TOPCON DEUTSCHLAND POSITIONING GMBH

Cloud-basiertes Baustellen-Management

Effiziente Baumanagement-Tools für die Praxis

Baumaschinen mit modernen, automatischen Steuerungen gestatten einen reibungslosen Datentransfer von der Planung auf die Baustelle und zurück, gleichzeitig garantieren sie eine hohe Präzision in der Bauausführung. Beides ist heute Grundlage für eine effiziente Abwicklung des Bauprojektes. Werden alle diese individuellen Einheiten untereinander vernetzt, lassen sich nicht nur einzelne Maschinen innerhalb ihrer abgesteckten Aufgabe steuern, sondern der gesamte Ablauf des Projektes kann optimiert, gelenkt und ständig kontrolliert werden.

Management = Vernetzung

Ein Management-System schafft Verbindungen auf der Baustelle
– zwischen Menschen, Daten, Geräten und Maschinen – völlig unabhängig davon, wo sich diese gerade befinden. Ein solches System gibt Bauunternehmen ein effektives Werkzeug zur Verwaltung von Projekten und Ressourcen an die Hand, die den Baustellen-Status in Echtzeit anzeigen und dokumentieren. So lässt sich die Planung, Ausführung und Kontrolle der Arbeiten auf der Baustelle erheblich verbessern.

Sitelink3D

Die Grundidee, auf der Sitelink3D basiert, ist ein bequemer Datenaustausch zwischen Büro und Maschinen sowie von Baupersonal und Vermessern vor Ort mit dem Büro.

Das Herz des Systems ist ein Cloud-Server, der die Daten und Dienste verwaltet. Die Sicherheit wird nicht nur durch die Trennung nach Kunden bzw. Unternehmen, sondern auch durch umfangreiche Zugangskontrollen für unterschiedliche Nutzer gewährleistet. Hochwertige Kommunikationsnetze sorgen außerdem für zuverlässige und sichere Verbindungen.

Individuelle Aufgaben lassen sich über das System an jede einzelne Maschine übermitteln, gleichzeitig kann auch die Ausführung überwacht werden. Das bedeutet in der Praxis, dass man einem Baggerfahrer etwa die Aufgabe zuteilen kann, an einer bestimmten Stelle einen Kanalgraben mit vorgegebenen Abmessungen auszuheben. Die Position des Baggers und der Baufortschritt werden zu jedem Zeitpunkt übermittelt. Ist der Auftrag ausgeführt, liefert die Baumaschine automatisch eine Rückmeldung. Eine solche Aufgabenzuteilung ist grundsätzlich jederzeit und mit jeder Maschine möglich.

Sitelink3D ist ein intelligentes System, das den Ist-Zustand des Baugeländes in Echtzeit nachverfolgt – im Übrigen momentan das einzige System, das dazu tatsächlich in der Lage ist. Sitelink3D zeichnet Aktualisierungen des aktuellen Bauprojektzustands und des Geländes in Echtzeit auf. Das System kann Oberflächen und Volumen aufzeichnen und berechnet exakt, wie viel Material bewegt wurde und welches Volumen noch bewegt werden muss.

Diese Daten stellt das System allen zur Verfügung, die sie brauchen: Bauleitern, Vermessern und Maschinenführern. Es liefert außerdem Daten zum Baustellenfortschritt, Bauprozess und zur Produktivität. Der Projektmanager kann auf Grundlage dieser Daten die Baupläne anpassen, Teilleistungen der Abrechnung zuführen oder die Veränderungen von jedem beliebigen Standort aus an alle Maschinen weiterleiten. Mit Hilfe des Sitelink3D-Produktivitätsmodul kann er den Baustellenfortschritt analysieren und die Bereiche visualisieren, in denen unnötig Zeit verloren wurde.

Planung mit DynaRoad

Alle Kommunikation und Effizienzsteigerungen sind allerdings nur möglich und sinnvoll, wenn eine entsprechende Planung dem Projekte zugrunde liegt.  Hier kommt das Modul DynaRoad ins Spiel, mit dessen Hilfe sich die Bauabläufe bis ins Detail planen und kontrollieren lassen. DynaRoad übernimmt hier drei Phasen der Abläufe eines Infrastrukturprojektes: erstens die Phase der Planung des Ressourceneinsatzes, die zeitliche Koordination der Ressourcen und das Controlling des Einsatzes.

