Erweiterung der R-Serie

Bobcat präsentiert Teleskoplader und neue Kompaktlader

Der Baumaschinenhersteller hat mit der Einführung des neuen superkompakten Teleskopen TL25.60 und der neuen Kompaktlader S86 und T86 die Produktpalette der nächsten Generation der R-Serie erweitert.

Der TL25.60 bietet eine maximale Hubhöhe von 5,91 m. Der TL25.60 bietet eine maximale Hubhöhe von 5,91 m.
© Doosan Bobcat EMEA

Der TL25.60 bietet eine maximale Hubhöhe von 5,91 m.
© Doosan Bobcat EMEA
Durch den neuen TL25.60, der kleinsten Maschine der Reihe, erhöht sich die Zahl der Teleskopen mit starrem Rahmen von Bobcat für den Bau, die Vermietung und den allgemeinen Umschlag auf elf Modelle. Der neue Kompaktlader S86 der R-Serie und der Kompakt-Raupenlader T86 der R-Serie ersetzen die bisherigen Lader der 700er- und 800er-Reihe der M-Serie und vervollständigen die aktuelle Laderpalette der R-Serie. Zu diesen neuen Produkteinführungen erklärt Mike Vought, Vice President Product Management bei Doosan Bobcat EMEA: „Da Baustellen immer enger werden, müssen Teleskopen immer kompakter und wendiger werden. Den neuen Bobcat TL25.60 ha- ben wir so konzipiert, dass er nicht nur diesen Anforderungen gerecht wird, sondern auch die beste Kompaktmaschine auf dem Markt ist. Auch der S86 und der T86 sind außergewöhnliche Maschinen – die leistungsstärksten Kompaktlader, die wir je gebaut haben und die als Werkzeugträger und Arbeitsmaschinen noch vielseitiger einsetzbar sind.“

Der kompakte Teleskop TL25.60  

Der Teleskop TL25.60 wurde konzipiert, um eine einfache Bedienung, Stabilität, optimalen Komfort und sicheren Betrieb in jedem Einsatzbereich zu gewährleisten. Der TL25.60 wird von einem Bobcat Stage-V-Motor mit 75 PS angetrieben. Die Maschine hat eine fahrbare Nutzlast von 2.500 kg, bietet eine maximale Hubhöhe von 5,91 m und eine maximale Reichweite von 3,31 m. Dank des Bob-Tach-Anbaurahmens (manuell oder hydraulisch) kann der TL25.60 mit Anbaugeräten aus der Laderreihe verwendet werden, wodurch er noch vielseitiger einsetzbar ist.

Der TL25.60 verfügt über ein leichtgängiges Hydrostatikgetriebe, hydraulische Auslegerbewegungen und eine Durchflussverteilung. Der TL25.60 verfügt über ein leichtgängiges Hydrostatikgetriebe, hydraulische Auslegerbewegungen und eine Durchflussverteilung.
© Doosan Bobcat EMEA

Der TL25.60 verfügt über ein leichtgängiges Hydrostatikgetriebe, hydraulische Auslegerbewegungen und eine Durchflussverteilung.
© Doosan Bobcat EMEA
Wie bei allen Bobcat-Teleskopen wurde die neue Motorhaube so gestaltet, dass die Fahrersicht auf der rechten Maschinenseite maximiert wird. Zusammen mit dem neuen Design des Armaturenbretts in der Kabine und den stabilen, aber schlanken Kabinensäulen wird dem Fahrer eine hervorragende, ungehinderte Sicht geboten. Dank marktführendem Wenderadius können sich Anwender mühelos auf der Baustelle bewegen und somit Unfälle oder Fehler minimieren.

Der TL25.60 verfügt über eine besonders robuste Konstruktion mit einem stabilen Rahmen und Ausleger für die Arbeit in allen möglichen Umgebungen. Die abgeschirmte Konstruktion bietet Schutz für die hydraulischen und elektrischen Komponenten (einschließlich der Leitungen, des Kabelbaums und des Getriebes) und eine Stahlplatte schützt den Boden der Maschine. Wie alle Bobcat-Teleskopen verfügt auch der TL25.60 über einen Kastenaufbau und eine große Bodenfreiheit.

