch für ungefüllten Kunstrasenbelag bereit. Die Systeme können für jede Sportplatzgröße und für jeden Umfang und Anspruch angepasst werden.

Hauraton GmbH & Co. KG

www.hauraton.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2019-09

Regenwasserbehandlung hält Mikroplastikabrieb von Kunstrasen zurück

Entwässerungs- und Filtersystem Sportfix Clean

Kunstrasen auf Sportplätzen sorgt für hervorragend zu bespielende Flächen. Durch die Nutzung und beim Entwässern spülen Niederschläge und Oberflächenwasser Mikroplastik aus. Eine...

mehr
Ausgabe 2016-10

Hauraton: Neues Sortiment für Fassaden- und Terrassenentwässerung

Hauraton stellt das neue Rinnensortiment Dachfix Steel erstmalig auf der GaLaBau vor. Das Rinnensystem ist speziell für die Entwässerung von Fassaden, Flachdächern und Terrassen entwickelt worden....

mehr
Ausgabe 2016-02

Monolithische Entwässerungsrinne Recyfix Monotec Leicht

Der Entwässerungsspezialist Hauraton bringt mit der Recyfix Monotec zum Jahresstart 2016 eine neuartige Rinne auf den Markt. Es handelt sich um eine monolithische Entwässerungsrinne aus Kunststoff....

mehr
Ausgabe 2014-05

Faserfix Big Läuferrinnen

Der Entwässerungsspezialist Hauraton stellt auf der Weltleitmesse IFAT seine neuen Läuferrinnen vor. Diese Entwässerungsrinnen kommen speziell in Schwerlastbereichen zum Einsatz: Hafenanlagen,...

mehr
Ausgabe 2014-05

Entwässerung aus Deutschland für brasilianische Stadien

Die Planer von fünf verschiedenen Stadien haben insbesondere auf die Kunststoffrinnen von Hauraton gesetzt und diese bei ihren Projekten eingebaut. Es handelt sich um das Nationalstadion Estádio...

mehr