Die Planung des Einsatzes der verschiedenen Maschinen basiert auf den Grundlagendaten des Projektes und den daraus abgeleiteten Volumen bzw. Erdmassen, die bewegt werden müssen.
DynaRoad bietet hier stets aktualisierte Lagepläne und zugehörige Weg-Zeit-Diagramme als Ausführungsberichte an. Das gewährleistet eine fortlaufende Kontrolle und ein realistischer Abgleich mit den Planungsdaten des Projektes. DynaRoad ermöglicht eine permanente und detailreiche Berichterstattung über den tatsächlichen Ablauf und die reale Kostenentwicklung einer jeden Maßnahme.

Datenverarbeitung mit Magnet Office

Im Laufe eines Bauprojektes erhält man immer wieder Daten von mehreren Quellen in den unterschiedlichsten Formaten. Durch den permanent herrschenden Termindruck muss ein Bauunternehmen in der Lage sein, diese Daten schnellst möglich zu verarbeiten und alle Beteiligten in Echtzeit darüber zu informieren.

Magnet Office erleichtert diese Verarbeitung und schließt zudem menschliche Fehler aus. Durch die vielfältigen Darstellungsmöglichkeiten kann die Genauigkeit der Arbeit schnell überprüft werden. Ob bei der Vorbereitung von Positionierungs- bzw. GNSS-Rohdaten oder beim Erstellen detaillierter 3D-Modelle – Magnet Office unterstützt bei einer großen Bandbreite von Mess- und Entwurfsaufgaben. Mittels Datenübertragung mit Push-Technik an das gesamte Team sind alle stets auf dem neuesten Stand. Damit lassen sich schnell Dateien aus dem Außendienst abrufen und die Entwurfsänderungen ebenso schnell an alle Projektbeteiligten übermitteln. Das verringert Zeitverluste, vermeidet Missverständnisse und führt zu besseren Ergebnissen.

Baustellenkommunikation

Alle Personen, die über Sitelink3D verbunden sind, können – egal wo sie sich gerade befinden – miteinander kommunizieren und online zusammenarbeiten. Die Anzahl der Leute, die ihre Zeit damit verbringen, auf der Baustelle herumzufahren und Mitarbeiter bei der Arbeit zu unterbrechen, um aktuelle Informationen wie neue Daten weiterzugeben und zu besprechen, sinkt spürbar, weil diese Vorgänge jetzt direkt über das Maschinendisplay oder den Feldrechner erledigt werden können.

Sitelink3D nutzt für Datenspeicherung, -bereitstellung und -verteilung ein grenzenloses Cloud-Modell. Die Datenserver und Webportale werden entsprechend der Nutzernachfrage auf allen Kontinenten zur Verfügung gestellt. Sitelink3D setzt durch Datentrennung und Webdienste neue Maßstäbe für die Baustellenkommunikation und das Projektdatenmanagement: Das System bietet Bauunternehmern, Subunternehmern, Vermessern und Ingenieuren sowie allen anderen Projektbeteiligten jetzt eine offene Architektur für Datenaustausch und Datendienste.

Sitelink3D ist eine Verbindung, die alle erforderlichen Technologien zu einem Produkt verbindet, das unendlich viele Baustellenanwendungen bietet.⇥■

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-03

Baustellen-Management mit Sitelink3D

Vernetzung und Optimierung

Sitelink3D ist das zentrale Kommunikations- und Dokumentationssystem der Bauausführung. Es bietet eine Daten- und Fuhrparkkontrolle ebenso wie die Dokumentation ganzer Bauprojekte. Die Plattform...

mehr

Dem Bagger die Arbeit erleichtern!

Neues grafisches Display des Trimble Grade Control Systems

Die Helligkeit und der Blickwinkel der LED Anzeige kann den Sichtverhältnissen angepasst werden, so dass der Baggerführer alle relevanten Daten immer im Blick hat. Die vier integrierten...

mehr
Ausgabe 2016-07

Intelligente Modellierung

Basierend auf der Bentley-Software MicroStation V8.1, ist die Connect Edition eine Plattform-Technologie, die alle Bentley-Programme und -Tools zusammenführt. Sie unterstützt gemischte Umgebungen...

mehr
Ausgabe 2022-03

Magnet 7 von Topcon

Bau- und Vermessungssoftware für umfassende Konnektivität

Die neue Magnet-Version enthält Verbesserungen zur Steigerung von Produktivität, Effizienz und Rentabilität bei Baustellenprozessen. Verbessert wurden dazu Genauigkeit und Datenverwaltung sowie die...

mehr
Ausgabe 2016-04

Concremote: Betonmonitoring in Echtzeit

Entscheidend für einen reibungslosen Bauablauf sind zuverlässige Informationen über die Temperatur und Festigkeit des Betons. Mit Concremote setzt Doka genau hier an: die Technologie liefert Daten...

mehr