GLEITSCHALUNGSFERTIGER

Betoneinbau auf höchstem Niveau im Straßenbau

Auf unzähligen Baustellen rund um den Globus sind Wirtgen Gleitschalungsfertiger erfolgreich im Einsatz. Das erweiterte Lieferprogramm der Maschinen führt zu immer neuen Einsatzmöglichkeiten weltweit, so auch bei Straßenbauprojekten in den USA und in Großbritannien.

Betondecken, wenn richtig konzipert und hergestellt, werden allen Erwartungen hinsichtlich Tragfähigkeit, Robustheit und Gebrauchsdauer gerecht. Bei der großflächigen Herstellung von Betondecken übernehmen Inset Gleitschalungsfertiger eine entscheidende Rolle. Sie bauen zwischen ihren Kettenfahrwerken Straßen und Flächen von bis zu 18 m Einbaubreite ein.

Beim Inset-Verfahren laden Mischgut-LKW den Beton stirnseitig vor dem Gleitschalungsfertiger ab. Bei großer Einbaubreite verteilt ein Bagger bzw. ein weiterer Fertiger das Material vor. Dann breitet je nach Kundenwunsch und Baureihe eine Verteilerschnecke oder ein Verteilerschwert das Material gleichmäßig auf ganzer Einbaubreite aus. Die robuste Gleitschalung formt währende des Überfahrens die Betondecke. Zugleich sorgen Rüttelflaschen durch hochfrequente Schwingungen für die optimale Materialverdichtung. In den noch frischen und vorverdichteten Beton werden semiautomatisch bzw. automatisch Anker und Dübel eingesetzt. Schließlich verpassen Quer- und Längsglätter der neuen Fahrbahn den letzten Schliff. Je nach Spezifikation wird die Fahrbahn ein- oder zweilagig hergestellt.

Das Resultat ist eine Betonstraße der modernen Generation, die über eine hohe Tragfähigkeit und optimale Griffigkeit verfügt. Diese langlebigen Infrastrukturbauwerke überzeugen durch längere Entstandsetzungsintervalle (weniger Baustellen) und einen geringeren Instandhaltungsbedarf. Sie sind in Bezug auf ihre Festigkeit, ihre Lastverteilung, ihre Griffigkeit und Helligkeit bestens für alle Verkehrsflächen geeignet. Betondecken bieten für unser Straßennetz eine Reihe von technisch und vor allem auch wirtschaftlich und ökologisch überzeugenden Vorteilen.

Thematisch passende Artikel:

Präziser Betoneinbau beim Beijing New International Airport

Wirtgen Gleitschalungsfertiger beim Bau des Vorfeldes

Peking ist das wichtigste Passagierzentrum in Asien. Der neue Flughafen liegt 67 Kilometer von der Hauptstadt entfernt an der Grenze zur Provinz Hebei. Damit wird der bestehende Flughafen nordöstlich...

mehr

„Mr. Slipform“feiert im Januar 2015 seinen 75. Geburtstag

Wie der Beton auf Deutschlands Autobahnen mit Gleitschalungsfertigern in Form gebracht wurde.

Erstmals wurde die „Jersey Barrier“ 1950 im US-Bundesstaat New Jersey verwendet und vom Stevens Institute of Technology weiterentwickelt. Die heute übliche Formgebung mit ca. 750 kg Gewicht pro...

mehr
Ausgabe 2016-02

Wirtgen GmbH

Wirtgen zeigt aus der Sparte Kaltfräsen zwei brandneue Maschinen für die Straßensanierung: den radmobilen Hecklader W 120 Ri aus der neuen Kleinfräsen-Generation und das leistungsstärkste...

mehr
Ausgabe 2019-04

Der Edeltechniker am Werk

Autobahn 7 nahe Hamburg wird auf acht Spuren verbreitert

Um die Autobahn 7 als leistungsfähige Verkehrsverbindung zu erhalten, wird sie zwischen Hamburg und Bordesholm von vier Asphaltfahrstreifen auf sechs und teilweise acht erweitert. Das Ziel: ein hoher...

mehr
Ausgabe 2016-03

Wirtgen: Betoneinbau in Perfektion

Mit den beiden Weltpremieren Gleitschalungsfertiger SP 64i und dem Nachbehandlungsgerät TCM 180i sowie dem SP 94i präsentiert Wirtgen auf der Bauma 2016 die neuesten Lösungen für einen...

mehr