Fränkische ist mit dem Wellrohr „Marke des Jahrhunderts“

Eine der stärksten Marken Deutschlands

Dies entschied ein hochrangig besetzter Beirat, der das flexible Kunststoffrohr in das bekannte Kompendium „Marken des Jahrhunderts“ des Verlags Deutsche Standards Editionen aufgenommen hat.

In „Marken des Jahrhunderts“ erzählt der Verlag Deutsche Standards Editionen die Geschichten deutscher Leitmarken. Zum 10-jährigen Jubiläum der Buchreihe erscheint eine Sonderedition „Marken des Jahrhunderts – Leuchttürme auf dem Markenmeer“. Diese „soll die Stärke des Wirtschaftsstandorts Deutschland zum Ausdruck bringen“, so Olaf Salié, Geschäftsführer der Deutschen Standards Editionen.

Zusätzlich zur Aufnahme in das Markenkompendium überreichte Dr. Florian Langenscheidt, Herausgeber der „Marken des Jahrhunderts“, den „Markenpreis der Deutschen Standards“ an Frauke Barnofsky, Leiterin Interne Kommunikation & PR, die den Preis stellvertretend für Fränkische entgegennahm. Damit gehört Fränkische mit dem Wellrohr zum exklusiven Kreis von etwa 250 deutschen Marken, die jeweils als Repräsentanten mit Alleinstellungsmerkmal für ihre Produktgattung stehen. „Es ehrt uns, dass wir Teil dieses außergewöhnlichen Markenprojekts sein dürfen und einen Platz in der Reihe traditionsreicher Marken einnehmen“, sagte Otto Kirchner, Geschäftsführender Gesellschafter von Fränkische, bei der anschließenden Markengala in Berlin.

 

Fränkische – eine Erfolgsgeschichte

Nachdem Fränkische seit ihrer Gründung im Jahr 1906 Stangenrohr aus Metall für die Elektroinstallation hergestellt hatte, begann mit dem Wellrohr eine neue Etappe in der Firmengeschichte. 1952 stellte das Familienunternehmen aus Königsberg auf eigens gebauten Maschinen das erste flexible Elektroinstallationsrohr her, damals noch aus Metall. 1959 fertigte Fränkische als erster Hersteller weltweit ein endloses Wellrohr aus Kunststoff, ebenfalls für die Elektroinstallation.

Zwei Jahre später folgte das gelbe gewellte Dränrohr, das die Dräntechnik bahnbrechend revolutionierte. Aus dem Wellrohr entwickelte Fränkische im Laufe der Jahre innovative Produkte und Systemlösungen für den Hoch- und Tiefbau sowie für Automotive und Industrie.

www.fraenkische.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2021-05

Breitbandausbau der Zukunft

FFKu-Fibre net für Netzebene 4
Fr?nkische und Gabocom legen mit ihren Elektroinstallationsrohr- und Mikrorohrsystemen auf den Netzebenen 3 bis 5 die Grundlagen f?r schnelles Internet in jedem Geb?ude.

Für den effizienten Glasfaserausbau fordert das DigiNetz-Gesetz eine hochgeschwindigkeitsfähige, passive, physische Infrastruktur. Um den Ausbau voranzutreiben, hat das Bundesverkehrsministerium...

mehr

Außen sicher, innen Highspeed

Hochgleitfähiges Leerrohr für zuverlässige Elektroinstallation
Betonrohr von Fr?nkische

Leerrohre in Wohn- und Industriegebäuden schützen empfindliche Strom- und Datenleitungen und schaffen gleichzeitig eine zukunftssichere Elektroinstallation: Um eine flexible, individuell nutzbare...

mehr
Ausgabe 2015-02

VDI: Schulungskonzept für Kommunikation bei Großprojekten

Öffentliche Vorhabenträger und Unternehmen vieler Branchen müssen sich auf veränderte Rahmenbedingungen für Infrastruktur-, Industrie- und Bauprojekte einstellen. Der VDI hat dazu, basierend auf...

mehr
Ausgabe 2019-05

Erweiterte Regenwasser-Kompetenz

Handbuch Regenwassermanagement 8.1 von Fränkische im neuen Design

Die Auflage 8.1 des Handbuchs ist frisch designt und enthält erstmals eine praktische Produktübersicht über die Reinigungsschächte und Sedimentationsanlagen. Außerdem neu: Zu den...

mehr
Ausgabe 2014-04

„Weg vom Produkt, hin zur Lösung“

Neue Arten des Bauens erfordern neue Lösungen. Wie reagiert Fränkische auf die Trends in der Bauwirtschaft? Aegidius Schuster: Wir haben uns in den vergangenen Jahren vom reinen...

mehr