Balkone in BIM planen

Daten für die digitale Gebäudemodellierung zur Verfügung

BIM-Daten zu ihren Produkten stellt die Balco Balkonkonstruktionen GmbH jetzt zur Verfügung. Architekten und Planer können somit beispielhafte Balkone und Balkonverglasungen direkt als Dateien herunterladen und in ihrem Modell verwenden. Mit diesem Angebot reagiert der Hersteller auf die fortschreitende Etablierung von Building Information Modeling im Planungs- und Bauprozess.

Building Information Modeling (BIM) erzeugt einen integralen Bauprozess, bei dem Konstruktion-, Material-, Zeit-, und Kostenplanung transparent werden. Ganz entscheidend dafür ist das digitale 3D-Modell, in dem alle projekt- und produktspezifischen Informationen hinterlegt sind.

 

BIM-Daten online verfügbar

Um die Planungsarbeit im 3D-Modell zu erleichtern, stellt Balco – Hersteller für Balkone und Balkonverglasungen – seine Produkte und Systeme jetzt auch als BIM-Daten online zur Verfügung. Der veröffentlichte Katalog ist mit der Cloud-Lösung BIMobject gekoppelt. Auf der Plattform stehen die Daten im gängigen Dateiformat rfa für die Software Autodesk Revit zur Verfügung. Sie können kostenlos heruntergeladen und als Zeichnungsgrundlage verwendet werden. Damit erhalten Planer und Architekten die Möglichkeit, ihre gewünschten Produkte – ob Balkon oder Verglasungssystem – von Anfang an in die BIM-Planung einzubinden.

 

Visualisierung individueller Projekte

Darüber hinaus bietet Balco – auf Grundlage der 3D-Planung –auch die Erstellung von Visualisierungen an. Dieser besondere Dienst richtet sich an Architekten und Planer, die eine ansprechende visuelle Darstellung ihrer Projekte wünschen. Denn Renderings verschaffen einen Eindruck davon, wie die Fassade später mit der entsprechenden Balkonlösung aussehen wird. Sie lassen sich ideal zu Präsentationszwecken nutzen, um Bauherren und Investoren einen möglichst realitätsnahen Ausblick auf ihr Projekt zu vermitteln.

 

„Mit der Bereitstellung von aktuellen 3D-Produktdaten und der professionellen Visualisierung individueller Projekte möchten wir unsere Partner im Architektur- und Ingenieurbüros in ihrem Planungsprozess gezielt unterstützen. Nach und nach werden wir unseren Katalog mit neuen BIM-Dateien erweitern, um so eine möglichst umfassende Datenbasis zu schaffen“, so Stefanie Albrecht, Marketingleiterin bei Balco.

 

Balco Balkonkonstruktionen GmbH

www.balco.de

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 03/2019

21 Dezibel weniger

Balkonverglasung von Balco als effizienter Schallschutz

Eine Bebauung an vielbefahrenen Straßen oder Bahntrassen erfordert ein ausgefeiltes Schallschutzkonzept. Für Wohnbauten gilt diese Vorgabe in besonderem Maße. Denn eine erhöhte Lärmbelästigung...

mehr
Ausgabe 01/2017

BRZ: BIM4You

www.brz.de BIM4You unterstützt die Vernetzung aller an Bau und Betrieb eines Projekts Beteiligten: vom Investor über Architekten, Planer und Bauunternehmen bis hin zum Facility-Manager....

mehr
Ausgabe 01/2019

Einfach visualisieren dank BIMobject

www.brueninghoff.de Bauprozesse werden digital – Building Information Modeling (BIM) wird in diesem Kontext in vielen Bereichen bereits schon Inhalt der Ausschreibung. Brüninghoff aus Heiden stellt...

mehr
Ausgabe 05/2018

Moderne Balkonanlage für ehemalige Kaserne

Balco-System „Alu One“ soll Wohnkomfort steigern

Viele ausgediente Kasernengelände sind für eine neue Nutzung prädestiniert – so auch die Armstrong-Kaserne im hessischen Büdingen. Neuen Wohnraum schaffen lautet das Ziel des Umbauprojektes. Das...

mehr
Ausgabe 03/2018

Gebäudehülle mit Signalwirkung

Balkonsanierung eines Wohnhochhauses in Hanau

Im Freigericht-Viertel im Südosten der Stadt Hanau besteht Handlungsbedarf: Attraktive Freizeitangebote sowie ausreichend Grün- und Freiflächen fehlen hier. Ebenfalls ist der städtebauliche...

mehr