Der TL25.60 bietet dank des leichtgängigen Hydrostatikgetriebes, der hydraulischen Auslegerbewegungen und der Durchflussverteilung eine beeindruckende Kontrolle in jeder Höhe. Somit können alle Anforderungen auf der Baustelle erfüllt werden. Durch die Verwendung desselben Hauptventils wie bei den anderen Modellen der R-Serie bietet das Modell TL25.60 die besten Taktzeiten auf dem Markt.

Die Spitzenmodelle der Baureihe: die Kompaktlader S86 und T86

Beim S86 und T86 wurden die Hubkraft, die Tragfähigkeit und die Reichweite erhöht. Beim S86 und T86 wurden die Hubkraft, die Tragfähigkeit und die Reichweite erhöht.
© Doosan Bobcat EMEA

Beim S86 und T86 wurden die Hubkraft, die Tragfähigkeit und die Reichweite erhöht.
© Doosan Bobcat EMEA
Dank der höheren nutzbaren Motor- und Hydraulikleistung sind der S86 und der T86 die leistungsstärksten Kompaktlader, die Bobcat je gebaut hat. Beide Maschinen sind mit einem bewährten Stage V-konformen 3,4 l Bobcat-Motor ausgestattet, der 105 PS (78 kW) bei 2.600 U/min leistet. Wie bei allen Ladern der R-Serie ist der Motor in Reihe mit Direktantrieb montiert, wodurch die Kühlleistung des Motors und der Hydraulikkomponenten verbessert wird. Diese Änderung erhöht die Zuverlässigkeit bei anspruchsvollen Anwendungen wie Straßenbau und Forstarbeiten.

Marktführende Hydraulik

Einer der spannendsten neuen Aspekte des S86 und des T86 ist, dass beide Maschinen erstmals die Wahl aus drei verschiedenen Zusatzhydraulikausgängen bieten. Es gibt eine Standard-Durchflusskonfiguration von 87 l/min für Anwendungen wie Laden und Befördern oder bei der Verwendung von Anbaugeräten mit geringem hydraulischem Durchfluss. Darüber hinaus bietet Bobcat zwei zusätzliche hydraulische Leistungsfunktionen mithilfe der neuen EDC-Pumpe (Electronic Displacement Control): eine Hochleistungs-Funktion mit 138 l/min und eine neue, in der Branche einzigartige Super Flow-Funktion, die den Zusatzhydraulikdurchfluss auf 159 l/min erhöht.

Die mit der Super Flow-Option serienmäßig gelieferte 5-Block-Kupplung ermöglicht den Einsatz verschiedener Anbaugeräte. Die mit der Super Flow-Option serienmäßig gelieferte 5-Block-Kupplung ermöglicht den Einsatz verschiedener Anbaugeräte.
© Doosan Bobcat EMEA

Die mit der Super Flow-Option serienmäßig gelieferte 5-Block-Kupplung ermöglicht den Einsatz verschiedener Anbaugeräte.
© Doosan Bobcat EMEA
Durch die mit der Super Flow-Option serienmäßig gelieferte 5-Block-Kupplung wird ein flexibler Ansatz für den Einsatz verschiedener Anbaugeräte ermöglicht. Über eine gemeinsame Quelle kann der Bediener sowohl normale Standard- als auch Hochleistungs-Anbaugeräte an die kleinere ½-Zoll-Schnellkupplung anschließen. Bei der Verwendung von Super Flow ermöglicht die Verwendung der ¾-Zoll-Kupplungen die maximale Leistung und Produktivität der zugelassenen fortschrittlichen Anbaugeräte.

