Das D-Wort

Der Besuch der Bauma hat mich nachdenklich gemacht. Natürlich  war die Digitalisierung in allen Formen – in Apps und Software, für Baumaschinen und Baustellen – Hauptthema und Schlagwort, wo immer man auch hinkam. Die Menschen, die ich auf der Bauma traf, waren jedoch von einer gewissen Zwiespältigkeit geprägt. Die Anbieter digitaler Lösungen schwärmten, wie es sich gehört; zahlreiche Besucher reagierten aber durchaus zurückhaltend.

Eine nachvollziehbare Situation: Die Frage, ob man mein Auto und meinen Fahrstil „digitalisieren“ sollte, würde ich wohl auch verneinen – fahren kann ich schließlich selbst. Aber einen Brems-assistenten und einen Abstandswarner würde ich nicht ablehnen.

So ist ein Großteil der Skepsis oder Unsicherheit, mit der die Branche trotz der erkannten Notwendigkeiten kämpft, einem irreführenden Marketing geschuldet; man „verkauft“ noch zu oft ein Schlagwort, und zu selten den klar dahinterstehenden Nutzen.

Umso erfreuter war ich, dass einer der größten Anbieter für Baustellen- und Baumaschinen-Digitalisierung auf der Bauma mit seinen Slogans nur auf Produkte und Nutzen hinwies. Auf dem ständig überlaufenen Stand war das D-Wort nicht ein einziges Mal zu finden.

ZAHL DES MONATS

1,2 Mio.

zusätzliche Wohnungen wären durch Aufstockung, Umnutzung oder Bebauung von Fehlflächen möglich – das zeigt eine Studie der TU Darmstadt, die die Bundesingenieurkammer mit 15 weiteren Verbänden vorstellte. Dazu müssten allerdings Vorschriften gelockert und Anforderungen (z.B. durchgängige Barrierefreiheit) gesenkt werden.

Quelle: www.bingk.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2019

Die größte Messe der Welt

Die Bauma 2019 findet vom 8. bis 14. April in München statt

Bauprojekte effizienter, schneller und kostengünstiger zu realisieren sowie zu automatisieren – bei gleichzeitiger Verbesserung der Qualität – ist das Gebot der Stunde. Die Digitalisierung hält...

mehr
Ausgabe 03/2016

Bauma 2016 – Impulse für Innovationen

Zwar werden auch auf der diesjährigen Bauma emmissionsarme Tier-IV-Motoren, effiziente Hybrid-Antriebe, längere Wartungs- und Service-Intervalle oder ergonomische Kabinen für reichlich...

mehr
Ausgabe 11/2010

Wenn Baumaschinen fliegen lernen …

... dann ist bauma-Jahr. Die Aufbau und Abbauphase der bauma zählt zu den großen logistischen Herausforderungen für die Branche.

mehr
Ausgabe 01/2013

bauma 2013

Vom 15. bis 21. April 2013 findet in München die bauma, 30. Internationale Fachmesse für Baumaschinen, Baustoffmaschinen, Bergbaumaschinen, Baufahrzeuge und Baugeräte, statt. (Foto: Messe München,...

mehr
Ausgabe 05/2019

Besucherrekord aufgestellt

Mehr als 620.000 Gäste bei der diesjährigen Bauma

Schon eine Stunde vor dem Einlass bildeten sich bereits lange Schlangen vor den Drehkreuzen. Tausende erwartungsfrohe Besucher warteten, bis endlich der ersehnte Gong zu hören war: denn dann durften...

mehr