Bagger-Ballett

Lehnhoff Schnellwechsler beim Rückbau einer Autobahnbrücke

Die größte Herausforderung liegt in der Menge des Bewehrungsstahls in Relation zum Zeitplan. Damit der Auftrag „in time“ abgeschlossen werden kann, kommen vier vollhydraulische Schnellwechselsysteme Variolock VL 250-2 zum Einsatz.

Die A10/A24 zählt zu den befahrensten transeuropäischen Verkehrsachsen. Ihr Ausbau ist ein wichtiges Infrastruktur-Vorhaben. Nun wird massiv gehobelt und da fallen bekanntlich Späne. In diesem Fall trifft es eine im Zuge der L17 über die A10 errichtete Autobahnbrücke bei Oberkrämer. Das Spezialunternehmen Abbruch Büchert GmbH aus Rostock hat den Auftrag, das Bauwerk rückzuführen. 51 Meter lang, 12 Meter breit und eine Fläche von 568 Quadratmeter – das ist eine ordentliche Portion Stahl, die weg muss. Allein in der Überbauverbundplatte befinden sich etwa 50 Tonnen Bewehrungsstahl, die Träger kommen nochmal extra. Beim Abbruch der Platte werden die Anbaugeräte im Zehn-Minuten-Takt gewechselt, um den straffen Zeitplan von drei Tagen nicht zu gefährden. Zwei Kettenbagger befinden sich auf der Brücke, ausgestattet mit hydraulischer Abbruchschere und Abbruchhammer. Zwei weitere Bagger nehmen sich am Boden der Teile an, die abgebrochen wurden. Maschine und Anbaugerät zusammen fassen ein Gesamtgewicht von etwa 30 - 36 Tonnen.

Detaillierte Planung

Die Hydraulikhämmer stemmen auf der Brücke zunächst den Beton der Überbauplatte bis zu den Bewehrungseisen auf. Dem Eisen zu Leibe rückt die hydraulische Abbruchschere. Diese durchtrennt das Material, wodurch erste Kleinteile von der Brücke herabfallen. Größeres Abbruchgut wird danach mit dem Tieflöffel auf die Sandschüttung abgeworfen. Der Sortiergreifer räumt am Boden die Brocken auf die Seite. Ein Pulverisierer trennt wiederum den Bewehrungsstahlschrott vom Beton, damit die Teile für die Recyclinganlage aufbereitet werden können. Der reine Betonbauschutt wird ebenfalls entsorgt. Was für das Auge des Betrachters wie ein bizarres Bagger-Ballett anmutet, ist detailgenau geplant. Die Maschinenführer müssen jeweils bis zu sechsmal pro Stunde die Anbaugeräte wechseln, um dem Kreislauf zu entsprechen. Das erfordert Expertise und Erfahrung aller Beteiligten. Und vollhydraulische Schnellwechsler.

Ohne das vollhydraulische Schnellwechselsystem Variolock VL 250-2 wäre die Durchführung des Auftrags umständlich. Geschäftsführer Martin Büchert spricht aus Erfahrung: „Allein der Wechsel der Anbaugeräte ohne Variolock dauert bis zu zehn Minuten. Es braucht zudem immer zwei Mann, um die großen Verschraubungen am Wechsler mit der Zange zu lösen.“ Deshalb etablierte sich in derlei Abbruchszenarien die Alternative, die Bagger „in Reihe zu schalten“. Mit unterschiedlichen Anbaugeräten bestückt, kommen die Maschinen je nach Arbeitsabschnitt hintereinander zum Einsatz. Doch im Fall der Havelland-Autobahnbrücke macht die lange Wegeführung dem Zeitplan einen Strich durch die Rechnung. Die Verbundplatte lässt darüber hinaus das Gewicht von mehr als zwei Baggern trotz Abstützvorrichtungen nicht zu.

24 Stunden-Einsatz

Das Schnellwechselsystem spart nicht nur Zeit, sondern schont auch die Energiereserven der Kollegen, da ein manuelles Einwirken nicht notwendig ist. „Die Bagger sind rund um die Uhr im Einsatz.“ Der stetige Tausch der Anbaugeräte würde den Aufwand ohne vollhydraulische Schnellwechsler locker verdoppeln. Ein No-Go für das Projekt, denn die Vollsperrung der Autobahn soll nicht länger dauern als nötig. Abbruch-Experte Büchert betont dazu den Vorteil für die Mitarbeiter: „Früher haben sich die Kollegen beim Wechseln gequält. Mit dem Variolock-System ist alles entspannter, trotz engem Zeitplan.“ Büchert ist stolz auf sein Team, das den Abbruch der Autobahnbrücke im vorgegebenen Zeitrahmen abschließt.

Lehnhoff Hartstahl GmbH

www.lehnhoff.de

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2020-11-12

Effizienzsteigerung am Bagger

www.lehnhoff.de/vl-aktion Erst die vollhydraulischen Variolock-Schnellwechselsysteme von Lehnhoff machen europaweit aus einem Bagger einen effizienten Geräteträger, der alle Anbaugeräte in...

mehr

Umstieg auf Variolock

Tauschaktion: Vollhydraulisches System gegen Vorgänger-Systeme

“Der Umstieg auf Variolock war genial einfach“, berichtet Kai-Uwe Gutseel, Inhaber und Geschäftsführer des gleichnamigen Straßen- und Tiefbauunternehmens aus Leipzig. „Und unsere Arbeitsprozesse...

mehr
Ausgabe 2020-11-12

Drei Brücken in Rekordzeit zurückgebaut

Bauunternehmen steigern Baggerleistung um gut 30 Prozent

In nur wenigen Sekunden tauscht ein geübter Fahrer per Knopfdruck aus der Kabine heraus die Werkzeuge. Ganz gleich ob es sich um einen Mini-, Kompakt- oder Hydraulikbagger handelt – nach dem...

mehr
Ausgabe 2011-04

Umrüsten in unter 30 Sekunden

Lehnhoff Schnellwechselsyteme für Bagger

Ständig zunehmender Zeit- und Kostendruck fordern flexible und variable Maschinenlösungen. Die Schnellwechselsyteme Lehmatic und Variolock von Lehnhoff machen aus jedem Minibagger ebenso wie aus...

mehr
Ausgabe 2016-04

Lehnhoff: Schnellwechsler

Lehnhoff enthüllte auf der BAUMA drei neuen SQ-Schnellwechsler für Bagger von 12 bis 70 Tonnen Betriebsgewicht. Diese neuen symmetrischen Schnellwechsler beruhen auf dem nordischen S-Standard....

mehr