Sowohl die Hochleistungshydraulik- als auch die Super Flow-Option ist mit dem einzigartigen Anbaugeräte-Identifizierungsmodul (ACD) ausgestattet. Die Maschinen S86 und T86, die mit Hochleistungshydraulik oder Super Flow ausgestattet sind, verfügen außerdem serienmäßig über den Power Bob-Tach-Montageadapter. Der Power Bob-Tach ist ein zusätzliches Komfort- und Produktivitätsmerkmal. Dadurch können einige Anbaugeräte an- und abgekuppelt werden, ohne dass der Bediener den Sitz verlassen muss. Dazu muss er einfach die bequem in der Kabine angebrachten Schalter betätigen. Dies ist optional für Maschinen mit Standard-Durchflusskonfiguration.

Höhere Hubkraft

Mit dem neuen Design der Arbeitsgruppe der S86 und T86 werden die Hubkraft, die Tragfähigkeit und die Reichweite erhöht. Dies wird durch eine neue Geometrie der Arbeitsgruppe erreicht, die die Hubkraft im gesamten Bewegungsbereich des Hubarms verbessert. In Kombination mit der hohen Hydraulikleistung und den leichteren und stärkeren Stahlguss-Hubarmsektionen bieten die Lader eine höhere Hubkraft während des gesamten Hubzyklus – sogar in voller Höhe. 

Zusammen mit den in den letzten zwei Jahren veröffentlichten Modellen S66/T66 und S76/T76 setzt der S86/T86 neue Maßstäbe für den Komfort in der Kabine. Dazu gehören der niedrige Lärmpegel und die geringen Vibrationen in der einteiligen, druckdichten Kabine sowie die serienmäßigen, intuitiven SJC-Bedienelemente und die informativen Displays. Außerdem verfügt die Kabine serienmäßig über eine Klimaanlage und eine verbesserte Sicht des Fahrers, die optional mit der innovativen Klarglaskabine noch weiter optimiert werden kann. Bei dieser Option sind 75 % der Seitenfenster gitterfrei, wodurch eine ungehinderte Sicht aus der Kabine gewährleistet wird. Bobcat bietet nun auch serienmäßig eine Rückfahrkamera an. Zusätzlich zum serienmäßigen 5-Zoll-Display in der Kabine hält Bobcat als Option ein 7-Zoll-Display bereit, das noch detailliertere Maschineninformationen und eine verbesserte Gerätekonnektivität bietet.

Doosan Bobcat EMEA

www.bobcat.com

x

Thematisch passende Artikel:

Ausgabe 2022-10

Leistungsstarke Lader

www.bobcat.com Auf der bauma werden die neuesten Bobcat-Rad- und Raupenlader, Minibagger, darunter vier spannende Neuzugänge im 5-8 Tonnen-Segment, die neuesten Teleskopen der R-Serie, leichte...

mehr
Ausgabe 2009-09

Kompakt-Raupenlader jetzt auch mit Stahlraupen

Bobcat hat eine neue Stahlraupen-Version der drei größten Kompakt-Raupenlader T250, T300 und T320 eingeführt. Die werkseitig montierten Stahlraupen sind eine Alternative zu den serienmäßigen...

mehr
Ausgabe 2011-06

Neue Lader-Serie 700

Mit Einführung der neuen Kompaktlader-Modellreihe wird die neue Produktgeneration um drei Modelle erweitert und Bobcat’s führende Stellung auf dem Markt für Kompaktlader weiter gestärkt. Die...

mehr
Ausgabe 2010-1-2

Neue Vibrationswalzen-Serie

Bobcat hat eine neue Serie von Vibrationswalzen für seine Kompaktlader, Kom- pakt-Raupenlader und allradgelenkten Lader auf den Markt gebracht, bestehend aus fünf verschiedenen Modellen mit Breiten...

mehr
Ausgabe 2009-12

Neue, stärkere Vier-in-Eins-Schaufeln bieten mehr Vielseitigkeit

Eine neue Familie von Vier-in-Eins-Schaufeln ist jetzt für Bobcat Kompaktlader, Kompakt-Raupenlader und Lader mit Allradlenkung erhältlich. Fünf neue Modelle mit Breiten von 157 bis 213 cm treten...

mehr