360° Service-Plattform für Facility- und Real Estate Dienstleister

www.ariiva.com

Im November 2021 wurde das Unternehmen gegründet. Ziel war es, durch Transparenz und Logistikoptimierung operative Servicekosten für Dienstleister zu minimieren. Auch der Umweltschutzgedanke ist ein wichtiger Bestandteil. „Wir sind im traditionellen Österreich angesiedelt und sehen täglich, wie Potential ungenutzt bleibt, weil an veralteten Arbeitsweisen festgehalten wird. Wir sind hier, um das zu ändern“, sagt Elisa Karlinger von Ariiva.

Die Service-Plattform gewährleistet vollständige Transparenz über Kunden, Lieferanten, Objekte, Anlagen, geplante Services und auftretende Mängel.

Die flexible Zuweisung von Service- und Reparaturtätigkeiten sowie ortsunabhängige Bereitstellung relevanter Objekt- und Anlagedaten unterstützt Techniker im Außendienst und reduziert logistische Aufwände sowie operative Servicekosten nachhaltig. Eine zuverlässige Instandhaltung von Anlagen und Objekten erhöht zudem die Nutzungsdauer von Assets und bietet sowohl Dienstleistern und deren Kunden unmittelbaren Mehrwert bei gleichzeitiger Reduktion von Investitionskosten.

Halle H5, Stand 2.118/4

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2018-01

Wechsel in der Geschäftsführung von Hünnebeck Deutschland

www.huennebeck.de Die Hünnebeck Deutschland GmbH hat im November 2017 einen neuen Geschäftsführer bestellt. Martin von Lom leitet ab sofort das operative Geschäft der deutschen Gesellschaft und...

mehr
Ausgabe 2014-03

BRZ-Mittelstandsforum: BIM – Building Information Modeling

Die konsequente Anwendung von BIM hat das Potenzial, eine neue Ära in der kostensicheren und termingenauen Abwicklung von Baumaßnahmen einzuleiten. Der Einsatz von BIM erfordert neue...

mehr
Ausgabe 2016-04

Wienerberger: Neues Führungsduo steht

Mit Wirkung zum 01. November 2015 hat sich die Wienerberger GmbH durch die Bildung von zwei schlagkräftigen Business Units „Wand“ und „Dach“ neu strukturiert. Ziel ist unter anderem, in den...

mehr