Bergmann: Vielseitiger elektrischer Mini-Dumper

Die Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG präsentiert während der Galabau in Halle 7 am Stand 7-604 ihren neuen Verkaufsschlager: den Mini-Dumper 1005 E mit einer Nutzlast von 450 Kilogramm. Sein besonderes Kennzeichen: Er arbeitet lautlos und emissionsfrei. Denn das grüne E im Produktnamen steht für „Elektroantrieb“. Dazu Geschäftsführer Hans-Hermann Bergmann: „Unser erstes Elektrofahrzeug ist ein voller Erfolg“. Hierbei ist die leise, emissionsfreie Arbeitsweise nicht die einzige Stärke. Aufgrund der für seine Klasse einmaligen Knicklenkung ist der Bergmann 1005 E extrem wendig und mit seinem Allrad-Antrieb leistungsstark. Mit einem Fassungsvermögen von 450 Kilogramm erspart er die Schubkarre durch seine robuste Konstruktion und den stabilen Kippmechanismus auch in schwierigem Gelände. Außerdem lässt sich der 1005 E dank Griffbedienung „Squeeze & Go“ mit minimalem Kraftaufwand steuern. Anders als Kleindumper mit Panzersteuerung fährt der elektrische bodenschonend über Rasenflächen. Auch in Sachen Sicherheit hat man alles im Griff: Sein zuverlässiges Bremssystem mit Totmannschalter bietet bei der Bedienung maximale Sicherheit. Mit seinem Wenderadius von 1.465 Millimetern ist er nicht nur im Galabau im Einsatz, sondern auch bei Abbrucharbeiten sowie auf Baustellen in Gebäuden. Denn mit seiner Knicklenkung und schlanken 850 Millimettern in der Breite kommt er durch herkömmliche Türöffnungen. Während der Messe zeigt das Unternehmen zwei Fahrzeuge mit unterschiedlichen Anbauten: mit Ladepritsche (mit und ohne Steckrungen) und mit 1,20 Meter breitem Schneeschild. Mit AHK-Rangierkupplung macht der 1005 E auch als Zugpferd eine gute Figur: Er zieht laut Hersteller Lasten bis zu zwei Tonnen.

Bergmann Maschinenbau GmbH & Co. KG

www.bergmann-mb.de

Halle 7 / Stand 7-604

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2017-10

Bergmann: Dumper mit drehbarem Fahrstand

www.bergmann-mb.de Bei aktuellen Einsätzen in den Mammutprojekten Stuttgart 21 und Brenner Basistunnel hat sich der Bergmann 5025 regelrecht unentbehrlich gemacht hat. Jetzt stellten die Meppener...

mehr
Ausgabe 2019-09

Bergmann: Dumper weiter entwickelt

www.bergmann-dumper.de Auf Baufahrstellen sind Kipper unverzichtbar, um erforderliche Erdmassen zu transportieren. Der Dumperspezialist zeigt eine Weiterentwicklung seines hochmobilen Knicklenkers mit...

mehr

ACO

Systeme für den Garten-, Landschafts- und Sportstättenbau
Ausgabe 2019-12

Bergmann: 700 Grad im Gepäck

www.bergmann-mb.de Auf die Dumper aus dem Emsland vertraut man bei Voestalpine schon länger: 2017 wurde ein 2050 R durch den 12-Tonner 3012 DSK ersetzt, wodurch die Nutzlast mehr als verdoppelt...

mehr
Ausgabe 2017-12

Extreme Geländetauglichkeit

Bergmann 3012 DSK plus im Einsatz für die Hündle Erlebnisbahnen

Die Hündle Erlebnisbahnen befinden sich in Oberstaufen, mitten im Allgäu. Hier betreibt das Unternehmen ein familienfreundliches Freizeitparadies mit Gondelbahn, Sommerrodelbahn, Wanderwegen und...

mehr